Warenkorb

More Than This

Würdest du für die Liebe alles riskieren, auch wenn es dich eure Freundschaft kosten könnte?

Landschaftsarchitektin Grace hatte noch nie wirklich Glück in der Liebe. Und dass alle in ihr und ihrem besten Freund Zayn das perfekte Paar sehen, macht die Sache nicht besser. Denn so nahe sie sich auch stehen, der Draufgänger und die schüchterne Romantikerin könnten unterschiedlicher nicht sein. Dennoch fällt es Grace zunehmend schwerer, das prickelnde Knistern zwischen ihnen zu ignorieren. Aber kann sie es wirklich wagen, Zayn ihre Gefühle zu gestehen, wenn es sie ihre Freundschaft kosten könnte?

"Auch im finalen Teil ihrer Reihe zeigt uns April Dawson, dass zwei Menschen, die zusammengehören, immer zueinanderfinden werden - sei es auf direktem Weg oder über Umwege. Und genau das gibt mir Hoffnung!" JANAS.BOOKLOVE

Band 3 der romantisch-leichten UP-ALL-NIGHT-Reihe von Bestseller-Autorin April Dawson
Portrait
April Dawson lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Seit über zehn Jahren schreibt sie begeistert Liebesgeschichten mit ein wenig Drama, ganz viel Humor und Gefühl. Für ihren Roman Pick the Boss - Liebe ist Chefsache wurde sie auf der Frankfurter Buchmesse mit dem SKOUTZ-AWARD ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 302 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 30.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783736312494
Verlag LYX
Originaltitel Up All Night 03
Dateigröße 687 KB
Verkaufsrang 704
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ideales Buch wenn man weinen und träumen zu gleich möchte - manchmal ist es jedoch etwas zu viel des Guten! Dennoch eine sehr schöne Geschichte!

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Toller Abschluss der Reihe. Der Band fesselt den Leser bis zu letzten Seite. Zwei charmante Charaktere die zueinanderfinden und sich ihren Problemen stellen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
14
14
8
1
0

Freundschaft, Liebe, für immer
von einer Kundin/einem Kunden aus Ditzingen am 06.06.2020

ich habe die beiden anderen Bände sicher irgendwann gelesen, denn Taylor und Addison waren mir ein Begriff, und auch Grace. Aber ich dachte mir als ich den Titel gelesen habe, und April Dawson an gute Unterhaltung. Danke Lyx und auch danke Netgalley für dieses sehr schöne und unterhaltsame Buch, es hat mich wirklich die 282 Se... ich habe die beiden anderen Bände sicher irgendwann gelesen, denn Taylor und Addison waren mir ein Begriff, und auch Grace. Aber ich dachte mir als ich den Titel gelesen habe, und April Dawson an gute Unterhaltung. Danke Lyx und auch danke Netgalley für dieses sehr schöne und unterhaltsame Buch, es hat mich wirklich die 282 Seiten mitgenommen, und ich fand es sehr gelungen. Meine Meinung hat es nicht beeinflusst, das Buch ist einfach schön. Wie die Clique zusammenhält und eigentlich nur noch Zayn und Grace ohne Partner sind, und aus ihrer anfänglichen Freundschaft dann sich sowas entwickelt. Mir hat Grace als Frau sehr gut gefallen, sie war einfach klar, und zielstrebig, auch mal unsicher aber meistens mit sich im reinen. Was für eine tolle junge Frau. Die Idee mit dem Anwesen was sie kaufen wollte. Die Geschichte wird aus der Perspektive der beiden Protas geschrieben, und ich konnte mich in Grace reinversetzen. Und dann Zayn, der so eine innige Beziehung zu seiner Mutter hat, und was dann geschieht als Grace in das Leben der beiden tritt. Grace ist der reinste Sonnenschein. Die nicht nur Zayn anschubst, sondern auch noch die Mutter ins Leben zurückholt. Kurz dachte ich, o.k. jetzt wird es kitschig. Aber dann wieder fand ich es einfach nur schön zu lesen. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Denn ich musste wissen ob die beiden ein Happy End bekommen. Es ist dann kurz zu einem Break gekommen, aber dann ging es zum Glück in die richtige Richtung. April Dawson hat mich mitgenommen, und ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt. Ich bin zwar viel älter als die Protagonistin, aber ich fand es einfach nur schön.

Freundschaft
von Maike am 05.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich bin wieder gut in die Geschichte reingekommen und habe mich auf ein Wiedersehen mit dem gesamten Freundeskreis gefreut, den man schon aus den vorherigen Bänden kennt. Ihr Zusammenhalt ist mein Highlight der ganzen Reihe. Grace und Zayne sind tolle Protagonisten. Ich konnte mich in gewissen Punkten gut mit Grace identifizier... Ich bin wieder gut in die Geschichte reingekommen und habe mich auf ein Wiedersehen mit dem gesamten Freundeskreis gefreut, den man schon aus den vorherigen Bänden kennt. Ihr Zusammenhalt ist mein Highlight der ganzen Reihe. Grace und Zayne sind tolle Protagonisten. Ich konnte mich in gewissen Punkten gut mit Grace identifizieren. Sie ist eher ruhig, liebt ihre Freunde, arbeitet leidenschaftlich als Gartengestalterin, ist inzwischen fast als einzigste von ihren Freunden noch Single und hofft nun auf ihr eigenes Happy End. Auch Zayne ist noch Single, hat aber bisher dieses Leben geliebt, doch nun sehnt er sich auch nach etwas Festes. Zuvor war er nur der Partylöwe, umso schöner war es, hinter seine Fassade schauen zu können. Aber es war komisch, dass Grace nie auf den Zusammenhang zwischen Zayne und ihrer neuen Auftraggeber gekommen ist, trotz des gleichen Nachnamens. Die Liebesgeschichte zwischen fand ich aber richtig toll, weil beide sich in Ruhe annähern und anfangen, sich über alles auszutauschen. Mir gefiel, wie sie sich durch den anderen positiv verändern und dabei noch sie selbst bleiben. Allerdings gab es teilweise ein paar Längen, bevor dann vieles in kürzester Zeit passiert. Auch geht es hier nicht ganz ohne Drama. Teilweise kann ich das Verhalten der Protagonisten verstehen, dann gibt es wieder Überreaktionen. Am Ende wird es dann etwas kitschig. Auch wenn es teilweise wieder zu schnell geht, passt es doch zu Zayne und Grace und ihren Vorlieben. Den Epilog fand ich einfach toll, weil man mehrere Jahre in die Zukunft aller Hauptcharaktere blickt. Fazit: 3,5-4 Ich hatte viel Spaß beim Lesen über die Charaktere und ihre Freundschaft. Aber hier und da gibt es Schwächen, wodurch die Geschichte teilweise holprig wirkt.

Ein wirklich toller Abschluss einer wundervollen Reihe!
von Blubb0butterfly am 30.05.2020

Wenn aus Freunden plötzlich ein Liebespaar wird. Kein neuer Ansatz. Auch ist nicht neu, dass sich Gegensätze anziehen. Dennoch hat diese Geschichte etwas, das mich in den Bann gezogen hat. Vielleicht liegt es am tollen und flüssigen Schreibstil der Autorin, vielleicht aber auch an den sympathischen Protagonisten. Oder es ist ein... Wenn aus Freunden plötzlich ein Liebespaar wird. Kein neuer Ansatz. Auch ist nicht neu, dass sich Gegensätze anziehen. Dennoch hat diese Geschichte etwas, das mich in den Bann gezogen hat. Vielleicht liegt es am tollen und flüssigen Schreibstil der Autorin, vielleicht aber auch an den sympathischen Protagonisten. Oder es ist eine Mischung aus beiden. Auf jeden Fall lohnt es sich, einen oder mehrere Blicke in die Handlung zu werfen. Ich habe bereits Band 1 und 2 gelesen und bin daher wirklich gespannt, wie sich das Liebesleben in der WG weiterentwickelt. So wie Grace sich fühlt, kenne ich momentan nur allzu gut. Alle meine Freunde sind in glücklichen Beziehungen, nur ich bin mutterseelenallein und die derzeitige Situation erschwert die Datingsache irgendwie mehr als gedacht. Naja, aber wie auch Grace lasse ich mich nicht entmutigen, denn irgendwo da draußen wartet mein Seelenverwandter auf mich. Leider habe ich keinen besten Freund, denn ich sogleich mal aus der Friendzone hinausbefördern und zu meinem Liebhaber ernennen kann. Aber was soll’s. Zurück zu Graces Dilemma. Grace ist Gartengestalterin mit Leib und Seele. Eines Tages will sie sich ihren Traum einer eigenen Gärtnerei erfüllen und dafür spart sie fleißig. Denn das Traumgrundstück ist bereits auserkoren worden, es fehlt nur am Geld. Aber so viel, wie sie momentan arbeitet, wird das Ziel wohl in Nullkommanichts erreicht sein. Sie sollte nur aufpassen, dass sie sich nicht überarbeitet… Denn nebenbei sucht sie noch nach ihrer großen Liebe. Grace ist eine Romantikerin durch und durch und ist der festen Überzeugung, dass ihr Traumprinz irgendwo in den weiten Welten auf sie wartet. Aber in letzter Zeit ist Zayn häufig in dieser Rolle… Wird sie das Risiko eingehen und ihm ihre Gefühle gestehen? Zayn ist auf dem ersten Blick ein Partylöwe und Playboy schlechthin. Er genießt sein Singledasein mit jeder Faser seines Lebens und die Frauen stehen bei ihm Schlange. Doch stille Wasser sind bekanntlich tief, nicht wahr? So ist es auch bei ihm. Denn keiner seiner Freunde weiß wirklich etwas über ihn. Persönliche Gespräche blockt er von vornherein ab. Was verbirgt er? Auch wenn er One-Night-Stands bevorzugt, ist er es so langsam leid, von den Frauen als Sexspielzeug quasi missbraucht zu werden. Er sehnt sich nach mehr, aber Gefühle bedeuten doch nur Komplikationen und die kann er gar nicht gebrauchen. Was will Zayn wirklich in seinem Leben erreichen? Was ist sein Traum? Doch um das herauszufinden, muss er sich erst mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen und das ist kein leichtes Unterfangen. Außerdem ist da ja noch die Sache mit Grace… Ein wirklich toller Abschluss dieser Reihe, die ich jedem nur ans Herz legen kann! Denn hier wird nicht nur die Geschichte von Grace und Zayn erzählt. Nein, auch zu Daniel und Taylor, den Protagonisten aus Band 1, und Addison und Drake, den Protagonisten aus Band 2, erfahren wir Neues und ich habe den Eindruck, als wären sie lebendig. Ich freue mich so sehr, dass diese Figuren ihr persönliches Happy End gefunden haben, vor allem mit Grace habe ich in diesem Band sehr mitgelitten. Ich hatte einfach das Gefühl, mich in ihr wiederzufinden und habe deshalb sehr mitgefiebert, Tränen und auch Lachtränen inklusive.