Meine Filiale

Friedhof der Krustentiere

Ein Küsten-Krimi

Thies Detlefsen & Nicole Stappenbek Band 8

Krischan Koch

(23)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,95 €

Accordion öffnen
  • Friedhof der Krustentiere

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Friedhof der Krustentiere

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

14,69 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Heringshappen & Horrornächte: Die Angst geht um in Fredenbüll!

Ein Herbststurm fegt durch Fredenbüll und weht nichts Gutes in den nordfriesischen Küstenort: Schimmelreiter Hauke Schröder findet Tante Telse tot im Ford Mustang, eine Einbruchserie verunsichert die Dorfbewohner, und auf der gegenüber liegenden Hallig Westeroog gehen unheimliche Dinge vor sich. Dort versetzt eine gruselige Gestalt die wenigen Gäste des Hallig-Hotels, in dem Polizistentochter Tadje gerade ihr Praktikum absolviert, in Angst und Schrecken. Als aus der Hotelküche das größte Messer verschwindet und die Telefonverbindung abreißt, wird die Lage mehr als brenzlig. Dorfpolizist Thies Detlefsen und ganz Fredenbüll durchleben eine wahre Horrornacht.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.02.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783423436847
Verlag dtv
Dateigröße 1629 KB
Verkaufsrang 1797

Weitere Bände von Thies Detlefsen & Nicole Stappenbek

Buchhändler-Empfehlungen

Alina Borzenkova, Thalia-Buchhandlung Trier

Eine amüsante Homage an Stephen King und auch an sich ein spannender Fall mit ganz viel nordfriesischem Charme und trockenem Humor. Wer die vorherigen Bände nicht kennt hat aber ein wenig Mühe sich in Fredenbüll einzufinden.

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Relativ gruseliger Krimi aus Nordfriesland. Die Figuren sind witzig gezeichnet. Viel norddeutscher Flair und intensives Küsten-Feeling. Aber anders als von Krischan Koch gewohnt ist die Handlung echt schaurig und nichts für schwache Nerven.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
14
4
3
1
1

Von guten und bösen Geistern
von Gerhard S. aus Erlangen am 09.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit neuem "Out-of-Bed" - Look" muss Polizeihauptmeister Thies wieder die ganze Arbeit machen. Nirgendwo fühlt man sich ja heutzutage mehr sicher - nicht mal im nordfriesischen Fredenbüll. Dabei weiß Thies genau, was läuft. Er konzentriert sich auf die wesentlichen Dinge. Empfehlung: einen Finger ins Watt stecken. Das erdet. Und ... Mit neuem "Out-of-Bed" - Look" muss Polizeihauptmeister Thies wieder die ganze Arbeit machen. Nirgendwo fühlt man sich ja heutzutage mehr sicher - nicht mal im nordfriesischen Fredenbüll. Dabei weiß Thies genau, was läuft. Er konzentriert sich auf die wesentlichen Dinge. Empfehlung: einen Finger ins Watt stecken. Das erdet. Und tut einfach gut. Zwischenfazit: Das is voll der Horrorfilm. Echt. Thies und Kommissarin Nicole kommen denn auch mit ihren Ermittlungen überhaupt nicht hinterher.

Friedhof der krustentiere
von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 10.08.2020

Hat mir leider nicht gefallen. Hab mir mehr versprochen vom Titel. Unglaubwürdige Handlung . Kein Krimi keine komödie Das Cover sah nach was lustigem sud9

wer es gruselig mag....
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 25.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Bisher habe ich ja alle Bücher des Autors mit Begeisterung gelesen, aber diesmal war ich nicht ganz so begeistert. Es kann daran liegen, dass ich keine gruseligen Horrorgeschichten mag. Die ganze Zeit habe ich gedacht, was soll das denn, löst sich am Ende alles auf, weil jemand zu Halloween einen gruseligen Traum... Meine Meinung: Bisher habe ich ja alle Bücher des Autors mit Begeisterung gelesen, aber diesmal war ich nicht ganz so begeistert. Es kann daran liegen, dass ich keine gruseligen Horrorgeschichten mag. Die ganze Zeit habe ich gedacht, was soll das denn, löst sich am Ende alles auf, weil jemand zu Halloween einen gruseligen Traum hatte und daraus endlich erwacht? Leider war dies nicht der Fall. Trotz allem gab es einiges, was mir gefallen hat. Ich freue mich immer, wenn ich Thies Detlefsen wieder begleiten darf und Neuigkeiten von seiner Familie erfahre. Schließlich kenne ich sie schon einige Zeit und lese gerne, wie sich die Zwillinge entwickeln. Für Humor sorgte in diesem Buch Alexa, aber mehr werde ich darüber nicht verraten. Deshalb bin ich jetzt etwas zwiegespalten, was die Empfehlung für dieses Buch betrifft. Ich ahnte sehr schnell, wer hinter allem steckt. Ich lag richtig, aber es gab noch eine Überraschung, die der Autor eingebaut hatte. Fazit: Wer Halloween mag, es gruselig liebt und auch gerne etwas von Übersinnlichem lesen möchte, findet hier wahrscheinlich die richtige Lektüre. Mäßig spannend, aber humorvoll empfand ich einiges. Zum Glück sind Geschmäcker verschieden und jeder kann sich eine eigene Meinung bilden, wenn das Buch gelesen wird. Allerdings gebe ich diesmal keine uneingeschränkte Empfehlung.


  • Artikelbild-0