Meine Filiale

Inselaffäre

Kriminalroman

Ruth Keiser und Martin Ziegler Band 3

Anja Eichbaum

(15)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 10,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Partystimmung auf Norderney. Ein Fotoshooting junger Cosplayer sorgt für Aufsehen. Nichts, worüber sich Inselpolizist Martin Ziegler Sorgen machen würde, wäre nicht zeitgleich die Hochzeit von Pensionsbesitzerin Daniela, bei der er Trauzeuge ist. Zum Glück ist auch die Polizeipsychologin Ruth Keiser eingeladen. Denn es gibt einen mysteriösen Todesfall im Schrebergarten. Dabei ahnt Martin noch nicht, dass dies erst der Auftakt zu viel Schlimmerem ist …

Anja Eichbaum stammt aus dem Rheinland, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt. Als Diplom-Sozialarbeiterin ist sie seit vielen Jahren leitend in der Kinder- und Jugendhilfe tätig. Frühere biographische Stationen wie eine Krankenpflegeausbildung und ein „halbes“ Germanistikstudium bildeten Grundlage und Füllhorn zugleich für ihr literarisches Arbeiten. Aus ihrer Liebe zum Meer entstand ihr erster Norderney-Krimi, denn ihre Bücher verortet sie gerne dort, wo sie am liebsten selber ist: am Strand mit einem Kaffee in der Hand. Nach einem Ausflug ihrer Protagonisten an die Ostsee kehrt sie nun mit dem dritten Band auf die ostfriesische Nordsee-Insel zurück.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 476
Erscheinungsdatum 11.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8392-2576-9
Verlag Gmeiner-Verlag
Maße (L/B/H) 20/12,1/3,8 cm
Gewicht 468 g
Auflage 2020
Verkaufsrang 55678

Weitere Bände von Ruth Keiser und Martin Ziegler

mehr
  • Band 1

    Inselcocktail Inselcocktail Anja Eichbaum
    • Inselcocktail
    • von Anja Eichbaum
    • (11)
    • Buch
    • 14,00
  • Band 2

    Letzte Hoffnung Meer Letzte Hoffnung Meer Anja Eichbaum
    • Letzte Hoffnung Meer
    • von Anja Eichbaum
    • eBook
    • 10,99
  • Band 3

    Inselaffäre Inselaffäre Anja Eichbaum
    • Inselaffäre
    • von Anja Eichbaum
    • (15)
    • Buch
    • 14,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
12
3
0
0
0

Spannender Krimi mit einer wunderschönen Kulisse
von janaka aus Büdelsdorf am 04.07.2020

*Klappentext (übernommen)* Partystimmung auf Norderney. Ein Fotoshooting junger Cosplayer sorgt für Aufsehen. Nichts, worüber sich Inselpolizist Martin Ziegler Sorgen machen würde, wäre nicht zeitgleich die Hochzeit von Pensionsbesitzerin Daniela, bei der er Trauzeuge ist. Zum Glück ist auch die Polizeipsychologin Ruth Keiser e... *Klappentext (übernommen)* Partystimmung auf Norderney. Ein Fotoshooting junger Cosplayer sorgt für Aufsehen. Nichts, worüber sich Inselpolizist Martin Ziegler Sorgen machen würde, wäre nicht zeitgleich die Hochzeit von Pensionsbesitzerin Daniela, bei der er Trauzeuge ist. Zum Glück ist auch die Polizeipsychologin Ruth Keiser eingeladen. Denn es gibt einen mysteriösen Todesfall im Schrebergarten. Dabei ahnt Martin noch nicht, dass dies erst der Auftakt zu viel Schlimmerem ist … *Meine Meinung* "Inselaffäre" von Anja Eichbaum ist bereits der dritte Fall mit dem Inselpolizist Martin Ziegler und der Polizeipsychologin Ruth Keiser. Auch wenn dies mein erstes Buch der Autorin ist, habe ich keine Probleme in die Geschichte einzutauchen. Jeder Fall ist in sich abgeschlossen und das Personenregister am Anfang des Buches ist auch sehr hilfreich. Der Schreibstil der Autorin ist spannend und fesselnd, leicht und humorvoll, schnell hat sie mich in den Bann gezogen. Verschiedene Handlungsstränge erhöhen die Spannung und meine Neugier. Es fällt mir schwer das Buch aus der Hand zu legen. Die Landschaftsbeschreibungen sind wunderschön und erzeugen ein Urlaubsfeeling in mir. Ich bin mit den Protagonisten über Norderney geradelt, so anschaulich hat die Autorin alles beschrieben. Die Charaktere sind lebendig und facettenreich. Martin Ziegler und Ruth Keiser sind ein gutes Gespann. Mir gefällt es gut, wie Martin bei den Befragungen auf die Inselbewohner eingeht. Die Cosplayer sind farbenfroh beschrieben worden, in meinem Kopf sind wunderbare Bilder entstanden. Millie und ihre Mutter Yvonne haben es im Leben nicht leicht gehabt, ich kann mich gut in ihre Situation hineinversetzen. *Fazit* Diesen spannenden Krimi kann ich nur wärmstens empfehlen, eine interessante Geschichte, sympathische Ermittler, Spannung pur. Von mir gibt es 5 Sterne und ich freue mich schon auf eine Fortsetzung. Zuerst aber werden die ersten beiden Teile gelesen.

Mord und Cosplay auf Norderney
von einer Kundin/einem Kunden aus Erfurt am 08.06.2020

Als ich den Klappentext gelesen habe war mir sofort klar, das ist absolut ein Krimi für mich - an der Nordsee und dann noch mit Cosplay - klingt zwar so richtig unpassend aber warum eigentlich nicht...?! "Inselaffäre" hat alles, was für mich einen guten Krimi ausmacht: gute Ermittler, einen bzw. mehrere gute Mordfälle, gute N... Als ich den Klappentext gelesen habe war mir sofort klar, das ist absolut ein Krimi für mich - an der Nordsee und dann noch mit Cosplay - klingt zwar so richtig unpassend aber warum eigentlich nicht...?! "Inselaffäre" hat alles, was für mich einen guten Krimi ausmacht: gute Ermittler, einen bzw. mehrere gute Mordfälle, gute Nebendarsteller und natürlich einen Schauplatz, der einen in seinen Bann zieht. Was auch nicht fehlen darf ist für mich die Geschichte "drumherum". Und auch das hat hier absolut gestimmt. Weiterhin hat mir der Schreibstil der Autorin sehr gut gefallen. Alles in allem kann ich diesen Krimi jedem ans Herz legen, der sich auch über den Hintergrund bzw. die Leben der dargestellten Personen interessiert und nicht nur für den reinen Mordfall und dessen Lösung.

Super Inselkrimi
von Michaela Weber aus Weimar am 20.05.2020

Es ist das dritte Buch mit dem Inselpolizist Martin Ziegler und der Polizeipsychologin Ruth Keiser.Die vorherigen Bücher der Reihe habe ich noch nicht gelesen,was aber gar nichts machte.Jedes Buch ist in sich abgeschlossen. Der Inselpolizist und Dieststellenleiter Martin Ziegler möchte an diesem wochender die Hochzeit  sein... Es ist das dritte Buch mit dem Inselpolizist Martin Ziegler und der Polizeipsychologin Ruth Keiser.Die vorherigen Bücher der Reihe habe ich noch nicht gelesen,was aber gar nichts machte.Jedes Buch ist in sich abgeschlossen. Der Inselpolizist und Dieststellenleiter Martin Ziegler möchte an diesem wochender die Hochzeit  seiner Freunde Daniela Rick und Frank Prinzen feiern,bei der er Treuzeuge ist.Aber an disem Wochenende ist echt viel los auf Noderney. Schon am Vorabend der Hochzeit versackt die Braut so schlimm,das sie meint ihre Hochzeit würde ausfallen.Sie hat keine Erinnerung an den Abend,aber ihre Freundinnen können sie beruhgen und so wird Hochzeit gefeiert.Und so nimmt das Schicksal seinen Lauf.In einem Schrebergarten hängt ein Insulaner tot in einer Regentonne.Bei einem Cosplayer treffen  wo  viele sich in Mangköstümen treffen wird nach einem  Fotoshooting eine junge tote Frau -Milli gefunden.Es begeht die Schwägerin von dem Toten im Regenfass Selbstmord-was hatte sie mit der Sache zu tun?Und dann findet man auch noch die Mutter von Milli tot in ihrem Haus-tTreppnsturz-oder?Alles in allem ein unruhiges Wochenende und keine ruhige Hochzeit.Der Inselpolizist Martin Tiegler und sei Team wissen nicht wo ihnen der Kopf steht.Die Kollegen von der Mordkommission Aurich um Renate Lichterfeld sollen sie unterstützen.Und eigendlich soll ja auch noch Hochzeit gefeiert werden... Die Autorin Anja Eichbaum hat einen tollen Schreibstil.Duch ihre sehr anschauliche Erzählung bin ich an der Seite von Martin Ziegler und den anderen Inselbewohner über Noderney spaziert,ich habe alles super mit beobachtet.Es war von Anfang bis Ende sehr spannend und das Buch war leider schnell gelesen.An Ende war ich überrascht wie es ausging-5 volle Sterne.


  • Artikelbild-0