Meine Filiale

Und jeden Morgen das Meer

Roman

Karl-Heinz Ott

(8)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,90 €

Accordion öffnen
  • Und jeden Morgen das Meer

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,90 €

    dtv

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen
  • Und jeden Morgen das Meer

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    10,99 €

    13,99 €

    ePUB (Hanser)

Beschreibung


»Jeden Morgen steht sie auf den Klippen und denkt: ›Ich könnte springen.‹«

Dreißig Jahre war Sonja Chefin eines Gourmet-Hotels am Bodensee; ihr Mann Bruno bekam als Koch sogar einen Stern. Doch dann stirbt Bruno. Sein Bruder ist bereit, den Lindenhof samt Schuldenberg zu übernehmen – vorausgesetzt, Sonja verschwindet. Also fängt sie neu an, in Wales, wo die Ortsnamen aus endlosen Konsonanten bestehen und der Regen zur Begrüßung die ganze Nacht gegen ihr Fenster peitscht. In Abydyr betreibt sie eine Pension am rauen Meer, in die sich nur wenige Gäste verirren. Aber die Erinnerungen an den ungeklärten Tod ihres Mannes lassen sich ebenso wenig bändigen wie die Naturgewalten.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 19.06.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14754-5
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/1,5 cm
Gewicht 160 g
Verkaufsrang 86846

Buchhändler-Empfehlungen

Atmosphäre pur!

Verena Flor, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine wirklich schöne und recht prägnante Erzählung über die Themen Neuanfang und Heimat, sowie irgendwie auch typisch für Ott über die Atmosphäre der Natur. Sprachlich sehr stark, erzählt Ott seine Geschichte nicht fröhlich, sondern eher kraftvoll. Ich war gebannt ab Seite 1.

Christine Fehlhaber, Thalia-Buchhandlung Dresden

Mit einer Sprachgewalt die der walisischen Küste gleicht, erzählt Karl-Heinz Ott von einer Frau, deren Leben zusammengebrochen scheint. Ein grandioses Buch über das Leben nach einem Verlust und einem zaghaften Neubeginn. Beeindruckend!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

ambivalent
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 22.06.2020

Erst im laufe des lesens konnte ich der - meiner meinung nach - etwas wirren aufbereitung etwas abgewinnen. Dann aber sehr. Den stil fand ich nicht erstklassig

Eine starke Erzählung über Erfolg und über das Scheitern
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 20.01.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der Roman ist beim Hanser Verlag erschienen. Auf seinen knapp über 100 Seiten erzählt der Autor Karl-Heinz Ott von einer Frau, die für ihren Gastronomiebetrieb gelebt hat und nach dem Tod ihres Mannes vor einem Scherbenhaufen steht. Alles was sie sich ein Leben lang aufgebaut hat, ist verloren. In Wales, weit ab von allem, vers... Der Roman ist beim Hanser Verlag erschienen. Auf seinen knapp über 100 Seiten erzählt der Autor Karl-Heinz Ott von einer Frau, die für ihren Gastronomiebetrieb gelebt hat und nach dem Tod ihres Mannes vor einem Scherbenhaufen steht. Alles was sie sich ein Leben lang aufgebaut hat, ist verloren. In Wales, weit ab von allem, versucht sie Frieden zu finden. Aus der gegenwärtigen Perspektive schaut sie zurück auf bewegte Jahre. Der Roman erzählt das Leben seiner Hauptfigur in kurzen Rückschauen. Es sind Sonjas Gedanken, in die wir, als Leser, eintauchen. Mal erinnert sie sich an ihre Kindheit, mal an ihre erfolgreiche Zeit, als der Lindenhof zu den ersten Adressen gehörte, dann wieder an ihre Ausbildung in der Schweiz. Ohne Mitleid, dafür gnadenlos ehrlich erzählt der Roman vom Scheitern und vom Weitermachen. Jeden Morgen steht Sonja Bräuning an den Klippen und schaut auf das Meer, nur ein Schritt, wäre ein Schritt zu weit. Sie hat einen weiten Weg zurückgelegt und ist sich darüber bewusst, dass sie ihr Schicksal immer noch selbst in den Händen hält. Ein starker Roman, der mir sicher im Gedächtnis bleiben wird.


  • Artikelbild-0