Meine Filiale

Die Tage des Gärtners

Vom Glück, im Freien zu sein

Jakob Augstein

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,95
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,90 €

Accordion öffnen
  • Die Tage des Gärtners

    dtv

    Sofort lieferbar

    9,90 €

    dtv
  • Die Tage des Gärtners

    dtv

    Sofort lieferbar

    11,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Die Tage des Gärtners

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Hanser)

Hörbuch (CD)

17,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Jakob Augstein, geboren 1967, studierte Germanistik, Theaterwissenschaft und Politikwissenschaft in Berlin und Paris. Nach Stationen bei der ›Süddeutschen Zeitung‹ und der ›Zeit‹ ist er seit 2008 Verleger der Wochenzeitung ›Der Freitag‹. Er verfasst die SPIEGEL-Kolumne ›Im Zweifel links‹ und diskutiert wöchentlich mit Nikolaus Blome auf Phoenix in der Sendung ›Augstein und Blome‹ über ein aktuelles Thema.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 21.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-25426-7
Reihe dtv großdruck
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/13,9/3 cm
Gewicht 360 g
Abbildungen Illustriert von Nils Hoff
Illustrator Nils Hoff
Verkaufsrang 67238

Buchhändler-Empfehlungen

Ein "MussichhabenoderverschenkenBuch" für alle die das Grün lieben

Heike Fischer, Thalia-Buchhandlung Hürth

Einfach ein tolles und besonderes Buch! Gönnen Sie es sich oder verschenken sie es an Menschen die Grün und Gärten lieben. Es ist: humorvoll, philosophisch, unterhaltsam, steckt voller Tipps& Erfahrungen und es ist einfach schön. Die Spielart zwischen schwarz und grün in Text und Zeichnungen, herrlich. Da sie dieses Buch sicher nicht nur einmal zur Hand nehmen werden-Ein Tipp: Es ist auch noch in der gebundenen Ausgabe erhältlich ;-) So, kann der Herbst kommen und das Gärtnerherz wird nicht zu schwer wenn es dieses Buch als Winterpausen-Lektüre hat. Viel Spaß und gemütliche Stunden mit diesem Kleinod wünscht Ihnen Ihre Heike Fischer

Schatzkästchen

Rafael Ulbrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein Buch bei dem man erstmal nicht zwingend weiß, was einen erwartet. Gleich vorneweg, dieses Buch ist ein Schatzkästchen! Ich besitze selbst einen Garten und die Lektüre hat mir extrem viel Freude bereitet. Jakob Augstein erzählt aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz als Gartenbesitzer und -gestalter. Dabei mischt er seine Erfahrungen, Anregungen und Tipps mit Wissenswertem aus der Geschichte (Tulpencrash im 17.Jh.), Praktischem und allerlei Zitaten aus der (Welt-)Literatur. Man liest es, nickt wissend, schüttelt unwissend den Kopf, staunt oder schmunzelt. Plichtlektüre für alle Hobbygärtner, Philosophen und Weltverbesserer!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Ein Buch mit Vergnügungspotenzial
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 13.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sprachlich hervorragend, flüssig und leicht zu lesen. Ich freue mich, es zum Lesen in die Hand zu nehmen. Ich amüsiere mich gern über die Sicht eines "Freizeitgärtners", teile nicht immer die Ansichten und doch denke ich gern darüber nach. Vom Autor selbst habe ich als "Fan" nichts anderes erwartet als solch einen literarische... Sprachlich hervorragend, flüssig und leicht zu lesen. Ich freue mich, es zum Lesen in die Hand zu nehmen. Ich amüsiere mich gern über die Sicht eines "Freizeitgärtners", teile nicht immer die Ansichten und doch denke ich gern darüber nach. Vom Autor selbst habe ich als "Fan" nichts anderes erwartet als solch einen literarischen und sprachlichen Exkurs in den Garten.

Für alle Gärtner oder die, die es noch werden wollen!
von Tina Bauer aus Essingen am 25.10.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eine Hommage an alle Gärtner. Wir kämpfen mit Verlust, mit Liebe und mit der Hoffnung, denn es geht alles um den lieben Garten. Einmal rund um die Jahreszeiten und rund um alle vernichtenden Ergebnisse mit neuen Züchtungen, alten Rassesorten und den liebgewonnenen Feinden, sei es Schnecke oder Laus… Eine gute Art, die schli... Eine Hommage an alle Gärtner. Wir kämpfen mit Verlust, mit Liebe und mit der Hoffnung, denn es geht alles um den lieben Garten. Einmal rund um die Jahreszeiten und rund um alle vernichtenden Ergebnisse mit neuen Züchtungen, alten Rassesorten und den liebgewonnenen Feinden, sei es Schnecke oder Laus… Eine gute Art, die schlimmste Jahreszeit des Gärtners, den Winter, zu überbrücken!


  • Artikelbild-0