A is for Abstinence

Kellywood-Dilogie Band 2

Kelly Oram

(50)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • A is for Abstinence

    ONE

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    ONE

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • A is for Abstinence

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch-Download

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kyle Hamilton hat alles, was er sich immer gewünscht hat - Geld, Ruhm & einen Job, den er liebt. Trotzdem scheint dem Sänger der Band Tralse etwas zu fehlen. Angst und Stolz haben ihm Steine in den Weg gelegt, sein Herz hat Risse bekommen. Und immer wieder muss er an ein ganz bestimmtes Mädchen denken, welches ihm einfach nicht aus dem Kopf geht. Niemand ging ihm je tiefer unter die Haut. Kyle hat sich verändert, ist erwachsen geworden - nun ist er bereit, um das zu kämpfen, was er liebt!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.07.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783732585687
Verlag Lübbe
Dateigröße 1416 KB
Verkaufsrang 32025

Weitere Bände von Kellywood-Dilogie

Buchhändler-Empfehlungen

Das Finale der Kellywood-Dilogie

Annika Beineke, Thalia-Buchhandlung Essen

Nach vier Jahren treffen "Virgin" Val Jensen und Rockstar Kyle Hamilton wieder aufeinander. Kyle ist reifer geworden und vielleicht jetzt auch endlich bereit für seine Liebe zu kämpfen. Der zweite Teil der Kellywood-Dilogie ist ein unterhaltsamer Roman für Zwischendurch. Mehr leider auch nicht. Die Autorin spricht mit beiden Bänden ein wichtiges Thema an, schafft es aber nicht über eine angekratzte Oberfläche hinaus. Obwohl es interessant war, die Geschichte aus Kyles Sicht zu erleben, hält die Geschichte jedoch nicht mit dem ersten Band mit.

B steht für Begeisterung...

Denise Leopold, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Kyle Hamilton hat alles was man sich wünscht... Geld, Ruhm und eine Karriere als Musiker. Doch das einzige was ihm fehlt, ist immer noch Val. Aber genau sich das einzugestehen, dauert lange... Valerie verkörpert alles, was er sich immer zu wünschen gewagt hat, doch ist es gar nicht so einfach, sie auch davon zu überzeugen, schließlich ist sie Virgin Val. Ich konnte es kaum erwarten, endlich den zweiten Teil der "Kellywood-Dilogie" von Kelly Oram zu lesen. Gerade da es dieses Mal aus Kyle's Sicht dargestellt wurde, hat einen nochmal einen ganz neuen Blickwinkel eröffnet. Und wenn wir mal ehrlich sind, welche Frau könnte ihm schon wieder stehen...?!? Eine tolle Liebesgeschichte, die einem auch vermittelt, an das zu glauben, wofür man einsteht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
14
12
15
9
0

ein Buch mit leichter Stimmung und Handlung
von buecherpinguin_ am 08.05.2021
Bewertet: Taschenbuch

Spoilerfrei +++++++++++++Kyle hat alles was er sich wünscht – Geld, Ruhm und einen Job den er liebt. Doch eine Sache, die er sich wünscht hat er nicht. Lang war er nicht mehr so glücklich, wie er es mit Valerie war. Doch seit 4 Jahren gehen die beiden getrennte Wege, doch Kyle ist endlich erwachsen geworden und bereit für seine ... Spoilerfrei +++++++++++++Kyle hat alles was er sich wünscht – Geld, Ruhm und einen Job den er liebt. Doch eine Sache, die er sich wünscht hat er nicht. Lang war er nicht mehr so glücklich, wie er es mit Valerie war. Doch seit 4 Jahren gehen die beiden getrennte Wege, doch Kyle ist endlich erwachsen geworden und bereit für seine große Liebe zu kämpfen. ++++++++++++++++++++Ach ja… ich muss sagen, dass ich diesen zweiten Teil nicht gebraucht hätte, ich fand den Abschluss welchen Kyle und Valerie in V is for Virgin gefunden haben sehr schön. Dieser Teil ist nun aus der Sicht von Kyle geschrieben, was mir zugesagt hat, da ich ihn so noch besser kennenlernen konnte. Wie auch schon im ersten Teil fand ich Valerie eher fragwürdig. Ich finde ihr Verhalten oftmals sehr toxisch und kann sie auch nicht wirklich verstehen. Kyle hingegen mag ich sehr. Er hat etwas von einm Badboy, aber eigentlich ist er ein Softie, was total auf meinen Geschmack trifft. Was mir nicht zugesagt hat, war die Handlung. Ich finde, dass kaum etwas passiert ist und oft hatte ich mich nicht unterhalten gefühlt, jedoch mochte ich, dass es wenig Drama gibt, was die Geschichte leichter macht. Der Schreibstil von Kelly Oram ist wirklich toll, weshalb ich vor habe, mehr von ihr zu lesen. Wenn ihr Lust auf eine leichte Dilogie hat, dem empfehle ich diese Reihe.

von einer Kundin/einem Kunden am 05.05.2021
Bewertet: anderes Format

Ein gelungener Abschluss, der mit einer tollen Charakterentwicklung bei Kyle und einer süßen Story begeistert.

•Ein Rockstar der erwachsen wird•
von Kati Klatte aus Lüneburg am 12.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der blaue Hauptfarbton lässt den markanten Buchtitel sehr gut in den Vordergrund treten und das verschlungene Farbband umspielt das Ganze perfekt. Der Buchtitel spiegelt zu 100% Thema in der Story wieder, wobei es grandios in eine Liebesgeschichte hinein gewoben wurde. . Kyle Hamilton ist ein 25 jähriger, berühmter Rockmusiker... Der blaue Hauptfarbton lässt den markanten Buchtitel sehr gut in den Vordergrund treten und das verschlungene Farbband umspielt das Ganze perfekt. Der Buchtitel spiegelt zu 100% Thema in der Story wieder, wobei es grandios in eine Liebesgeschichte hinein gewoben wurde. . Kyle Hamilton ist ein 25 jähriger, berühmter Rockmusiker und hat mehr Frauen gehabt als er noch mitzählen kann. Mit seiner ehemaligen Band wurde er berühmt, doch nachdem Tod seines Freundes und Bandmitglieds, löste diese sich auf. Doch er liebt das Rampenlicht und den Ruhm. Valerie, Val genannt, hat mit Auszeichnung abgeschlossene Abschlüsse in VWL und Politikwissenschaften und will ich wenigen Wochen ihr Master-Programm beginnen. Außerdem ist sie „Virgin-Val“ und Gründerin von „F is for Family“. . Val und Kyle haben sich seit 3 Jahren nicht mehr gesehen, aber vergessen konnten sie sich beide nicht und ihre Vergangenheit loslassen. Als Kyle‘s Verlobung platzt merkt er, dass er sich verändert hat, er ist erwachsen geworden und will etwas echtes, so etwas wie Val ist. Doch bekommt er noch einmal eine Chance von Val und kann er wirklich Abstinent sein so wie Val es möchte? Und selbst wenn, haben die Beiden eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft, so unterschiedlich wie sie sind? Doch eins steht fest, Kyle will es unbedingt versuchen. . Als Jungfrau in die Ehe gehen oder für jemanden Abstinent sein, das sind Themen die oft belächelt oder ganz Tabu sind, doch in diesem Buch werden diese Themen auf spannende und interessante Weise näher gebracht. Dieses Buch war beim lesen zu Tränen berührend und ergreifend und hatte für mich absolut nichts lächerliches oder langweiliges an sich. Es ist so voller Mut und Kraft gebend.


  • Artikelbild-0