Cyber Trips

Roman

Neon-Birds-Trilogie Band 2

Marie Grasshoff

(70)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen
  • Cyber Trips

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Lübbe

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Cyber Trips

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch-Download

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Jahr 2101 hat die Menschheit nach erbitterten Kämpfen gegen die künstliche Intelligenz KAMI einen herben Rückschlag erlitten. Millionen wurden von ihrem technologischen Virus infiziert und verloren jeglichen eigenen Willen. Während auf der ganzen Welt nach einem Heilmittel geforscht wird, versucht die Kämpferin Andra hingegen Kontakt mit KAMI aufzunehmen - überzeugt davon, dass das Programm eine Persönlichkeit entwickelt hat ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 443 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.05.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783732587988
Verlag Lübbe
Originaltitel Neon-Birds-Trilogie 2
Dateigröße 3903 KB
Verkaufsrang 16001

Weitere Bände von Neon-Birds-Trilogie

Buchhändler-Empfehlungen

Die Spannung steigt

Sarah Strehle, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

Zwischenbände haben es in der Regel schwer, doch auch dieser Band hält die Spannung. Neue Handlungsstränge werden eröffnet und gebannt verfolgt man, wohin es die einzelnen Figuren verschlägt, wie sie sich und ihr Handeln hinterfragen und dann auch mal das Falsche tun. Sehr authentische Figuren!

Katja Treiber, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Eine spannende Fortsetzung der Neon-Birds-Triologie! Es ist philosophisch, romantisch und endet mit einem Cliffhanger, sodass ich direkt danach zu "Beta Hearts" gegriffen habe, um zu wissen, wie es weitergeht! Zusätzlich gibt es auch wieder tolle Illustrationen im Buch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
70 Bewertungen
Übersicht
55
13
2
0
0

Extrem spannend
von Jacquy am 10.06.2021
Bewertet: Taschenbuch

Nachdem Band 1 bereits mitten im Geschehen eingesetzt hat und es direkt spannend losging, hat die Autorin hier genau daran angeschlossen. Den Figuren bleibt keine richtige Verschnaufpause, denn die aktuelle Situation verlangt danach, zu Handeln. Was hier allerdings wegfällt, ist die Fülle an Informationen, bei denen es mir in Ne... Nachdem Band 1 bereits mitten im Geschehen eingesetzt hat und es direkt spannend losging, hat die Autorin hier genau daran angeschlossen. Den Figuren bleibt keine richtige Verschnaufpause, denn die aktuelle Situation verlangt danach, zu Handeln. Was hier allerdings wegfällt, ist die Fülle an Informationen, bei denen es mir in Neon Birds zunächst etwas schwerfiel, alle aufzunehmen und zu verarbeiten. So gibt es auch hier noch eingeschobene Logbuch-Seiten mit Hintergrundinformationen, aber sie treten längst nicht mehr so zahlreich auf. Im Grunde hat man auch schon im Vorgänger einen sehr guten Überblick darüber bekommen, wie die Welt und das Militär aufgebaut sind, weshalb das nun nicht mehr nötig ist. Das macht die Geschichte aber längst nicht weniger spannend, denn Band 1 endete bereits mit einem Cliffhanger und auch diese Fortsetzung lässt einem keine Verschnaufpause. Eine Actionszene jagt die nächste, unterbrochen von Enthüllungen und neuen Entwicklungen und ich war von einem Buch selten so sehr gefesselt. Es gibt einfach keine ruhige Stelle, an der man beruhigt das Buch weglegen kann, und ich habe jede Minute davon geliebt. Besonders interessant fand ich KAMI, die man hier ein wenig kennenlernt und die tatsächlich eine extrem spannende Entwicklung durchmacht. Dadurch geht das Buch automatisch tiefer in die Gut-und-Böse Thematik und man ist sich oft unsicher, wie man bestimmte Figuren oder Handlungen nun bewerten soll, was mir sehr gefallen hat. Die Figuren kennt man größtenteils schon, aber man erfährt hier einige Hintergründe, die erklären, wie sie so geworden sind und was ihr heutiges Handeln ausmacht. Das verstärkt auch noch einmal die Tatsache, dass ich mit jedem der Progatonisten mitgefühlt habe und auch an den Nebenfiguren immer mehr interessiert bin. Gerade Byth ist eine spannende Figur, man merkt schnell, dass sie noch Geheimnisse hat, die noch aufgedeckt werden müssen und es freut mich, dass sie hier auch eine eigene Perspektive bekommen hat. Fazit: Eine extrem spannende Fortsetzung, die einige neue Erkenntnisse und Enthüllungen mit sich bringt, nicht nur über die Protagonisten, sondern auch über KAMI. Ich kann es gar nicht erwarten, zu erfahren, wie die Autorin die Geschichte enden lassen wird.

Steht dem ersten Teil in nichts nach!
von tines_bookworld aus Berlin am 27.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem ich den ersten Teil sofort verschlungen habe, ging es mir mit dem zweiten Band fast genauso - ich war wieder komplett geflasht! Die Autorin schafft es auch im Mittelteil der Reihe, die Spannung durchgehend aufrechtzuerhalten. Damit meine ich nicht, dass eine Actionszene auf die andere folgte (so wie es ja im 1. Teil d... Nachdem ich den ersten Teil sofort verschlungen habe, ging es mir mit dem zweiten Band fast genauso - ich war wieder komplett geflasht! Die Autorin schafft es auch im Mittelteil der Reihe, die Spannung durchgehend aufrechtzuerhalten. Damit meine ich nicht, dass eine Actionszene auf die andere folgte (so wie es ja im 1. Teil der Fall war), aber das war auch nicht nötig. Besonders die Beziehungen zwischen den Charakteren, wie Flover & Luke und Andra & Okijen, wurden vertieft und emotionaler ausgebaut. Es hat mich sehr gefreut, dass gewisse Personen sich ihre Gefühle nun eingestanden und zueinander gefunden haben <3 Bei den anderen beiden warte ich noch sehnsüchtig :D Dieses Mitfühlen bei Okijen, Flover, Andra und Luke wird vor allem durch die vier verschiedenen Perspektiven ermöglicht, von denen keine zu kurz kommt. Natürlich hat jede Figur ihre eigene Handlung; diese führt sie jedoch durch hauchdünne Fäden im Hintergrund immer wieder kurz mit den anderen zusammen. Ich liebe das! Auch die Nebencharakterin Byth erhält hier eine Stimme, die von einiger Wichtigkeit ist. Lasst euch überraschen! Der Kontakt zu KAMI entwickelt sich in Cyber Trips weiter. Während es in Neon Birds eher zu zahlreichen Schlachten und Kämpfen kommt, werden in diesem Buch eher verbale Strategien ausgetestet. Es ist unglaublich faszinierend, über KAMIs Gedankengänge, Gefühle (?) und Ansichten zu lesen. Durch u.a. diese Szenen erlangt Cyber Trips mehr Tiefgründigkeit und man macht sich als Leser mehr Gedanken über das, was eigentlich gerade passiert. Hier möchte ich auch die wundervollen Charakter- und Szenenzeichnungen noch erwähnen, die hier zu finden waren. Es hat sich angefühlt wie nach Hause kommen. Ich möchte fast meinen, dass die persönlichen Entwicklungn der Personen sich auch wunderbar in den Zeichnungen widergespiegelt haben. Das Drama des Buches steigert sich schließlich zum Showdown am Ende und endet natürlich mit einem Cliffhanger, der neue Möglichkeiten offenbart. Ich bin auf jeden Fall super gespannt, wie die Reihe nun in Beta Hearts abschließen wird! Cyber Trips steht Neon Birds in nichts nach und erhält von mir 4,5/5 Sterne.

Noch mehr offene Fragen, die es zu beantworten gilt
von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem mich der 1. Band schon restlos begeistern konnte und für mich ein Jahreshighlight geworden ist, musste ich dringend wissen, wie es denn mit Andra, Okijen, Flover und Co. weitergeht. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Cyber Trips knüpft nahtlos am ersten Band an und man ist wieder mitten im Geschehen drin. Die E... Nachdem mich der 1. Band schon restlos begeistern konnte und für mich ein Jahreshighlight geworden ist, musste ich dringend wissen, wie es denn mit Andra, Okijen, Flover und Co. weitergeht. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Cyber Trips knüpft nahtlos am ersten Band an und man ist wieder mitten im Geschehen drin. Die Ereignisse haben sich nun zugespitzt und unsere Charaktere sehen sich neuen Herausforderungen ausgesetzt. In diesem Band passiert unglaublich viel und man muss zwischenzeitlich aufpassen, dass man nicht einige wichtige Ereignisse überliest. Die Charaktere konnten mich auch in diesem Band wieder begeistern. Für mich sind sie das Herz der Geschichte und bei mir ist es sehr selten der Fall, dass ich den Großteil der Charaktere mag oder nachvollziehen kann. Andra und Okijen sind nach wie vor wunderbar, doch auch zu Luke und Flover hab ich in diesem Band eine stärkere Bindung aufbauen können und zähle sie nun mit zu meinen Favoriten. Auch Ellis, einer der Neuen, konnte mich mit seiner lustigen Art für sich gewinnen und ich bin schon gespannt, welche Rolle er im finalen Band spielen wird. Mit Byth bin ich leider immer noch nicht ganz warm geworden, auch wenn wir nun endlich ihr großes Geheimnis gelüftet bekommen haben, aber vielleicht ändert sich das ja im nächsten Buch. Im Gegensatz zu Neon Birds gab es für mich jedoch ein paar Längen. Bei Neon Birds konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen, hier jedoch gab es durchaus einige ruhigere Szenen, was aber nur ein kleinerer Kritikpunkt ist. Für mich ist der 2. Band etwas schwächer, als der erste, aber dennoch kann ich hier eine Leseempfehlung aussprechen und vergebe 4,5/5 Sternen!


  • Artikelbild-0