Die schwarzen Wasser der Seine / Adamsberg Bd. 5

Kriminalgeschichten

Adamsberg Band 5

Fred Vargas

(9)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Die schwarzen Wasser der Seine / Adamsberg Bd. 5

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Die schwarzen Wasser der Seine

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

"Vargas schreibt die schönsten und spannendsten Krimis in Europa." Tobias Gohlis, DIE ZEIT
Fred Vargas hat mit Kommissar Adamsberg einen unvergleichlichen Helden geschaffen. Diese drei Pariser Geschichten, die allesamt kriminalistische Kleinode sind, offenbaren von neuem ihre Poesie, ihren Humor, ihre herrlichen Dialoge, ihre feine Menschenbeobachtung - kurz, ihre gerühmte erzählerische Magie.
"Ihre Bücher sind preisgekrönte Bestseller, die man nicht empfiehlt, sondern von denen man gemeinsam schwärmt." Regula Freuler, Neue Zürcher Zeitung

"Die Krimis der Französin Fred Vargas gehören mit Sicherheit zu den poetischsten des Genres. " STERN 20070308

Fred Vargas, geboren 1957 und von Haus aus Archäologin. Sie ist heute die bedeutendste französische Kriminalautorin und eine Schriftstellerin von Weltrang, übersetzt in 40 Sprachen. Sie erhielt für "Fliehe weit und schnell" den Deutschen Krimipreis, für ihr Gesamtwerk wurde sie mit dem Europäischen Krimipreis ausgezeichnet.
Bei Aufbau liegen in Übersetzung vor:
Die schöne Diva von Saint-Jacques, Der untröstliche Witwer von Montparnasse, Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord, Bei Einbruch der Nacht, Das Orakel von Port-Nicolas, Im Schatten des Palazzo Farnese, Fliehe weit und schnell, Der vierzehnte Stein, Vom Sinn des Lebens, der Liebe und dem Aufräumen von Schränken, Die dritte Jungfrau, Die schwarzen Wasser der Seine, Das Zeichen des Widders, Der verbotene Ort, Die Tote im Pelzmantel, Von der Liebe, linken Händen und der Angst vor leeren Einkaufskörben  .
Tobias Scheffel, geboren 1964, studierte Romanistik, Geschichte und Geografie an den Universitäten von Tübingen, Tours (Frankreich) und Freiburg. Er hat u. a. Fred Vargas, Gustave Flaubert, Catherine Clément und Frédéric Beigbeder aus dem Französischen übersetzt..
Julia Schoch, Jahrgang 1974, studierte Literatur und lebt als Schriftstellerin und Übersetzerin in Potsdam. Sie übersetzte u. a. Fred Vargas und Georges Hyvernaud und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Preis der Jury beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 2005 und den André-Gide-Preis 2010. Zuletzt erschien ihr Roman Schöne Seelen und Komplizen.  

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 147
Erscheinungsdatum 05.10.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-2350-4
Reihe Kommissar Adamsberg ermittelt 4
Verlag Aufbau TB
Maße (L/B/H) 18,8/11,3/1,7 cm
Gewicht 170 g
Originaltitel Coule la Seine
Auflage 9. Auflage
Übersetzer Tobias Scheffel, Julia Schoch

Weitere Bände von Adamsberg

Buchhändler-Empfehlungen

3x Adamsberg

Britta Weiler, Thalia-Buchhandlung

Diese 3 Kurzkrimis mit Adamsberg als Ermittler zeigen, daß Fred Vargas auch auf vergleichsweise wenig Seiten eine interessante und intelligente Geschichte erzählen kann. Nett zu lesen für alle Einsteiger, für Vargas- oder Kurzkrimifans ein absolutes MUSS!

Karsten Rauchfuss, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Feinfühlig, mit viel Sinn für leisen Humor und die Abgründe der Menschen, erzählt uns die Autorin Geschichten, die spannender und aufregender nicht sein können. Wie in diesem Buch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
3
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 15.04.2019
Bewertet: anderes Format

Eine Klasse für sich, das ist das, was ich über Fred Vargas und ihre Krimis sagen kann. Man muss sie einfach Mal gelesen haben und wird ihr verfallen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Sehr spannender Krimi !!

Krimi-Kurzgeschichten mit skurrilem Humor
von hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 11.12.2007

Dass Kurzgeschichten im Krimi-Genre nicht allzu beliebt sind, ist allgemein bekannt. Trotzdem sind die drei Kurzstorys von Fred Vargas, die sie in den Jahren 1997, 1999 und 2002 geschrieben hat allesamt charmante wie blitzgescheite Krimigeschichten. Der skurrile Humor, mit dem sie ihren Kommissar und seine Leute an die Fälle her... Dass Kurzgeschichten im Krimi-Genre nicht allzu beliebt sind, ist allgemein bekannt. Trotzdem sind die drei Kurzstorys von Fred Vargas, die sie in den Jahren 1997, 1999 und 2002 geschrieben hat allesamt charmante wie blitzgescheite Krimigeschichten. Der skurrile Humor, mit dem sie ihren Kommissar und seine Leute an die Fälle herangehen lässt, ist einzigartig. Ein schönes Geschenk – nicht nur zu Weihnachten.


  • Artikelbild-0