Meine Filiale

Mord in feiner Gesellschaft

Molly Murphy ermittelt Band 2

Rhys Bowen

(12)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Ein toter Detektiv, eine neue Welt und mittendrin Molly Murphy in ihrem zweiten Fall
Der neue historische Cosy Krimi für mörderisch gute Unterhaltung

Auch nach ihrer Flucht nach New York scheint Molly Murphy nirgendwo richtig reinzupassen. Also beschließt sie kurzerhand die Assistentin des berüchtigten Privatdetektivs Paddy Riley zu werden. Doch als ihre Welt eines Morgens erneut durch einen Mord erschüttert wird, findet sich Molly plötzlich zwischen Schriftstellern, Schauspielern und Dichtern wieder, von denen jeder ein Mörder sein könnten. Sie ist entschlossen, den Fall aufzuklären und ahnt dabei nicht, in welcher Gefahr sie selbst schwebt ...

Erste Leserstimmen
"dieser Cosy Crime fasziniert besonders durch seine gelungene Atmosphäre"
"Ich habe Molly gern bei ihren Ermittlungen begleitet und war auch gespannt, wer hinter dem Mord steckt."
"mit der Auflösung hätte ich so niemals gerechnet"
"Ich werde auf jeden Fall mehr von Molly Murphy lesen!"
"der Krimi ist auf flotte, amüsante Art geschrieben"

Weitere Titel dieser Reihe
Mord auf Ellis Island (ISBN: 9783960878018)

Rhys Bowen wurde in Bath, England, geboren, studierte an der London University, heiratete in eine Familie mit historischen königlichen Verbindungen und verbringt nun ihre Zeit im Norden von Californien und Arizona. Zunächst schrieb sie Kinderbücher, doch auf einer Reise in ihre malerische walisische Heimat fand sie die Inspiration für ihre Constable-Evans-Krimis. Diese Kriminalgeschichten sind mittlerweile Kult und wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 14.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783960878025
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 726 KB
Verkaufsrang 6153

Weitere Bände von Molly Murphy ermittelt

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Dr. Katrin Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

Die pulsierende Metropole New York stellt für die mittellose irische Einwanderin Molly eine enorme Herausforderung dar: sie verdingt sich trotz großer Gefahren als Privatdetektivin - nicht nur für Liebhaber solider Krimikost, sondern auch für Fans historischer Romane!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
3
7
2
0
0

Mein Platz
von einer Kundin/einem Kunden am 04.02.2020

Das Cover drückt in meinen Augen sehr viel Sehnsucht aus. Eine Frau, die auf das schaut was ihr Leben sein könnte. Mein Leseerlebnis. Hier liegt der zweite Teil der Geschichte um Molly Murphy vor. Er ist ohne Kenntnis des ersten Bandes gut lesbar. Die junge Irin Molly wandert zu Beginn des 20. Jahrhunderts in die USA ei... Das Cover drückt in meinen Augen sehr viel Sehnsucht aus. Eine Frau, die auf das schaut was ihr Leben sein könnte. Mein Leseerlebnis. Hier liegt der zweite Teil der Geschichte um Molly Murphy vor. Er ist ohne Kenntnis des ersten Bandes gut lesbar. Die junge Irin Molly wandert zu Beginn des 20. Jahrhunderts in die USA ein. Sie möchte sich dort ihr eigenes, unabhängiges Leben aufbauen. Für eine Frau ist das zu der Zeit ein ungewöhnliches Unterfangen. Dementsprechend hat Molly kein leichtes Leben. Sie hat ihre Ideen im Kopf, denen sie zu folgen versucht. Trotzdem wirkt sie empathisch und den Menschen sehr zugewandt. Ihr ausgeprägtes Selbstbewusstsein führt zu manch lustigen Verwicklungen. Die Autorin hat die Atmosphäre, des Künstlerviertels und der damals noch recht kleinen Stadt, sehr schön dargestellt. Der Mord bringt Molly mit dieser Szene in Verbindung. Hier trifft sie einige spezielle Typen, die alle auch Täter sein können. Wahrlich nicht einfach! Das Buch hatte neben spannenden Szenen , überraschenden Wendungen auch einige Längen. mein Fazit: Ein netter Cosy Crime aus der Feder von Rhys Bowen

Interessanter, unterhaltsamer Krimi vor historischem Hintergrund - erfrischendes Lesevergnügen
von Thommy28 aus Bergisch Gladbach am 03.02.2020

Einen Einblick in das Geschehen vermittelt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Ich ergänze lediglich meine ganz persönliche Meinung: Das Buch ist der zweite Band der Reihe um die "Privatdetektivin" Molly Murphy und schliesst nahtlos an den ersten Band an. Ich empfehle die Bücher in richtiger Reihenfolge zu lesen. Zwar kann m... Einen Einblick in das Geschehen vermittelt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Ich ergänze lediglich meine ganz persönliche Meinung: Das Buch ist der zweite Band der Reihe um die "Privatdetektivin" Molly Murphy und schliesst nahtlos an den ersten Band an. Ich empfehle die Bücher in richtiger Reihenfolge zu lesen. Zwar kann man das Buch auch als "stand-alone" lesen, dann gehen einem aber ein paar durchaus interessante Hintergrundinformationen verloren; ohne dass das Verständnis allerdings nachhaltig getrübt wird. Dieser Band legt ein deutlich höheres Tempo vor als der erste Band und auch die Spannung ist deutlich erhöht. Zwar wird der Spannungsbogen nicht durchgehend aufrecht erhalten, dies trübt aber den Lesespass keineswegs. Vielmehr wird die Handlung auch sehr eindrucksvolle Schilderungen der historischen Gegebenheiten aufgelockert. Die Figurenpalette wird erweitert und trägt damit dazu bei, dass keine Langeweile aufkommt. Zumal auch die neuen Charaktere ebenso liebevoll gezeichnet sind, wie auch schon die bekannten Protagonisten. Die Reihe "hat was" und vermag den Leser in ihren Bann zu ziehen; sicherlich nicht das schlechteste Urteil über eine Buchreihe....!

eine Irin mit Herz und Verstand
von Sylvia Ballschmieter aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 05.01.2020

Mord in feiner Gesellschaft von Rhys Bowen Auch nach ihrer Flucht nach New York scheint Molly Murphy nirgendwo richtig reinzupassen. Also beschließt sie kurzerhand die Assistentin des berüchtigten Privatdetektivs Paddy Riley zu werden. Doch als ihre Welt eines Morgens erneut durch einen Mord erschüttert wird, findet sich Molly ... Mord in feiner Gesellschaft von Rhys Bowen Auch nach ihrer Flucht nach New York scheint Molly Murphy nirgendwo richtig reinzupassen. Also beschließt sie kurzerhand die Assistentin des berüchtigten Privatdetektivs Paddy Riley zu werden. Doch als ihre Welt eines Morgens erneut durch einen Mord erschüttert wird, findet sich Molly plötzlich zwischen Schriftstellern, Schauspielern und Dichtern wieder, von denen jeder ein Mörder sein könnten. Sie ist entschlossen, den Fall aufzuklären und ahnt dabei nicht, in welcher Gefahr sie selbst schwebt … Mein Fazit: Den Leser erwartet ein spannender, humorvoller und turbulenter Kriminalroman, der mich ins historische New York am Anfang des 20. Jahrhunderts versetzt. Die Protagonistin Molly mir von Anfang an sympathisch. Molly ist Irin, hat eigene Ansichten von ihrem Leben und steht zu diesen. Sie ist warmherzig, loyal, scharfsinnig, hat ein schnelles Mundwerk, ist ideenreich und lässt sich nicht abwimmeln. Witzig und amüsant fand ich die kleinen Episoden am Rand der Geschichte. Für mich ein toller Kriminalroman, bei dem es sicher noch viele Fälle für Molly zum Lösen gibt.

  • Artikelbild-0