Meine Filiale

Inspektor Jury und die Tote am Strand

Ein Inspektor-Jury-Roman 25

Inspektor Jury Band 25

Martha Grimes

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Inspektor Jury und die Tote am Strand

    Goldmann

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    10,00 €

    Goldmann

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen
  • Inspektor Jury und die Tote am Strand

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Polizist Brian Macalvie wird an den Strand einer kleinen Insel in Cornwall gerufen. Eine französische Touristin liegt erschossen im Sand – und die einzigen Spuren in der Nähe gehören den beiden kleinen Mädchen, die sie gefunden haben. Macalvie ist ratlos und beschließt, Richard Jury um Hilfe zu bitten. Dieser macht derweil Bekanntschaft mit einer Legende: Der ehemalige Detective Tom Brownell ist berühmt dafür, jeden Fall lösen zu können. Als kurz darauf zwei weitere Morde geschehen, beginnen die drei Ermittler fieberhaft nach einer Verbindung zwischen den Opfern zu suchen ...

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 13.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31519-2
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 22,1/14,2/3,4 cm
Gewicht 530 g
Originaltitel The Old Success
Übersetzer Cornelia C. Walter
Verkaufsrang 108767

Weitere Bände von Inspektor Jury

Buchhändler-Empfehlungen

Claudia Stephan, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Natürlich ist es nett Inspektor Jury und Melrose Plant wieder zu begegnen. Der Fall ist allerdings etwas zusammengebastelt. Nicht der stärkste aus der Reihe.

Jury light

Michael Flath, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Mit „Inspektor Jury und die Tote am Strand“ begeht Martha Grimes – so könnte man sagen – ein Jubiläum ihrer erfolgreichen und preisgekrönten Krimireihe um Superintendent Richard Jury von New Scotland Yard. Denn es ist sein 25. Fall. Daher waren meine Erwartungen im Vorfeld groß. Ein Krimi-Leckerbissen sollte es sein. Opulent und delikat. Doch leider bekam ich nur magere Hausmannskost. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass sich Autorin, Übersetzerin und Verlag mit dem Buch nicht genug Zeit gelassen haben. Als wäre alles etwas hoppla hopp gegangen. Ich war zwar ein paar Stunden gut unterhalten, aber im Vergleich zu den älteren Bänden der Reihe, lässt mich dieser doch eher unbefriedigt zurück. Das Buch ist für eingefleischte Fans natürlich ein Muss, Neulinge sollten aber lieber erst zu den ersten Bänden greifen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
1
3
2
0
2

Krimi in Englands idyllischer Landschaft mit liebenswerten Charakteren
von einer Kundin/einem Kunden am 14.11.2020

Wer die Inspektor Jury Krimis am meisten liebt, die in einer Idylle auf dem Land spielen und von den wiederkehrenden Charakteren rund um Superintendent Jury und Melrose Plant genauso angetan ist wie von den spannenden Fällen, liegt mit diesem Buch genau richtig. Der aktuelle Fall reiht sich mühelos in die ersten ein und ist ga... Wer die Inspektor Jury Krimis am meisten liebt, die in einer Idylle auf dem Land spielen und von den wiederkehrenden Charakteren rund um Superintendent Jury und Melrose Plant genauso angetan ist wie von den spannenden Fällen, liegt mit diesem Buch genau richtig. Der aktuelle Fall reiht sich mühelos in die ersten ein und ist ganz viel Cozy Crime und ganz wenig (eigentlich gar kein) Thriller. Genau richtig um sich an einem nebeligen Herbsttag mit einem Tässchen Tee, warmen Wollsocken und einer Decke gemütlich auf die Couch zu kuscheln. Am besten mit einem Hund zu Füßen und einem Feuer im Kamin!

Der schlechteste Jury!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.06.2020

Das Buch ist teilweise ohne Zusammenhang, Textpassagen die absolut keinen Sinn ergeben und einfach absolut ohne Spannung. Selbst die bekannten Protagonisten um Melrose Plant bleiben ohne Farbe. Schade!

langweilig und schlecht übersetzt
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2020

Nach dem überragenden letzten, spannenden Fall von Inspektor Jury, öffnete ich voller Vorfreude mein Thalia Paket und fing sogleich an zu lesen...was nun folgte war eine einzige Katastrophe. Die flache und größtenteils langweilige Handlung wurde dann noch getoppt von einer miserablen Übersetzung. Wo war der Lektor?! Fazit: Di... Nach dem überragenden letzten, spannenden Fall von Inspektor Jury, öffnete ich voller Vorfreude mein Thalia Paket und fing sogleich an zu lesen...was nun folgte war eine einzige Katastrophe. Die flache und größtenteils langweilige Handlung wurde dann noch getoppt von einer miserablen Übersetzung. Wo war der Lektor?! Fazit: Die Zeit für Jury und Melrose scheint nun langsam abzulaufen...


  • Artikelbild-0