Meine Filiale

Gut Greifenau - Goldsturm

Roman

Die Gut-Greifenau-Reihe Band 4

Hanna Caspian

(104)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der vierte Band der Gut-Greifenau-Reihe von Bestseller-Autorin Hanna Caspian über die Bewohner eines Gutes in Pommern.
Konstantin und Rebecca kämpfen mit den Folgen, die Misswirtschaft und Krieg auf ihrem Pommerschen Gut hinterlassen haben. Doch schwerer als die aufkommende Hyperinflation wiegen die persönlichen Schicksalsschläge. Noch ist nichts entschieden, wenn es um Greifenau geht - nicht, solange Konstantin keinen Erben hat.
Die ehemalige Komtess Katharina dagegen kann sich alles leisten, was sie will. Dieser Luxus ist nicht nur allzu verführerisch, er führt auch zu Neid, der in Bösartigkeit umschlägt. Doch bleibt Katharina der eine große Traum vom Medizin-Studium versagt. Daran ist sie allerdings nicht ganz unschuldig. Erst als sie das erkennt, findet sie zurück auf ihren Weg. Das gefällt allerdings nicht allen.
Auch in der Dienstboten-Etage warten einige noch auf ihr persönliches Glück. Ida war Albert gegenüber wohl doch nicht ganz aufrichtig, was ihre Vergangenheit angeht. Für Eugen und Wiebke jedoch scheint eine gemeinsame Zukunft vorgezeichnet. Doch dann entgleitet Eugen das so sicher geglaubte Glück.

Mit der an die Kaisersturz-Trilogie anschließenden Geschichte nimmt Bestseller-Autorin Hanna Caspian uns mit in die erste deutsche Republik - durch die Höhen und Tiefen der chaotischen goldenen Zwanziger.

Band 1: "Gut Greifenau. Abendglanz"
Band 2: "Gut Greifenau . Nachfeuer"
Band 3. "Gut Greifenau. Morgenröte"

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783426457405
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 1794 KB
Verkaufsrang 1592

Weitere Bände von Die Gut-Greifenau-Reihe

Buchhändler-Empfehlungen

N. Canje, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Die Saga geht weiter. Wieder schafft es Hanna Caspian den Leser in die damalige Zeit zu entführen. Deutsche Geschichte in einen unterhaltsamen Roman verpackt.

Eine Serie, von der man nicht genug bekommen kann!

Christine Kais, Thalia-Buchhandlung Peine

Ich bin sehr froh, dass sich Hanna Caspian entschlossen hat, ihre Saga weiterzuschreiben. Wie immer geht es hoch her in der Familie. Selbst nach dem Krieg ist der Standesdünkel nicht aus den Köpfen verschwunden, obwohl sich das ganze Land im Umbruch befindet, und so kämpft die Familie gegen Anfeindungen von außen und aus den eigenen Reihen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
104 Bewertungen
Übersicht
79
20
4
0
1

Gut Greifenau
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiamt am 06.04.2021

Ich habe alle Bücher dieser Reihe verschlungen. Der Anfang war etwas mühsam aber danach läßt einem die Geschichte dieser Familie nicht mehr los. Man bekommt einen guten Einblick in die Zeit des 1. Weltkrieges und der "gloreichen" 20-er Jahre. Sehr interresant verpackt.

Historischer Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Varel am 08.11.2020

Wer Downtown Abbey mag, wird diese Bücher lieben. Die Wechsel der Erzähler macht das Buch spannend und aufregend und wer historisches Input mag, kommt hier voll auf seine Kosten.

Grandiose Fortsetzung
von Buchwurm05 am 01.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der 1. Weltkrieg ist überstanden. Doch damit beginnen neue Probleme sowohl für die Bewohner von Gut Greifenau als auch für die Industriellen Familie Urban. Zudem wütet die Inflation in der noch jungen Weimarer Republik und damit haben alle zu kämpfen....... "Gut Greifenau - Goldsturm" ist der 4. Band rund um das adlige Gut Gr... Der 1. Weltkrieg ist überstanden. Doch damit beginnen neue Probleme sowohl für die Bewohner von Gut Greifenau als auch für die Industriellen Familie Urban. Zudem wütet die Inflation in der noch jungen Weimarer Republik und damit haben alle zu kämpfen....... "Gut Greifenau - Goldsturm" ist der 4. Band rund um das adlige Gut Greifenau derer von Auwitz-Aarhayn. Es ist ratsam die Reihe von Anfang an zu kennen. Die Figuren entwickeln sich weiter und man versteht sie besser, wenn man sie und ihr Handeln bereits in den Vorgängern kennengelernt hat. Diesmal kämpfen die mir liebgewordenen Figuren in den Anfängen der Weimarer Republik mit allerlei Problemen. Wobei sich der Zeitraum des Romans von Oktober 1919 bis hinein in den September 1923 erstreckt. Es passiert viel. Die Autorin lässt einem kaum Zeit zum Durchatmen. Was mir besonders gut gefallen hat ist, dass manche Figuren sich in eine Richtung entwickeln, die ich nicht für möglich gehalten habe und mir so kurzweilige Lesestunden beschert hat. Manche zeigen plötzlich ihr wahres Gesicht. Andere kommen mit den Veränderungen in der noch jungen Republik nicht zurecht. Gebannt habe ich die Ereignisse verfolgt. Mit den Figuren gelitten, sie zum Teufel gewünscht oder habe mich einfach für sie gefreut. Jetzt kann ich es kaum noch abwarten bis Band 5 erscheint, denn am Ende gibt es einen kleinen Cliffhanger, der so nicht vorauszusehen war. Fazit: Die Autorin hat mit dieser unerwarteten Fortsetzung wieder einmal einen grandiosen historischen Roman geschrieben. Besonders gut haben mir die Entwicklungen der Figuren gefallen, die teilweise so nicht zu erwarten waren. Die Geschichte ist spannend und kurzweilig. Verzichtet auf Wiederholungen aus Vorgängern. Erfindet sich neu. Perfekt eingepasst in das historische Setting. Ich habe mich sehr wohl auf Gut Greifenau gefühlt und empfehle den Roman deswegen sehr gerne weiter.


  • Artikelbild-0