Warenkorb

Mistletoe: Ein Boss zu Weihnachten

New York zur Weihnachtszeit - Romantik pur. Für Leandra ist das allerdings nebensächlich, denn endlich steht die Beförderung an, die ihr versprochen wurde und für die sie sich jahrelang abgerackert hat. Doch dann taucht dieser Fremde namens Allister auf und schnappt ihr den Job vor der Nase weg. Schlimmer noch, er ist ab sofort ihr neuer Boss und sieht nicht mal so schlecht aus. Oh, und da wäre noch die Sache zwischen ihnen mit dem Kuss unter dem Mistelzweig, die nie hätte geschehen dürfen. Leandra beschließt, sich von Allister fernzuhalten, denn Beziehungen sind ohnehin nicht ihr Ding. Schon gar nicht am Arbeitsplatz. Und erst recht nicht mit einem Kerl, der ihre Karriere ruiniert hat. Als sie allerdings ein gut gehütetes Geheimnis ihres neuen Vorgesetzten lüftet, geraten ihre Vorsätze ins Wanken. Womöglich ist da doch was dran an diesen Mistelzweigen ...
Portrait
Bettina Pfeiffer wurde 1984 in Graz geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Baden bei Wien.
Seit ihrer Kindheit liebt sie es, sich Geschichten auszudenken. Besonders als Ausgleich zu ihrem zahlenorientierten Hauptjob taucht sie gern in magische Welten ab und begann schließlich, diese aufzuschreiben. So entstand recht schnell die Idee für die >Weltportale< und andere magische Geschichten im Genre Fantasy/Romantasy.
Inspiration findet sie dafür immer wieder durch ihre Kinder, mit denen sie gern auf abenteuerliche Entdeckungsreisen geht.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 362 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783038960942
Verlag Sternensand Verlag
Dateigröße 1372 KB
Verkaufsrang 12733
eBook
eBook
2,99
bisher 4,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 40  %
2,99
bisher 4,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen : 40 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Weihnachtswunder
von AC´s bunte Bücherwelt aus Kassel am 30.12.2019

Mistelzweige gehören für mich in die Weihnachtszeit wie an Ostern die Osterglöckchen. Da ich mir dieses Jahr auch vorgenommen haben, mehr Weihnachtsbücher zu lesen, musste es unbedingt dieses Buch von B.E. Pfeiffer sein. Das Cover hat mich durch seine tollen Farben direkt angesprochen und ist sehr harmonisch gestaltet. Ic... Mistelzweige gehören für mich in die Weihnachtszeit wie an Ostern die Osterglöckchen. Da ich mir dieses Jahr auch vorgenommen haben, mehr Weihnachtsbücher zu lesen, musste es unbedingt dieses Buch von B.E. Pfeiffer sein. Das Cover hat mich durch seine tollen Farben direkt angesprochen und ist sehr harmonisch gestaltet. Ich habe direkt in die Geschichte reingefunden und der Schreibstil ließ sich durch die wechselnden Sichtweisen (Aleandra und Allister) sehr gut lesen. Leandra habe ich auf Anhieb liebgewonnen, sie möchte was aus ihrem Leben machen und ist bereit dafür zu kämpfen. Sie verkörpert für mich die Frau von heute. Allister ein sympathischer Mann, welcher aus gutem Hause kommt. Mein Herz gewonnen, hat aber jemand ganz anderes, um euch der Geschichte nicht vorzugreifen, erzähle ich euch hier nicht weiter. Doch wenn ihr die Geschichte gelesen habt, könnt ihr mich bestimmt verstehen. Weihnachtsstimmung kommt durch die verschiedenen Situationen die bildlich beschrieben sind, sehr wohl auf und eine gewisse Portion Liebe und Humor gehört auch dazu. Eine weihnachtliche Leseempfehlung, gibt es hier von mir!

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte <3
von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 08.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eigene Meinung : Leandra ist eine junge erfolgreiche Frau die es kaum erwarten kann, ihre Beförderung zu bekommen. New York zu Weihnachten, Romantik ? Ja das geht ziemlich vorbei an ihr. Doch dann kommt alles ganz anders. Denn Allister tritt unverhofft in ihr Leben und dies verändert einfach alles. Ich möchte euch auch hie... Eigene Meinung : Leandra ist eine junge erfolgreiche Frau die es kaum erwarten kann, ihre Beförderung zu bekommen. New York zu Weihnachten, Romantik ? Ja das geht ziemlich vorbei an ihr. Doch dann kommt alles ganz anders. Denn Allister tritt unverhofft in ihr Leben und dies verändert einfach alles. Ich möchte euch auch hier nicht zu viel verraten. Dies ist der erste Liebesroman von B. E. Pfeiffer und ich war wieder hell auf begeistert. New York ist eine wundervolle Stadt und zu Weihnachten noch atemberaubender als eh schon. Und genauso hat sie es auch beschrieben. Es ist, als wäre man dort und auch die Charaktere haben wieder ihren ganz eigenen Charme. Man muss sie einfach lieben. Es ist fast schade, dass es nicht noch einen weiteren Teil gibt. Ich würde gerne noch mehr hören von Allister und Leandra.....wer weiß, was da noch so alles kommen könnte <3 . Fazit : Ich kann nur immer wieder sagen, dass mich die Bücher von B. E. Pfeiffer jedes Mal abholen und in eine andere Welt entführen. Es ist flüssig geschrieben, die Charaktere sind einfach zum verlieben und es ist mit viel Liebe zum Detail. Also wer noch eine weihnachtliche, romantische Geschichte sucht, der ist hier genau richtig <3 <3 <3 Danke liebe B. E. Pfeiffer für diese super schöne Geschichte.

Ein stimmungsvoller und schöner Weihnachtsroman
von Monika Schulze am 08.12.2019

Meine Meinung: Die letzten Jahre habe ich es irgendwie nie geschafft Weihnachtsbücher zu lesen, das wollte ich unbedingt ändern, da kam mir der neue Roman von B.E. Pfeiffer genau recht. Natürlich stürzte ich mich gleich in das Lesevergnügen und freute mich auf die Geschichte und die Weihnachtsstimmung. Das erste Kapite... Meine Meinung: Die letzten Jahre habe ich es irgendwie nie geschafft Weihnachtsbücher zu lesen, das wollte ich unbedingt ändern, da kam mir der neue Roman von B.E. Pfeiffer genau recht. Natürlich stürzte ich mich gleich in das Lesevergnügen und freute mich auf die Geschichte und die Weihnachtsstimmung. Das erste Kapitel ist aus Leandras Sicht erzählt. Sie wartet gerade auf die versprochene Beförderung und ist deswegen sehr aufgeregt. Nebenbei erfährt man, dass die Protagonistin ein echter Workaholic ist und ihre bisherigen Beziehungen immer dem Job hinten angestellt hat. Mir war Leandra sofort sympathisch. Sie hat ihre Prioritäten, hat aber auch noch genug Platz in ihrem Leben für Menschen, die ihr wichtig sind, z.B. ihre beste Freundin Mira. Schnell kommt auch der männliche Protagonist Allister in die Geschichte. Bei seinem Auftritt ist natürlich sofort klar, dass es zwischen Leandra und ihm knistern wird. Anfangs konnte ich ihn tatsächlich auch nicht so ganz einschätzen und dachte kurzzeitig, er wäre wirklich der arrogante Schnösel für den Leandra ihn hielt. Doch zum Glück liest man die Story abwechselnd aus ihrer, aber auch aus seiner Sicht, so dass man auch seine Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Dadurch wurde mir schnell klar, dass das alles nur eine Fassade ist und Allister bei weitem nicht so selbstsicher ist, wie man zu Beginn denken mag. Im Gegenteil, in ihm steckt so viel mehr, eine Seite, die mich tief berührt hat und in mir tiefe Sympathie für ihn geweckt hat. Obwohl anfangs die Fetzen zwischen den beiden Protagonisten fliegen, wird schnell klar, dass sie sich zueinander hingezogen fühlen und so verbringen sie immer mehr Zeit miteinander, lernen sich näher kennen und entwickeln langsam Gefühle füreinander. Ich fand es richtig schön, den beiden zuzusehen, wie sie sich immer weiter annähern, wie sie sich anziehen, wie zwei Magnete, aber trotzdem vorsichtig sind, da beide einen Hintergrund haben, der es ihnen nicht gerade einfach macht. Ich konnte die Liebesgeschichte jedenfalls vollauf genießen, da sie für mich in einem schönen Tempo stattfand, weder zu überstürzt, noch zu langwierig. Die perfekte Mischung eigentlich. Nebenbei bekommt man als Leser noch eine gehörige Portion Weihnachtsstimmung. Sei es durch den Weihnachtsmarkt mit Punsch, den dekorierten Schaufenstern, der Schlittenfahrt oder den ganzen Mistelzweigen. Dabei achtet die Autorin B.E. Pfeiffer aber auch darauf, ihre Geschichte nicht mit zu viel Weihnachtskram zu überfrachten. Bei mir haben all die stimmungsvollen Kleinigkeiten jedenfalls eine wundervolle Weihnachtsstimmung erzeugt und ich freue mich jetzt, nach dem Lesen noch mehr auf dieses schöne Fest. Fazit: Mit „Mistletoe – Ein Boss zu Weihnachten“ ist der Autorin B.E. Pfeiffer ein schöner und stimmungsvoller Weihnachtsroman gelungen. Die beiden Protagonisten sind sehr sympathisch und die Liebesgeschichte hat mich sofort für sich eingenommen. Ich hatte großen Spaß daran Leandra und Allister zu begleiten und durch all die stimmungsvollen Kleinigkeiten kam bei mir auch gleich noch mehr Weihnachtsstimmung auf. Dieses Buch ist also genau das Richtige für ein paar schöne Lesestunden in der Vorweihnachtszeit. Von mir bekommt das Buch 5 Punkte von 5.