Meine Filiale

Blutgott

Thriller

Die Clara-Vidalis-Reihe Band 7

Veit Etzold

(129)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

8,79 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als in ganz Deutschland plötzlich außergewöhnlich brutale Morde geschehen – verübt überwiegend von Minderjährigen, die als Gruppe zuschlagen –, schrillen beim LKA Berlin sämtliche Alarmglocken. Klar ist: Es muss einen Zusammenhang zwischen den Taten geben. Völlig unklar ist jedoch, wo die Ermittler auch nur mit der Suche beginnen sollen. Bis Clara Vidalis, Kriminalkommissarin Expertin für Pathopsychologie, und ihr Team im Dark Web auf einen Mann stoßen, der sich nur »B.G.« nennt – und seine Anhänger in blutigen Videos zu »slash mobs« auffordert, Gruppen-Morden nach seinem Vorbild ...

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 01.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52408-4
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,4/4 cm
Gewicht 406 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 9748

Weitere Bände von Die Clara-Vidalis-Reihe

Buchhändler-Empfehlungen

Tobias Leibrock, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Selten einen Thriller gelesen, der mich so aus den Socken gehauen hat... Eine brutale und lebhaftige Story, die selbst bei hartgesottenen Lesern Angstschweiß verursacht.

Karin Antepoth, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Veit Etzold liefert mit "Blutgott" wieder einmal eine super spannende Fortsetzung der Clara Vidalis-Reihe ab. Vorsicht: Sehr blutig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
129 Bewertungen
Übersicht
62
37
18
10
2

Blutrünstig
von einer Kundin/einem Kunden am 27.02.2021

Handlung ziemlich brutal und blutrünstig, nichts für schwache Nerven. Leider wird die Handlung am Schluß ziemlich schnell beendet. Hab schon bessere Thriller von Veit gelesen. Die Clara Vidalis Reihe ist dennoch mien Favorit. Ich haffe der nächste wir wieder besser.

Blutgott
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim-Kärlich am 08.12.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Grundsätzlich gute Story, leider nicht zu Ende erzählt. Apruptes Ende, wenig spannend. Von angegeben 389 Seiten, enthalten die 50 letzten Seiten eine Leseprobe für ein neues Buch. Was soll das?

Spannung Fehlanzeige...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bärnau am 06.11.2020

Ein Mädchen sitzt allein im Zug, aber nicht lange. Bald taucht ein Killerkommando auf und tötet es auf grauenvollste Weise. Weitere Leichen und unvorstellbare Morde folgen. Sind der Blutgott und seine Armeen von mordenden Teenagern noch zu stoppen? Blutgott macht rein optisch einen super Eindruck. Das Cover und die Haptik übe... Ein Mädchen sitzt allein im Zug, aber nicht lange. Bald taucht ein Killerkommando auf und tötet es auf grauenvollste Weise. Weitere Leichen und unvorstellbare Morde folgen. Sind der Blutgott und seine Armeen von mordenden Teenagern noch zu stoppen? Blutgott macht rein optisch einen super Eindruck. Das Cover und die Haptik überzeugen sehr! Der Klappentext erinnerte mich an die Filmreihe "Battle Royale". Blutrünstige Teenager - ich dachte, einfach mal darauf einlassen. Tja, nach rund 250 Seiten hab ich es abgebrochen. Spannung kam an keiner Stelle auf. Die Figuren verloren sich oft in unnötigen Details, obwohl ich sie größtenteils wirklich sympathisch finde. Schön, wenn eine der Figuren erkältet ist, aber warum wird es im Übermaß in Worte gefasst? Schade, dass mich der Autor nicht überzeugen konnte. Die kurzen Kapitel ließen auf einen Pageturner hoffen. Sollten Leser lediglich brutale und wirklich grausame Szenen lieben, sind sie hier genau richtig. Wer jedoch Spannung sucht, wird hier definitiv nicht fündig. Ich kann keine Leseempfehlung aussprechen. Lieber die Finger davon lassen!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5