Meine Filiale

Gegen die Diktatur der Gewinner

Wie wir verlieren können, ohne Verlierer zu sein

Tim Leberecht

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Tim Leberecht, scharfsinniger Vordenker für einen neuen Humanismus in Wirtschaft und Gesellschaft, prophezeit: In Zeiten der Digitalisierung und der ständigen Optimierung müssen wir neu lernen, mit Niederlagen umzugehen. Verlieren wird sogar zur unerlässlichen Kernkompetenz. Welche Arten des Verlierens es gibt und wie wir gut damit zurechtkommen, verrät er in diesem leidenschaftlichen, gesellschaftskritischen Aufruf zu mehr Menschlichkeit.

Wie Sie Kunden gewinnen, wie Sie Menschen gewinnen, wie Sie im Leben gewinnen: Das Dogma vom Gewinnen-Müssen ist ungebrochen. Über das Verlieren spricht keiner – aus Angst, als Versager dazustehen. Tim Leberecht sieht darin jedoch eine große Chance: Denn nur eine Gesellschaft, in der wir verlieren können, ohne als Verlierer abgestempelt zu werden, ist eine humane Gesellschaft. Leberecht stellt die vorherrschende Winners-take-all-Mentalität infrage, geht auf verschiedene Arten des Verlierens ein und beschreibt Strategien, wie wir mit Niederlagen und Verlusten produktiv umgehen können. Sie reichen von sozialer staatlicher Fürsorge über Raum für Negativerfahrungen in der Arbeitswelt bis hin zum bewussten persönlichen Verzicht.
Eine scharfsinnige Beobachtung unserer Gesellschaft, ein radikaler Tabubruch, der die Verletzlichkeit in einer durchoptimierten Welt als Stärke begreift, und die anregende Utopie einer zutiefst menschlichen Gesellschaft der guten Verlierer.

Tim Leberecht ist Unternehmer und Management-Berater. Er ist der Mitgründer und Co-CEO der Business Romantic Society, die Organisationen und Führungskräften bei Visionsentwicklung und Transformation hilft und unter anderem den internationalen Think Tank House of Beautiful Business unterhält. Von 2011 bis 2016 war er Mitglied des Values Council des Weltwirtschaftsforums. 2015 erschien bei Droemer sein erstes Buch Business-Romantiker. Er publiziert regelmäßig in Harvard Business Review, Forbes und Wired und ist gefragter Redner auf großen Konferenzen wie DLD, TED, Re:publica und dem Weltwirtschaftsforum sowie an international renommierten Hochschulen. Leberecht lebt mit seiner Familie in Berlin.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 20.08.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-27818-5
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B) 20,5/12,5 cm
Gewicht 373 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 35716

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0