Warenkorb

Die Frequenz des Todes

Auris - Nach einer Idee von Sebastian Fitzek

Akustische Forensik, ein undurchsichtiger Profiler und ein entführtes Baby:
die rasante Fortsetzung des Nr.-1-Spiegel-Bestsellers »Auris« der Thriller-Autoren Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek!

»Hilfe, mein Baby ist weg! Hier ist nur Blut ...« Nach kurzen Kampfgeräuschen bricht der panische Notruf einer Mutter bei der Nummer 112 plötzlich ab. Wenn jemand aus diesem Tonfragment Rückschlüsse auf den Aufenthaltsort der Frau ziehen kann, dann der forensische Phonetiker Matthias Hegel - den einige nach wie vor für einen Mörder halten.
True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge ist es zwar gelungen, Hegel vom Mordverdacht an seiner Frau zu entlasten, doch dabei ist sie der dunklen Seite des genialen Profilers deutlich zu nahe gekommen.
Als Hegel nun im Fall des entführten Babys erneut auf ihre Recherche-Fähigkeiten zurückgreifen will, weigert Jula sich zunächst. Doch kann sie das Baby und seine Mutter wirklich ihrem Schicksal überlassen? Und was ist mit den Informationen zu ihrem tot geglaubten Bruder Moritz, die Hegel ihr angeblich beschaffen will?

Auch im zweiten Teil der Thriller-Reihe ziehen die Bestseller-Autoren Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek wieder alle Register: Nichts ist, wie es auf den ersten Blick scheint, und niemand bleibt so unschuldig, wie er es gern wäre. Rasante Spannung für die Fans außergewöhnlicher Thriller mit mehr als einer unerwarteten Wendung!
Portrait
Vincent Kliesch wurde in Berlin-Zehlendorf geboren, wo er bis heute lebt. Im Jahre 2010 startete er mit dem Bestseller »Die Reinheit des Todes« seine erste erfolgreiche Thriller-Serie, weitere folgten. Mit »Auris« schrieb er den Roman zu einer Hörspiel-Idee seines Freundes Sebastian Fitzek.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783426457382
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 829 KB
Verkaufsrang 12
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Die Geschichte um 'Auris' geht in die nächste Runde ist es bleibt spannend bis zur letzten Seite!

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Zweiter Teil der Krimireihe von Sebastian Fitzek und Vincent Kliesch. Lassen Sie sich von der Handlung mitreissen. Matthias Hegel in seinem zweiten Fall. Ebenso spannend und mitreissend wie der erste Band.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
63 Bewertungen
Übersicht
42
11
6
2
2

Spannend und abwechslungsreich
von einer Kundin/einem Kunden am 30.05.2020

Die Geschichte knüpft da an wo die alte aufgehört hat. Mir neuem Fall. Sehr gut geschrieben. Spannend und abwechslungsreich. Immer wenn man meint man weiß worum es geht, dreht sich die Geschichte wieder. In kürzester Zeit gelesen.

Naja
von einer Kundin/einem Kunden aus Kevelaer am 27.05.2020
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

In Band 1 fehlte mir die groß angepriesene Thematik der forensischen Phonetik. Diese wurde hier erweitert aufgegriffen, lies sich für mich aber so als habe der Autor selbst nichts davon verstanden sondern nur plump niedergeschrieben. ‍ Auch die Geschichte konnte mich nicht wirklich mitreißen. Jula ging mir wieder arg auf die Ne... In Band 1 fehlte mir die groß angepriesene Thematik der forensischen Phonetik. Diese wurde hier erweitert aufgegriffen, lies sich für mich aber so als habe der Autor selbst nichts davon verstanden sondern nur plump niedergeschrieben. ‍ Auch die Geschichte konnte mich nicht wirklich mitreißen. Jula ging mir wieder arg auf die Nerven, ich werde mit ihr einfach nicht warm. Der Verlauf der Geschichte dümpelt so vor sich hin, dadurch stürzte der Spannungsbogen mehrfach in die Tiefe. Ich kann leider nur 3 von 5 Sternen vergeben.

Erwartung erfüllt
von einer Kundin/einem Kunden am 26.05.2020

Bereits der erste Teil war sehr spannend - so geht es auch im zweiten Teil weiter. Sehr mitreißend und fesselnd geschrieben, sodass meine Erwartungen erfüllt wurden. Meiner Ansicht nach ist es aber besser, beide Teil gleich hintereinander zu lesen, da man ja nach einem Jahr so manches Detail vergisst. Ich hoffe, der nächste Band... Bereits der erste Teil war sehr spannend - so geht es auch im zweiten Teil weiter. Sehr mitreißend und fesselnd geschrieben, sodass meine Erwartungen erfüllt wurden. Meiner Ansicht nach ist es aber besser, beide Teil gleich hintereinander zu lesen, da man ja nach einem Jahr so manches Detail vergisst. Ich hoffe, der nächste Band kommt etwas früher.