Warenkorb

Crazy in Love

Roman

Eine Liebesgeschichte zum Dahinschmelzen: charmant, witzig, temporeich

Sashas sehnlichster Wunsch ist es, an der renommierten Yale University zu studieren. Dafür wagt sie sogar den Neuanfang an einer privaten High School in Boston, vier Zeitzonen und 5000 Meilen von ihrer besten Freundin Lucy und ihrer Mutter Bow entfernt. Ihre neuen Mitschüler sind das genaue Gegenteil von dem, was sie eigentlich toll findet: reich, elitär, arrogant. Aber wenn sie es hier schafft, dann ist ihr Traum von Yale zum Greifen nah. Um nicht völlig unterzugehen, sucht sie sich einen Job in einem Café, denn neben Listen für jede Lebenslage schreiben und Cupcakes nach Stimmungslage zu backen, ist Kaffee ihre große Leidenschaft. Dass ausgerechnet der angesagteste Typ der Weston High eines Tages hier auftaucht, passt ihr gar nicht. Denn eines will sie auf keinen Fall: sich verlieben ...
Portrait
Emma Winter, geboren 1984, wuchs in der Nähe von Köln auf und studierte Germanistik und Englische Literatur, bevor sie in einer PR- und Werbe-Agentur arbeitete. Mittlerweile lebt sie in Berlin und schreibt für ihr Leben gern.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 350 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783958185371
Verlag Forever
Dateigröße 2684 KB
Verkaufsrang 240
eBook
eBook
4,99
bisher 8,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 44  %
4,99
bisher 8,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen : 44 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Eine Story mit vielen Emotionen. Spannend, witzig und romantisch erzählt Emma Winter von Sasha und Ben. Auch wenn man hier auf viele Klischees trifft, ist dieses Reihe eine absolute Empfehlung.

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Viel verschenktes Potenzial - schade! Hatte mir nach der Beschreibung und bei diesem wunderschönen Cover etwas mehr Geschichte erhofft - zu viel Drama und auf und abs in der Beziehung, die die Charaktere nur kaputt macht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
147 Bewertungen
Übersicht
57
51
26
12
1

So schön
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 06.06.2020
Bewertet: Paperback

Das Buch ist aus der Sicht von Sasha & Ben geschrieben...Der Schreibstil ist flüssig & angenehm...Dadurch kann man das Buch schnell lesen...Ich konnte dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen...Crazy in Love ist der erste Teil einer Trilogie von Emma Winter...Sasha war mir durch ihre Backleidenschaft & aus so auf Anhieb sehr... Das Buch ist aus der Sicht von Sasha & Ben geschrieben...Der Schreibstil ist flüssig & angenehm...Dadurch kann man das Buch schnell lesen...Ich konnte dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen...Crazy in Love ist der erste Teil einer Trilogie von Emma Winter...Sasha war mir durch ihre Backleidenschaft & aus so auf Anhieb sehr sympathisch...Sasha hat einen Traum von dem Sie sich von nichts & niemanden abbringen lässt...Sie zieht ihr Ding durch & lässt sich von niemanden verbiegen...Ben mit seinen Meergrünen Augen war mir nicht von Anfang an sympathisch...Er wirkte für mich erst sehr arrogant... Das Cover ist pink, ich liebe pink, so gefällt mir das Cover natürlich total...Ich freue mich schon jetzt darauf den zweiten Teil zu lesen...Auf dem Handy & in meinem Regal habe ich es schon...Auch Crazy in Love musste als Buch bei mir als Buch einziehen...

Süße Geschichte, aber leider nicht mehr
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 06.06.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Sarah absolviert ihr letztes Senior Jahr in Weston machen an einer Privatschule, damit die nach Yale kann. Ihre Familie väterlicherseits nimmt sie bei sich auf. Ihr Vater ist verstorben und er hatte keinen Kontakt mehr zu seiner Familie. Es hat sich so ergeben, dass Sarah nun dort unterkommen kann, da ihre Mutter eine Chance gen... Sarah absolviert ihr letztes Senior Jahr in Weston machen an einer Privatschule, damit die nach Yale kann. Ihre Familie väterlicherseits nimmt sie bei sich auf. Ihr Vater ist verstorben und er hatte keinen Kontakt mehr zu seiner Familie. Es hat sich so ergeben, dass Sarah nun dort unterkommen kann, da ihre Mutter eine Chance genutzt hat und nach London gegangen ist. Dort hat sie es aber nicht einfach. Sowohl mit der Familie als auch in der Schule. Da Sarah so eigentlich nicht aus reichem Hause stammt und die Familie wegen eines Ereignisses aus der Vergangenheit zerrüttelt wurde. Sarah möchte aber für ihr Ziel alles geben und strengt sich an. Aber Ben bringt sie durcheinander. Schon von Beginn an fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Natürlich muss er gerade einer der angdsagtesten Typen der Weston High sein. Nach außen hin führt er ein tolles Leben. Aber Geld und Einfluss seiner Familie sind nicht alles was zählt und so hat Ben auch mit seinen Problemen zu kämpfen. Und ausgerechnet Sarah findet sein Geheimnis heraus. Er möchte sie kennen lernen um herauszufinden, ob sie sein Geheimnis für sich behält. Die Geschichte an sich ist süß. Die Charaktere haben viel Potential. Sarah's Liebe zu Cupkaes ist etwas Besonderes. Auch ihre beste Freundin sowie die Freunde, die sie findet gefallen mir sehr. Die Idee ist toll nur meiner Meinung nach ist die Umsetzung nicht so gut. Anfangs fand ich das Buch richtig gut. Dann ließ die Spannung nach, aber ich dachte immer noch mir gefällt die Geschichte trotzdem. Zum Ende hin kommt ein Cliffhanger und ich stellte fest, dass es in den weiteren beiden Bücher wohl auch noch im Sasha gehen wird. Da in dem Buch schon wenig Spannung da verstehe ich nicht wie man die Spannung über 2 weitere Bücher aufrecht erhalten will. Die Geschichte ist aus der Sichtweise von Sasha und Ben geschildert. Ben ist sehr offen und so stellt im Verlaufe der Geschichte kein Mysterium mehr da. Ich mag die Geschichte an sich, aber das letzte Drittel hatte wenig Spannung und der Schreibstil sagt mir leider nicht so zu. Es ist eine nette Geschichte, aber irgendetwas fehlt mir leider.

Sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Goldach am 06.06.2020
Bewertet: Einband: Paperback

sehr interessantes Buch. Schade, dass nicht am Anfang steht, dass es 3 Teile gibt.