Meine Filiale

Gestohlene Erinnerung

Roman

Blake Crouch

(31)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen
  • Gestohlene Erinnerung

    Goldmann

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    10,00 €

    Goldmann
  • Gestohlene Erinnerung

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

21,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der New Yorker Detective Barry Sutton steht vor einem Rätsel: Ein geheimnisvolles Phänomen quält die Menschen mit falschen Erinnerungen und treibt sie damit in den Tod. Auch die Hirnforscherin Helena Smith weiß schon lange um die Macht der Erinnerung. Um diese zu bewahren, entwickelte sie eine Technologie, die uns unsere kostbarsten Momente noch einmal erleben lässt: den ersten Kuss, die Geburt eines Kindes. Doch nun bedroht ihre Erfindung das Schicksal der Menschheit. Im Kampf gegen einen übermächtigen Gegner versuchen Helena und Barry, eine Katastrophe zu verhindern – aber auch auf die Wirklichkeit ist bald kein Verlass mehr …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 16.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-20601-8
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 20,6/13,9/4,1 cm
Gewicht 560 g
Originaltitel Recursion
Übersetzer Rainer F. Schmidt
Verkaufsrang 45216

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Brock, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Spannender Thriller der einen von der ersten bis zur letzten Seite mitreißt

Agata Jankowski, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Wollen Sie das Gefühl zurück, was Sie bei Ihrer ersten guten Zeitreisegeschichte hatten? Dieses und viel mehr in diesem Buch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
22
8
1
0
0

Spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Herisau am 02.11.2020

Absolut spannende Story. Hat mich gleich gepackt. Kann ich nur empfehlen - auch wenn man kein SiFi-Fan ist.

Und täglich grüßt das Murmeltier
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2020

Nach dem Blake Crouch bereits die Zeitreisen Zunkuft und Gegenwart abgehandelt hat, kommt jetzt die Reise in die Vergangenheit. Ohne Frage eine genial Story, welche seines Gleichen sucht, teilweise muss man in Ruhe nochmal die Geschehnisse nachvollziehen. Komplizierte Handlungsstränge werden jedoch einfach und logisch dargestell... Nach dem Blake Crouch bereits die Zeitreisen Zunkuft und Gegenwart abgehandelt hat, kommt jetzt die Reise in die Vergangenheit. Ohne Frage eine genial Story, welche seines Gleichen sucht, teilweise muss man in Ruhe nochmal die Geschehnisse nachvollziehen. Komplizierte Handlungsstränge werden jedoch einfach und logisch dargestellt und es gibt trotzdem einige Überraschungen. Die Geschichte regt (wie bei allen SF Crouch Büchern) an sich über die Zeit und den Sinn des Lebens Gedanken zu machen. Nutze ich meine Zeit vernünftig, wie geht man mit Verlust und Schmerz um, bin ich glücklich? Kritikpunkt und deswegen 4 Sterne , weil mir ein wenig die Spannung fehlte, welche bei "Dark Matter" ausgeprägter war. Auch ist die Storyline oft zu vorhersehbar (was es jedoch allgemein leichter macht das Ganze zu verstehen). Ich hoffe es dauert nicht wieder 4 Jahre bis zum nächsten Crouch Buch, bin ein großer Fan. Ich liebe die Konsequenz auf physikalischen Fakten, welche in seinen gut durchdachten Storys einbaut ist, ohne zu sehr ins Abstruse zu geraten.

Was wäre wenn du deinen eigenen Erinnerungen nicht mehr trauen kannst?
von Lines Books aus Nentershausen am 08.10.2020

Seit der grandiosen Wayward Trilogie bin ich ein großer Fan von Blake Crouch. Als ich sein neustes Werk "Gestohlene Erinnerung" zum ersten Mal gesehen hatte wusste ich sofort das ich auch dieses Buch lesen muss. Das Cover gefiel mir sofort und auch der Klappentext klang einfach so unglaublich gut. Der Einstieg ins Buch fiel m... Seit der grandiosen Wayward Trilogie bin ich ein großer Fan von Blake Crouch. Als ich sein neustes Werk "Gestohlene Erinnerung" zum ersten Mal gesehen hatte wusste ich sofort das ich auch dieses Buch lesen muss. Das Cover gefiel mir sofort und auch der Klappentext klang einfach so unglaublich gut. Der Einstieg ins Buch fiel mir super leicht. Ich mag den Schreibstil von Crouch unglaublich gerne. Er schreibt locker und sehr flüssig außerdem ist sein Stil sehr fesselnd, bildhaft und einnehmend. Er schaffte es mühelos mich in den Bann der Story zu ziehen. Was soll ich groß sagen? Dieses Buch ist der absolute Wahnsinn. Es lässt sich mit nichts vergleichen und es hat mich absolut geflasht. Zum Inhalt möchte ich gar nicht viel sagen, da der Klappentext mehr als genug verrät. Was Crouch hier erschaffen hat ist einfach nur beängstigend. Stell dir vor, du weißt nicht mehr welche deine Erinnerungen wahr sind und welche davon falsche Erinnerungen sind. Du stellst alles in frage, du stellst dein komplettes Leben in Frage. Und du verlierst langsam aber sich den Verstand. Die ganze Thematik des Buches hat mich unglaublich fasziniert. Blake Crouch gelingt es eindrucksvoll das ganze umzusetzen. Ich hatte es nicht für möglich gehalten aber mit diesem Buch schaffte er es wieder sich selbst zu übertreffen. Ich hoffe das noch weitere Bücher des Autoren übersetzt werden. Ich werde mir nun auf jeden Fall "Dark Matter" kaufen denn darauf bin ich echt gespannt. Die Spannung in diesem Buch war unglaublich intensiv. Geschickte und überraschende Wendungen steigerten diese immens. Ich saß teilweise sprachlos vor dem Buch und konnte es nicht glauben. Leute, das war ganz großes Kino. Bitte mehr davon! Klare Empfehlung. Fazit: Mit "Gestohlene Erinnerung" gelingt Blake Crouch ein packender, spannender und atemberaubender Roman in dem nichts so ist wie es scheint. Dieses Buch hat mich auf ganzer Linie überzeugt.


  • Artikelbild-0