Meine Filiale

Die Rückkehr des Würfelmörders (Würfelmörder-Serie 2)

2 CDs

Würfelmörder Band 2

Stefan Ahnhem

(84)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
15,49
bisher 17,99
Sie sparen : 13  %
15,49
bisher 17,99

Sie sparen : 13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

15,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der neue Bestseller von Stefahn Ahnhem als ungekürzte Lesung von David Nathan 

Helsingborg wird von einer Mordserie erschüttert. Der Mörder scheint völlig willkürlich zu töten. Kommissar Fabian Risk begreift als Erster, dass das System ist: Es gibt kein nachvollziehbares Motiv. Der Mörder zielt darauf ab, immer neue Methoden anzuwenden und in keiner Verbindung zu den Opfern zu stehen. Auch privat ist Fabian Risk in einer schwierigen Lage: Sein Sohn Theodor wird verhaftet, und Risk kann nichts dagegen tun. Verzweifelt stürzt er sich in die Arbeit. Als er an einem Tatort einen Würfel findet, erkennt er, dass dieser Fall wie kein anderer ist. Denn der Mörder spielt ein Spiel. Und die Regeln kennt nur er selbst. Wird der Würfel auch über Risks Leben entscheiden?

Wie das Töten begann, hören Sie in »Der Würfelmörder« (zuerst erschienen unter »10 Stunden tot«).

Stefan Ahnhem, geboren 1966, ist einer der erfolgreichsten Krimiautoren Schwedens. Seine Bücher sind allesamt Bestseller und preisgekrönt. Bevor Ahnhem begann, selbst Krimis zu schreiben, verfasste er Drehbücher unter anderem für die Filme der Wallander-Reihe. Er lebt mit seiner Familie in Kopenhagen.

David Nathan begann bereits mit zehn Jahren erste Synchronrollen zu sprechen und ist heute die deutsche Synchronstimme von Hollywood-Größen wie Johnny Depp und Christian Bale. Er gilt als einer der gefragtesten Hörbuchsprecher Deutschlands. Neben Romanen von Haruki Murakami und David Foster Wallace interpretiert er ebenso erfolgreich Bestseller von Stephen King und zahlreiche andere Krimis und Thriller.

Produktdetails

Verkaufsrang 1287
Medium MP3-CD
Sprecher David Nathan
Spieldauer 850 Minuten
Erscheinungsdatum 13.07.2020
Verlag Hörbuch Hamburg
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Katrin Frey
Sprache Deutsch
EAN 9783957131959

Weitere Bände von Würfelmörder

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Dorothea Esser, Thalia-Buchhandlung Bergheim

Inhaltlich schließt dieses Buch direkt an "Der Würfelmörder" an und führt einige der angefangenen Handlungsstränge zu Ende. Obwohl das Buch schnell Fahrt und Spannung aufnimmt, konnte mich dieser 2. Teil leider nicht überzeugen. Zu viel läuft parallel und stört den Lesefluss.

Die Rückkehr des Würfelmörders...

Christina Jann, Thalia-Buchhandlung Göttingen

...ist wirklich nur etwas für diejenigen, die auch schon die Vorgänger des Autoren gelesen haben. Sehr viele Handlungsstränge beziehen sich auf Ereignisse aus den älteren Büchern und werden für Neueinsteiger auch nicht kurz erläutert. Ich war von dem zweiten Band der Würfelmörder-Reihe etwas enttäuscht, da ich von Ahnhem anderes gewohnt bin. Vor allem die Kapitel rund um Kim Sleizner haben mich genervt, da sie gefühlt zu 50 Prozent aus Fäkalsprache bestanden. Die Morde sind gewohnt brutal und blutrünstig, aber auch das konnte das Buch nicht retten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
84 Bewertungen
Übersicht
41
30
8
4
1

Rundum gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Ingolstadt am 05.08.2020
Bewertet: Taschenbuch

"Die Rückkehr des Würfelmörders" ist der zweite Teil einer Dilogie. Bereits im ersten Teil "Der Würfelmörder" ermittelte Kommissar Risk in einer Reihe blutiger Morde. Wie sich nun herausstellt, nehmen diese scheinbar willkürlichen Morde kein Ende. Schließlich gelingt es Kommissar Risk eine Verbindung zwischen den Morden herzuste... "Die Rückkehr des Würfelmörders" ist der zweite Teil einer Dilogie. Bereits im ersten Teil "Der Würfelmörder" ermittelte Kommissar Risk in einer Reihe blutiger Morde. Wie sich nun herausstellt, nehmen diese scheinbar willkürlichen Morde kein Ende. Schließlich gelingt es Kommissar Risk eine Verbindung zwischen den Morden herzustellen und erkennt, dass der Mörder ein tödliches Spiel spielt. Die Handlung ist wie im Vorherigen Band auch, hoch spannend und mit vielen Überraschungen versehen. Die Handlung springt zwischen den Erzählsträngen von Kommissar Risk und dem des Würfelmörders hin und her. Dieser Wechsel steigert die Spannung, ohne dabei der Handlung zu schaden. "Die Rückkehr des Würfelmörders" ist ein spannender und mitreißender Thriller, der in Kombination mit seinem Vorgängerband ("Der Würfelmörder") eine absolute Empfehlung darstellt.

Super Buch mit kleinem Makel
von Christin Venzke am 04.08.2020
Bewertet: Taschenbuch

Der zweite Teil der Würfelmörderreihe mit einem packenden Finale. Um diesen Band zu lesen, sollte man den Vorgänger "Der Würfelmörder" gelesen haben, ansonsten sind die vielen Handlungsstränge nicht nachzuvollziehen. Die Morde werden brutaler und man erfährt das Motiv des Mörders. Viele Handlungen finden ein Ende bzw. we... Der zweite Teil der Würfelmörderreihe mit einem packenden Finale. Um diesen Band zu lesen, sollte man den Vorgänger "Der Würfelmörder" gelesen haben, ansonsten sind die vielen Handlungsstränge nicht nachzuvollziehen. Die Morde werden brutaler und man erfährt das Motiv des Mörders. Viele Handlungen finden ein Ende bzw. werden aufgeklärt. Es bleiben allerdings noch Fragen offen, was eindeutig für einen weiteren Band der Fabian-Risk-Reihe spricht. Das Buch lässt sich flüssig lesen und hat einige Wendungen parat, die man nicht unbedingt erwartet. Einen Punktabzug gibt es aufgrund der vielen Handlungsstränge und der offenen Fragen am Ende.

Packendes Finale!
von Büchermaulwurf aus Dreieich am 04.08.2020
Bewertet: Taschenbuch

Den 2. Band der Würfelmörder Dilogie (und gleichzeitig 5. Band der Fabian Risk Reihe) sollte man nur in Kombination mit dem 1. Band „Der Würfelmörder“ lesen. Bei dieser Reihe ist es empfehlenswert mit dem ersten Band („Und morgen du“) zu beginnen, da vieles aufeinander aufbaut und auch in diesem Teil wieder Bezug auf vorherige B... Den 2. Band der Würfelmörder Dilogie (und gleichzeitig 5. Band der Fabian Risk Reihe) sollte man nur in Kombination mit dem 1. Band „Der Würfelmörder“ lesen. Bei dieser Reihe ist es empfehlenswert mit dem ersten Band („Und morgen du“) zu beginnen, da vieles aufeinander aufbaut und auch in diesem Teil wieder Bezug auf vorherige Bände genommen wird. Der 2. Band startet mit dem letzten Kapitel aus dem „Würfelmörder“ und schafft so einen fließenden Übergang und es geht rasant weiter. Der Würfelmörder setzt seine brutale Mordserie fort und tötet völlig willkürlich, in immer kürzeren Abständen. Fabian Risk und sein Team suchen verzweifelt nach Parallelen und einem Motiv. Bis Risk erkennt, dass es scheinbar kein Motiv gibt und die Gemeinsamkeit der einzelnen Morde ihre Unterschiedlichkeit ist. Als er einen Würfel an einem der Tatorte findet, erkennt er, dass der Mörder ein perfides Spiel mit ihnen spielt. Doch wie kann man einen Mörder stoppen, der den Zufall über sein nächstes Opfer entscheiden lässt? Der Fall ist jedoch nicht sein einziges Problem. Sein Sohn sitzt in Dänemark im Untersuchungsgefängnis, weil er scheinbar in einen Mord verwickelt ist und die heimlichen Ermittlungen gegen seinen Kollegen, den er verdächtigt, mehrere Morde begangen zu haben, werden immer gefährlicher für ihn. Denn der Kollege schöpft Verdacht und ist ihm scheinbar einen Schritt voraus... Dieses Buch entwickelte sich für mich sehr schnell zu einem wahren Pageturner, den ich kaum zur Seite legen konnte. Ahnhem wechselt virtuos zwischen den verschiedenen Handlungssträngen und treibt damit die Spannung immer höher. Das Finale ist der krönende Abschluss der Dilogie, die in einer äußerst spannenden Verfolgungsjagd endet. Im Vergleich hat mir der 2. Teil sogar noch besser als der 1. gefallen. Ein paar Kleinigkeiten blieben offen, so dass die Hoffnung auf eine Fortsetzung der Reihe bleibt. Kennern der Reihe und vor allem des 1. Teils ist diese Fortsetzung unbedingt zu empfehlen.


  • Artikelbild-0