Meine Filiale

Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd

Barnes & Noble Book of the Year 2019

Charlie Mackesy

(85)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Der Sunday Times und New York Times Nr. 1-Bestseller - das meistverkaufteste Buch 2020 in Großbritannien

„Pures Glück“ London Evening Standard



Ein einsamer Junge und ein Maulwurf begegnen sich, ein Fuchs und ein Pferd schließen sich ihnen an. Sie alle fühlen sich von der Welt im Stich gelassen, doch in ihren Gesprächen über ihre Angst und Einsamkeit geben sie sich gegenseitig Kraft und Unterstützung. Ein Buch voller Hoffnung in unsicheren Zeiten und über die heilende Kraft der Freundschaft.

„Die Welt, in der ich leben muss, ist unsere. Aber die Welt, in der ich gern leben würde, ist die, die Charlie Mackesy erschaffen hat.“ Elizabeth Gilbert , Autorin von Eat, Pray, Love



„Ein wundervolles Kunstwerk und ein wundervoller Blick ins menschliche Herz.“ Richard Curtis, Drehbuchautor von Vier Hochzeiten und ein Todesfall, Notting Hill, den Bridget-Jones-Filmen, Tatsächlich … Liebe und Mr Bean



„Die Welt braucht Charlie Mackesys Arbeit gerade jetzt ganz besonders.“ Miranda Hart, britische Schauspielerin, Autorin und Stand-up-Kabarettistin

„Es gibt kein schöneres Buch, das man jemandem, den man liebt, schenken könnte.” Chris Evans, US-amerikanischer Schauspieler

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 28.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-471-36021-7
Verlag List Verlag
Maße (L/B/H) 22,2/16,7/2,5 cm
Gewicht 505 g
Originaltitel The boy, the mole, the fox and the horse
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 9. Auflage
Übersetzer Susanne Goga-Klinkenberg
Verkaufsrang 138

Buchhändler-Empfehlungen

Herzerwärmend und zu Tränen rührend.

Caroline Böttcher, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Ich hatte bei weitem nicht damit gerechnet, dass mich dieses Buch in meinem Innersten treffen würde. Es ist gar nicht so viel Text und die Bilder sind abstrakt und einfach gehalten. Und doch geht es einem auf einzigartige Weise ans Herz. Denn es ist perfekt. Es ist das ideale Geschenk für jemand anderes oder für sich selbst. Und immer wenn man gerade traurig ist, sollte man zu diesem Buch greifen. Es lässt die Welt wieder heller erscheinen. Eines Tages trifft der Junge auf den Maulwurf. Und dieser kleine Maulwurf ist ziemlich schlau... und mag Kuchen. Zusammen treffen sie schließlich auf den Fuchs und auf das Pferd. Jeder von ihnen ist einmalig und etwas ganz besonderes. So wie jedes Lebewesen auf dieser Erde. Es ist ein wenig philosophisch und eine Art Appell freundlich zu anderen zu sein, aber auch zu sich selbst. Ps: Ich kann jedem nur empfehlen dem Autor auf Instagram zu folgen.

Nachdenklich, philosophisch, herzerwärmend

Stefanie Sturm-Nolte, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Das ist ein wahres Juwel unter den Geschenkbüchern. Ein Kunstwerk, das man jedem, den man sehr mag, jederzeit schenken kann. Zum Von-vorn-bis-hinten-Durchschmökern oder zum Immer-wieder-in-die-Hand nehmen. Dabei kann man auch ohne Weiteres nur ein paar einzelne Seiten betrachten und lesen und die Worte in sich nachklingen lassen. Wunderschöne Zeichnungen und kurze Texte und Dialoge zwischen den 4 Freunden wechseln sich ab. Nachdenklich, philosophisch, herzerwärmend. Ein hochwertig hergestelltes, kompaktes Buch, das durch seine wunderschöne Aufmachung besticht. Wer den "Kleinen Prinzen" mag oder auch "Das Café am Rande der Welt", der wird auch dieses Buch sehr mögen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
85 Bewertungen
Übersicht
83
2
0
0
0

Heidi Strobel
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 04.04.2021

ich bin einfach total von diesem Buch angetan, Super schön ist das es in Schreibschrift ist und so toll formuliert worden, Habe mich gleich ran gemacht es zu lesen, man kann nicht wieder aufhören. Bin nur begeistert

Ein wenig Energie für Leben
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 26.01.2021

Ein liebevoll gestaltetes Buch voller inspirierender Lebensweisheiten für LeserInnen jeden Alters. Ein Junge, den Einsamkeit und Zweifel plagen, trifft auf einen Maulwurf, mit dem er sich über erste Gedanken zu Lebenszielen austauscht. Als kleiner Gag hat der Maulwurf eine Universalantwort parat, die immer hilft: Kuchen. Und ... Ein liebevoll gestaltetes Buch voller inspirierender Lebensweisheiten für LeserInnen jeden Alters. Ein Junge, den Einsamkeit und Zweifel plagen, trifft auf einen Maulwurf, mit dem er sich über erste Gedanken zu Lebenszielen austauscht. Als kleiner Gag hat der Maulwurf eine Universalantwort parat, die immer hilft: Kuchen. Und wo Tee ist - ist auch Kuchen Unterwegs treffen sie auf einen Fuchs, der sich ihnen anschließt und eher durch Taten als durch Worte glänzt, sowie auf ein Pferd, welches die Gedanken der Gruppe noch um weitere Themen bereichert. Gemeinsam gegen sie sich und dem Leser ein wenig Kraft fürs Leben mit auf den Weg. Die jeweiligen Gedanken sind einfach und prägnant, aber jeweils auf ihre Art tiefgreifend und bewegend. Sowohl der Text wie auch die Illustrationen sind mit Tusche, Pinsel und Feder geschrieben und gezeichnet, was ihnen etwas ganz Besonderes verleiht. Einige wenige Bilder sind zusätzlich coloriert. Ein auf aussergewöhnliche Art gestaltetes Mutmachbuch, in dem jeder etwas für sich zum Mitnehmen findet.

Ein Buch für alle
von Buecherseele79 am 23.01.2021

"Was ist das Tapferste, das du je gesagt hast?", fragte der Junge. "Hilfe", sagte das Pferd. Man möchte das ganze Buch mit seinen wunderschönen Aussagen niederschreiben. Ein Junge und ein Maulwurf treffen aufeinander, sie reden, gehen einen Weg. Unterwegs helfen sie einem Fuchs aus der Klemme und zum Ende begleitet sie noc... "Was ist das Tapferste, das du je gesagt hast?", fragte der Junge. "Hilfe", sagte das Pferd. Man möchte das ganze Buch mit seinen wunderschönen Aussagen niederschreiben. Ein Junge und ein Maulwurf treffen aufeinander, sie reden, gehen einen Weg. Unterwegs helfen sie einem Fuchs aus der Klemme und zum Ende begleitet sie noch ein Pferd. Den Maulwurf habe ich schnell in mein Herz geschlossen alleine wegen seiner Aussage und seinem feinen aber liebevollen Humor. Die Tuschezeichnungen sind zwar minimalistisch aber doch erkennt man sofort was der Autor hier aussagen, darstellen möchte. Mit diesem Minimalismus berührt das Buch, es verliert nicht viele Worte oder erklärt sich "tot", es fängt den Augenblick mit seinen Sorgen, Kummer oder Problemen ein und gemeinsam wird darüber geredet. Denn so unterschiedlich die 4 Freunde auch sind, jeder hat seine guten und schlechten Erfahrungen gemacht, jeder kann etwas beisteuern damit der Andere sich wieder besser und geborgen fühlt. Man ist mit den Zweifeln und Sorgen nie alleine, die Umstände machen nie einen Unterschied. In dunklen Zeiten, bei Selbstzweifel oder jetzt zur Corona Zeit ein Buch was an die Hand nimmt und einen nicht alleine lässt. Mit diesen 4 unterschiedlichen Freunden ist man nicht allein und findet welche die mit einem ein Stück des Weges gehen. Ich empfehle dieses Buch als Geschenk an sich selbst oder an Freunde, Familie oder lieben Menschen gerne weiter. Es gehört in jedes Buchregal.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2