Meine Filiale

Über Nationalismus

Mit einem Nachwort von Armin Nassehi

George Orwell

(11)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,00
8,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,00 €

Accordion öffnen
  • Über Nationalismus

    dtv

    Sofort lieferbar

    8,00 €

    dtv

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Über Nationalismus

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Patriotismus ist von Natur aus defensiv, militärisch wie kulturell. Der Nationalismus hingegen ist untrennbar mit dem Streben nach Macht verbunden.« George Orwell

Worin unterscheiden sich Patriotismus und Nationalismus? Und was kennzeichnet nationalistisches Denken? Dieser 1945 verfasste Essay erscheint erstmals auf Deutsch. Er zeigt George Orwell als hellsichtigen Kritiker totalitärer Tendenzen. Inwieweit er außerdem zum Verständnis derzeitiger kulturkämpferischer Auseinandersetzungen beiträgt, erläutert das Nachwort von Armin Nassehi.

»Die Liebe vom Menschen auf die Nation umzulenken, ist ein übler Trick. Orwell hat das früh durchschaut.« Michael Köhlmeier

George Orwell (1903-1950), eigentlich Eric Arthur Blair, wurde in Indien als Sohn eines britischen Kolonialbeamten geboren. Nach Studienjahren in Eton und Wellington trat er 1922 in den burmesischen Polizeidienst ein. 1927 zog er zurück nach England und arbeitete dort sowie in Paris als Journalist, Tellerwäscher und Lehrer. Seine Romane ›Farm der Tiere‹ und ›1984‹ sind Klassiker der Weltliteratur.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 24.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14737-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/11,6/0,8 cm
Gewicht 73 g
Originaltitel Notes on Nationalism
Übersetzer Andreas Wirthensohn
Verkaufsrang 19603

Buchhändler-Empfehlungen

M. Dupré, Thalia-Buchhandlung Limburg

Erstmals auf Deutsch erschienen, liefert dieses schmale Büchlein Orwells Perspektive auf den Nationalismus und Patriotismus (deutschen wie britischen), kann aber nur in Teilen als heute noch relevant und allgemeingültig gelten.

Nationalismus

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Es war ein guter Zeitpunkt für Orwell, direkt nach dem 2. Weltkrieg, über Nationalismus zu sprechen. Und zwar nicht mit dem Finger auf Deutschland weisend, sondern sich mit seinen eigenen Landsleuten zu beschäftigen. Vielleicht ist manches schon angestaubt, wer beschäftigt sich noch mit Trotzkisten?, aber vieles hat auch heute noch Bestand. Aus Orwells Sicht ist gerade die sogenannte Intelligenzia dafür anfällig, aber auch jeder Einzelne von uns. Es ist eine moralische Anstrengung gegen diese Anlagen in sich vorzugehen. Sehr vorausschauend und an jeden von uns gerichtet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
6
0
0
0

Ein lesenswerter politischer Essay
von einer Kundin/einem Kunden am 03.02.2020

Im Frühjahr 1945 schrieb George Orwell diesen Essay über Nationalismus, hier liegt er erstmals in deutscher Sprache vor. Was ist der Unterschied zwischen Patriotismus und Nationalismus? Der Autor behandelt kritisch diese Frage und schafft dabei ein noch immer (oder schon wieder) aktuelles Werk. (Siehe auch: Kelsen, Vom Wesen und... Im Frühjahr 1945 schrieb George Orwell diesen Essay über Nationalismus, hier liegt er erstmals in deutscher Sprache vor. Was ist der Unterschied zwischen Patriotismus und Nationalismus? Der Autor behandelt kritisch diese Frage und schafft dabei ein noch immer (oder schon wieder) aktuelles Werk. (Siehe auch: Kelsen, Vom Wesen und Wert der Demokratie)


  • Artikelbild-0