Meine Filiale

Wings of Silver. Die Rache einer Frau ist schön und brutal

Roman

Golden Cage Band 2

Camilla Läckberg

(138)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die Rache ist nicht vorbei

Faye hat alles erreicht, was sie sich erträumt hat: Ihr verhasster Exmann Jack sitzt im Gefängnis und kann ihr nichts mehr anhaben. Mit ihrem Unternehmen Revenge ist sie sehr erfolgreich, und sie selbst hat sich ein neues Leben in Italien aufgebaut, fernab von ihrer Vergangenheit.

Doch plötzlich droht alles zusammenzubrechen: Ihrem Exmann ist die Flucht gelungen, und Faye weiß: Wenn er sie findet, ist nicht nur ihr Leben in Gefahr. Faye muss sich zur Wehr setzen. Mit der Hilfe ihrer engsten Vertrauten riskiert sie alles, um die zu beschützen, die sie liebt. Und dafür ist Faye bereit, jede Grenze zu überschreiten.

Camilla Läckberg, Jahrgang 1974, stammt aus Fjällbacka. Von ihrer mittlerweile zehnbändigen Fjällbacka-Krimireihe und ihrem Thriller „Golden Cage“ wurden weltweit über 28 Millionen Exemplare verkauft, sie ist Schwedens erfolgreichste Autorin. Mit ihrem Unternehmen »Invest In Her« fördert sie Projekte junger Frauen. Camilla Läckberg lebt mit ihrer Patchworkfamilie in Stockholm..
Katrin Frey, geboren 1972, hat drei Kinder und lebt mit ihrer Familie in Schleswig und Berlin. Sie hat u. a. Stefan Ahnhem, Karin Alvtegen, Camilla Läckberg und Håkan Östlundh übersetzt und ist Mitglied der Jungen Weltlesebühne. 2002 hat sie das Berliner Übersetzerstipendium und 2009 ein Aufenthaltsstipendium für das Baltic Centre for Writers and Translators in Visby bekommen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 03.08.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-471-35174-1
Verlag List Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/13,2/3,5 cm
Gewicht 446 g
Originaltitel Wings of Silver
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Katrin Frey, Leena Flegler
Verkaufsrang 18472

Weitere Bände von Golden Cage

Buchhändler-Empfehlungen

An sich nicht schle

Daniela Feurer, Thalia-Buchhandlung Weiden

Gute Geschichte an sich, für mich allerdings viel zu viel „Schickimicki“. Zum Ende hin richtig spannend, konnte es zum Schluss nicht mehr weg legen. Auf jeden Fall ein netter Zeitvertreib :)

Die Rache einer Frau geht in die zweite Runde

Annett Sternberg, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

„Golden Cage. Trau ihm nicht, Trau niemanden“ von Camilla Läckberg, der erste Band der Golden Cage-Reihe, ist kürzlich mit einem schicken neuen Cover erschienen. Passend dazu ist jetzt endlich auch ist der zweite Band „Wings of Silver. Die Rache einer Frau ist schön und brutal“ erhältlich. Ich war schon sehr gespannt auf dieses Buch und es geht auch gleich spannend und turbulent weiter. Die taffe Geschäftsfrau Faye konnte nur einmal kurz Luft holen und ihr neues Leben genießen, da hat sie schon die nächsten Probleme am Hals. Jemand versucht, ihre Firma Revenge durch Anteilkäufe zu übernehmen. Als wäre das nicht schon genug, gelingt es ihrem Exmann Jake, während einer Gefängnisverlegung zu fliehen... Mir hat „Wings of Silver“ gut gefallen. Das Buch ist fesselnd und auch wieder sehr feministisch. Ich fühlte mich gut unterhalten und durch den flüssigen Schreibstil war dieses Buch sehr gut zu lesen. Da ich vom ersten Band schon wusste, dieses Buch wird kein klassischer Thriller oder Krimi sein, wurde ich auch nicht enttäuscht. Die Romane der Golden Cage-Reihe kann man auf keinen Fall mit den Kriminalromane von Camilla Läckberg vergleichen. Diese Bücher sind vollkommen anders. Das sollte jedem Camilla Läckberg-Fan bewusst sein, bevor er diese Reihe liest.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
138 Bewertungen
Übersicht
43
40
39
10
6

Skrupellose, abgedroschene, unrealistische, übertriebene Story mit der männermordenden Nymphomanin Faye
von Manfred Fürst aus Kirchbichl am 15.11.2020

Nur wenige Monate nach Golden Cage 1 - Trau ihm nicht. Trau niemandem kommt der nächste feministischer Krimi von Camilla Läckberg auf den Büchermarkt. War der erste Band der Golden Cage-Serie noch ein bewusstes Statement für starke Frauen, vor allem von der Hauptprotagonistin Faye, für die man als männlicher Leser noch Verständn... Nur wenige Monate nach Golden Cage 1 - Trau ihm nicht. Trau niemandem kommt der nächste feministischer Krimi von Camilla Läckberg auf den Büchermarkt. War der erste Band der Golden Cage-Serie noch ein bewusstes Statement für starke Frauen, vor allem von der Hauptprotagonistin Faye, für die man als männlicher Leser noch Verständnis für ihre Rache an ihrem Ehemann/Ex- aufbringen konnte, verpufft die Sympathie für Faye vollkommen. Im Stile eines Kitschromans wird das Leben einer liebenden Mutter, einer guten Freundin, einer erfolgreichen Vorstandsvorsitzenden von Revenge und eines männerverschlingendes Vamp dargestellt. Faye hat ein bildschönes altes Haus mit Pool nahe Rom, die Inneneinrichtung von den besten italienischen Innenarchitekten gestaltet, ein Paradies auf Erden. Der Traum aller schwedischen weiblichen Teenager – wie Läckberg an dem Verkaufszahlen vermutet. Aber würden alle ein derart verbrecherisches Luder wie Faye werden wollen? Den Luxus mit allen Modeaccessoirs von den bekanntesten Toplabels und die anerkennenden Blicke der Männer, die Geschäftsfrau des Jahres, die Männerhasserin, jedoch nicht abgeneigt einer ménage à trois und Expertin für die Lusttropfen auf der Peniseichel.Faye stöckelt in ihren eintausend Euro teuren Jimmy Choo High Heels durch die Gegend, wohlwissend welche Signale ihr Hinterteil auf die lüsterne Männerwelt aussendet und nebenbei die Beulen in deren Hosen wachsen lässt. Parallel zu Fayes aktuellem Leben skizziert Läckberg die schreckliche Kindheit von Faye in Fjällbacka. Dort ist Läckberg aufgewachsen, deshalb weiß sie wovon sie schreibt. Der Vater ein Schläger, die Mutter ein Weichei, der Bruder und seine Freunde Vergewaltiger. Wenn das nicht die perfekte Rechtfertigung für Faye ist einen Rachefeldzug mit allen Intrigen zu planen. Fayes unglaublich abstruse geschäftlichen Expansionspläne: US-Launch und Neunotierungen. Dann die drohende feindliche Übernahme und das Erscheinen von Jack. Das Ende deutet auf einen dritten Teil hin. Aber ehrlich gesagt werde ich mir den ersparen. Noch so eine skrupellose, abgedroschene, unrealistische, übertriebene Story mit der männermordenden Nymphomanin Faye brauche ich absolut nicht. Einen Freund hat Camilla Läckberg, den schwedischen Autor Pascal Engmann; da kann man nur sagen, „gleich und gleich gesellt sich gern.“ Kritik von einem schwedischen Autorenkollegen an ihren Krimis bezeichnet Läckberg als 'Pisse von einem älteren Herrn, der sich übergangen fühlt'. Ein anderer verglich die weibliche Schwedenkrimiflut mit der 'Scheiße von Möwen'.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2020
Bewertet: anderes Format

Faye hat nur kurz Zeit sich an ihrem neuen Leben und Erfolg zu erfreuen. Ihre Firma "Revenge" droht eine feindliche Übernahme und ihr Ex-Mann ist die Flucht aus dem Gefängnis geglückt. Doch Faye verkriecht sich nicht, sondern zieht in den Kampf, und kämpft mit allen Mitteln.

Die Rache
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2020

Die Autorin Camilla Läckberg hat mit „Wings of Silver“ eine Fortsetzung von „Golden Cage“ geschrieben. Ich finde, es ist von Vorteil, wenn man den ersten Teil vorher gelesen hat. Inhalt: Faye hat alles erreicht, was sie sich erträumt hat: Ihr verhasster Exmann Jack sitzt im Gefängnis und kann ihr nichts mehr anhaben. Mit ihrem ... Die Autorin Camilla Läckberg hat mit „Wings of Silver“ eine Fortsetzung von „Golden Cage“ geschrieben. Ich finde, es ist von Vorteil, wenn man den ersten Teil vorher gelesen hat. Inhalt: Faye hat alles erreicht, was sie sich erträumt hat: Ihr verhasster Exmann Jack sitzt im Gefängnis und kann ihr nichts mehr anhaben. Mit ihrem Unternehmen Revenge ist sie sehr erfolgreich, und sie selbst hat sich ein neues Leben in Italien aufgebaut, fernab von ihrer Vergangenheit. Doch plötzlich droht alles zusammenzubrechen: Ihrem Exmann ist die Flucht gelungen, und Faye weiß: Wenn er sie findet, ist nicht nur ihr Leben in Gefahr. Faye muss sich zur Wehr setzen. Mit der Hilfe ihrer engsten Vertrauten riskiert sie alles, um die zu beschützen, die sie liebt. Und dafür ist Faye bereit, jede Grenze zu überschreiten. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Das Buch ist fesselnd. Um die Zusammenhänge besser zu verstehen sollte man das erste Teil vorher lesen. Mein Geschmack hat das Buch leider nicht getroffen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2