Meine Filiale

Schwur des Kriegers

Black Dagger Legacy Band 4 - Roman

BLACK DAGGER LEGACY Band 4

J. R. Ward

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Schwur des Kriegers

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dunkel, geheimnisvoll und athletisch ist der junge Vampirkrieger Boone einer der vielversprechendsten Rekruten der BLACK DAGGER und eine tödliche Waffe im Kampf gegen die Feinde der Bruderschaft. Nach einem tragischen Schicksalsschlag wird Boone Ex-Cop Butch O’ Neal zugeteilt, und gemeinsam jagen sie einen Serienkiller, der es auf junge Vampirinnen abgesehen hat. Eine Spur führt Butch und Boone in einen Club für Live-Action-Rollenspiele. Dort begegnet Boone der charismatischen Helania, die dem Mörder ebenfalls auf den Fersen ist, weil dieser ihre Schwester getötet hat. Vom ersten Augenblick an ist Boone der schönen jungen Vampirin verfallen, doch dann gerät Helania selbst ins Visier des Killers ...

J. R. Ward begann bereits während des Studiums mit dem Schreiben. Nach dem Hochschulabschluss veröffentlichte sie die BLACK DAGGER-Serie, die in kürzester Zeit die amerikanischen Bestsellerlisten eroberte. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Kentucky und gilt seit dem überragenden Erfolg der Serie als Star der romantischen Mystery.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-32079-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,8/13,2/4,5 cm
Gewicht 445 g
Originaltitel Blood Truth
Übersetzer Corinna Vierkant-Ensslin
Verkaufsrang 75527

Weitere Bände von BLACK DAGGER LEGACY

Buchhändler-Empfehlungen

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Black Dagger ist quasi die Mutter aller Vampirgeschichten, nach Dracula versteht sich. Ich habe einen anderen Roman der Autorin gelesen und bin so "über diese Reihe gestolpert". Es hat mich sofort gepackt, düster und spannend, aber auch romantisch und lustig, absolut lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Spannende Unterhaltung ist hier garantiert!
von Jackie_O am 09.10.2020

Wenn es eine Reihe gibt, die mich immer wieder auf eine emotionale Reise mitnimmt dann sind es die Black Dagger von J. R. Ward. Die Vampir Bruderschaft hat absolutes Suchtpotenzial und auch nach dem x-ten Band kommt keine Langeweile auf. Umso schöner, das auch die Spin-off Serie überhaupt nicht enttäuscht, und ich mich jedes... Wenn es eine Reihe gibt, die mich immer wieder auf eine emotionale Reise mitnimmt dann sind es die Black Dagger von J. R. Ward. Die Vampir Bruderschaft hat absolutes Suchtpotenzial und auch nach dem x-ten Band kommt keine Langeweile auf. Umso schöner, das auch die Spin-off Serie überhaupt nicht enttäuscht, und ich mich jedes Mal voller Neugier in ein neues Abenteuer stürzen kann. Im 4. Legacy Band geht es diesmal um den Trainingsschüler Rexboone. Der junge Aristokrat ist ein sympathischer Charakter, der in die Glymera hineingeboren wurde und dadurch natürlich gewisse Erwartungen zu erfüllen hat. Doch trotz seiner traurigen Vergangenheit als ungeliebtes Kind, lässt sich Boone von seinem Vater nicht in eine Rolle pressen, die ihn als auch andere unglücklich machen könnte. Dafür erhält er natürlich prompt die Quittung und wird von seiner Familie verstoßen... In SCHWUR DES KRIEGESRS sollte wohl jeder BDB Fan wieder auf seine Kosten kommen. Bei Wards genialen Schreibstil fliegen die Seiten nur so dahin. Ich habe wegen der coolen Sprüche oft lachen müssen, war aber auch auf Grund des Crime Plots regelrecht angefixt. Der Preis für den besten Nebenauftritt geht hier natürlich an Wrath, das war einfach nur WOW! Der König hat es einfach drauf und ich liebe es, wie er nur mit seiner Aura, so manchen Fiesling gewaltig einschüchtert. Die Lovestory zwischen Boone & Helania kann sich auch sehen lassen. Mit diesem Verlauf hatte ich jedenfalls überhaupt nicht gerechnet. Auch wenn der Plot teilweise an Z' & seine geliebte Shellan erinnert. Außerdem gab es da noch SYN... ich kann es kaum erwarten sein Buch endlich in meine Finger zu kriegen! Ich hoffe so sehr, das ein weiterer der Bastards seine eigene Geschichte bekommt. Fazit: Mit jedem Black Dagger Roman ist es für mich wie nach Hause kommen. Daher hoffe ich ganz sehr, das ein Ende noch in weiter Ferne liegt. Ich habe es genossen hier mit Boone auf Mörderjagd zu gehen und alte Bekannte wiederzusehen. Ich liebe dieses Fantasy Universum und freue mich auf weitere spannende Legacy Bücher.

Ich liebe diese Bücher
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2020

Ich warte mit Spannung auf den nächsten Band.....aber zuerst kommt ja wieder Black Dagger auf den ich auch warte

Gute Unterhaltung garantiert
von Catherine Oertel am 24.07.2020

»Schwur des Kriegers« Band 4 der Black Dagger Legacy Reihe habe ich voller Spannung erwartet. Optisch passt das Buch mit seinem weißen Cover perfekt zu den Vorgängerbänden und auch inhaltlich steht es ihnen in nichts nach. Unterhaltsam, spannend, erotisch mit einem Hauch Krimi präsentiert sich die Geschichte und hat damit gen... »Schwur des Kriegers« Band 4 der Black Dagger Legacy Reihe habe ich voller Spannung erwartet. Optisch passt das Buch mit seinem weißen Cover perfekt zu den Vorgängerbänden und auch inhaltlich steht es ihnen in nichts nach. Unterhaltsam, spannend, erotisch mit einem Hauch Krimi präsentiert sich die Geschichte und hat damit genau die richtige Mischung um die Welt um sich herum zu vergessen. Endlich wieder zurück in Caldwell tauche ich in die Geschichte ein und lasse mich von ihr mitreißen. Treffe alte Bekannte wieder, lerne neue Charaktere kennen und jage einem Serienkiller hinterher. Was ich äußerst spannend finde. Nicht zuletzt weil ich Bruder (Ex-Cop) Butch O’ Neal bei den Ermittlung über die Schulter gucken darf. Ich freue mich immer, wenn die Brüder der Black Dagger einen etwas größeren Part in der Spin-Off-Reihe-Legacy bekommen. Im Laufe der Geschichte verdichten sich die Beweise in eine ganz bestimmte Richtung, doch J.R. Ward wäre nicht J.R. Ward, wenn sie es mir so einfach machen würde. Geschickt legt sie falsche Spuren und suggeriert mir den Mörder schon im Sack zu haben, doch dann…. Oh nein, dass verrate ich euch nicht. Müsst ihr schon selbst lesen! »Schwur des Kriegers« weicht geringfügig von dem Schema der ursprünglichen Black Dagger Romane ab, es herrscht eine andere Stimmung. Mehr Krimi als Mystik aber ich muss ehrlich sagen mir gefällt die kriminalistische Note sehr gut. Die Jagd nach dem Mörder hebt das Black Dagger Universum noch einmal in eine andere Sphäre und eröffnet ganz neue Möglichkeiten. Für mich dürfte es gern öfter einen Ausflug in die Krimiecke geben. Auch wenn diesmal die Jagd nach dem Serienkiller im Vordergrund steht, kommen die Liebesgeschichte sowie der erotische Part zwischen Helania und Boone dennoch nicht zu kurz. Beides wurde gekonnt in die Geschichte integriert. Ferner ist das Zusammenspiel zwischen den jungen Wilden und den gestandenen Brüdern der Bruderschaft ein schönes Beibrot. Fazit: „Schwur des Kriegers - Black Dagger Legacy 4“ bietet pures Lesevergnügen mit entsprechendem Suchtpotential. Gute Unterhaltung garantiert! Spannend, erotisch, emotional, mystisch, mit einem Spritzer Krimi. Klare Leseempfehlung von mir!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1