Warenkorb

Son of Darkness 2: Goldene Bedrohung

Fantasy-Liebesroman für Fans der nordischen Götterwelt und Werwolf-Romance

**Liebe oder Zerstörung - Was bestimmt dein Schicksal?**
Seit Emma in einer isländischen Höhle auf ein riesiges wildes Tier gestoßen ist, steht ihr Leben Kopf. Der von ihr befreite schwarze Wolf hat sich nicht nur in einen unglaublich attraktiven Kerl verwandelt, sie fühlt sich von ihm auch noch nahezu magisch angezogen. Aber Emma kann und will einfach nicht glauben, dass ihr geheimnisvoller Fremder eigentlich in der Welt der nordischen Götter zuhause ist - bis sie sich plötzlich selbst in Asgard wiederfindet und Wulfs Geheimnis aufdeckt. Er hat eine zerstörerische Bestimmung, die nicht nur seine, sondern auch Emmas Welt aus den Angeln zu heben droht...
Die nordische Mythologie einzigartig und neu verpackt
"Son of Darkness" ist ein Urban-Fantasy-Liebesroman in zwei Bänden, der mit überraschenden Wendungen aufwartet. Ein Must-Read für Fantasy-Fans von "Thor" und Mythen Asgards. Einmal angefangen zu lesen, kannst du dich dem Sog dieser außergewöhnlichen und magischen Welt nicht mehr entziehen!

Leserstimmen:
"Man liest die Geschichte nicht, man erlebt sie."
"Eine wahre Wundertüte, emotional, spannend und actionreich."
"Buch-Highlight!
//Dies ist der zweite Band der mystisch-dramatischen Buchserie "Son of Darkness". Alle Romane der Fantasy-Liebesgeschichte bei Dark Diamonds:
-- Band 1: Son of Darkness. Göttliches Gefängnis
-- Band 2: Son of Darkness. Goldene Bedrohung//
"Son of Darkness" ist eine lektorierte Neuauflage von Asuka Lioneras "Fenrir. Weltenbeben". Diese Reihe ist abgeschlossen.
Portrait

Asuka Lionera wurde 1987 in einer thüringischen Kleinstadt geboren und begann als Jugendliche nicht nur Fan-Fiction zu ihren Lieblingsserien zu schreiben, sondern entwickelte auch kleine RPG-Spiele für den PC. Ihre Leidenschaft machte sie nach ein paar Umwegen zu ihrem Beruf und ist heute eine erfolgreiche Autorin, die mit ihrem Mann und ihren vierbeinigen Kindern in einem kleinen Dorf in Hessen wohnt, das mehr Kühe als Einwohner hat.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 19.12.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783646302172
Verlag Carlsen
Dateigröße 2778 KB
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Insgesamt ganz schön, aber letztlich etwas übereilt zum Schluss...
von einer Kundin/einem Kunden aus Elfershausen am 30.12.2019

Der zweite Teil von „Son of Darkness“ hat überraschend begonnen, wenn auch direkt am Ende des ersten Bandes. Dennoch hatte ich nicht mit dieser Wendung bzw. diesem Aufschub gerechnet. Tatsächlich muss ich sagen, dass ich mir total unsicher mit dieser gesamten Geschichte und auch mit diesem zweiten Teil bin. Die Idee finde ich... Der zweite Teil von „Son of Darkness“ hat überraschend begonnen, wenn auch direkt am Ende des ersten Bandes. Dennoch hatte ich nicht mit dieser Wendung bzw. diesem Aufschub gerechnet. Tatsächlich muss ich sagen, dass ich mir total unsicher mit dieser gesamten Geschichte und auch mit diesem zweiten Teil bin. Die Idee finde ich toll, die Charaktere interessant und dennoch konnte mich die Umsetzung nicht vollkommen fesseln. Sowohl die Haupt- als auch die Nebencharaktere waren mir einfach zu einsilbig gehalten. Ich konnte sie zwar größtenteils greifen, aber dennoch sind sie mir einfach zu blass geblieben. Emma hat viel von sich preisgegeben und doch konnte ich auch sie nicht immer so richtig verstehen. ^^° Dennoch war sie mit der Charakter, der mir noch am meisten imponiert hat. Wulf war oftmals zu resigniert und ungreifbar, was ich unglaublich schade fand. Die Umsetzung dieses zweiten Bandes war durchaus interessant gehalten und birgt eine Menge Gefahren. Dafür kamen mir die Lösungen oftmals leider etwas zu „einfach“ vor, oder die späteren folgen zu irritierend. Die Autorin hat hier durchaus tolle Ideen mit einfließen lassen und dennoch habe ich mich nicht richtig aufgehoben gefühlt. Oftmals war ich einfach zu sehr verwirrt. Insgesamt muss ich nach diesem Ende sagen, dass es durchaus eine interessante Dilogie ist welche mich jedoch nicht vollends von sich überzeugen konnte. Ich wurde leider oftmals hängen gelassen und habe in manchen Bereichen quer gelesen. Es konnte mich einfach nicht wie gewohnt und gerne gewollt packen. Mein Gesamtfazit: Mit „Son of Darkness 2 – Goldene Bedrohung“ hat Asuka Lionera einen durchaus interessant umgesetzten Abschlussband geschaffen, der die Geschichte ganz gut abschließt wobei für mich gerade zum Ende hin alles etwas schnell und „unaufgeräumt“ endet. Ich persönlich wurde bis zum Schluss nicht richtig warm mit allem. Schade, aber kein Grund dass es andere nicht dennoch versuchen ;)

Leseempfehlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Schmiedeberg am 28.12.2019

5/5 Sterne Son of Darkness 2: Goldene Bedrohung Fantasy-Liebesroman für Fans der nordischen Götterwelt und Werwolf-Romance von Asuka Lionera Carlsen Verlag „**Liebe oder Zerstörung – Was bestimmt dein Schicksal?** Seit Emma in einer isländischen Höhle auf ein riesiges wildes Tier gestoßen ist, steht ihr Leben Kopf. Der von... 5/5 Sterne Son of Darkness 2: Goldene Bedrohung Fantasy-Liebesroman für Fans der nordischen Götterwelt und Werwolf-Romance von Asuka Lionera Carlsen Verlag „**Liebe oder Zerstörung – Was bestimmt dein Schicksal?** Seit Emma in einer isländischen Höhle auf ein riesiges wildes Tier gestoßen ist, steht ihr Leben Kopf. Der von ihr befreite schwarze Wolf hat sich nicht nur in einen unglaublich attraktiven Kerl verwandelt, sie fühlt sich von ihm auch noch nahezu magisch angezogen. Aber Emma kann und will einfach nicht glauben, dass ihr geheimnisvoller Fremder eigentlich in der Welt der nordischen Götter zuhause ist – bis sie sich plötzlich selbst in Asgard wiederfindet und Wulfs Geheimnis aufdeckt. Er hat eine zerstörerische Bestimmung, die nicht nur seine, sondern auch Emmas Welt aus den Angeln zu heben droht… Die nordische Mythologie einzigartig und neu verpackt »Son of Darkness« ist ein Urban-Fantasy-Liebesroman in zwei Bänden, der mit überraschenden Wendungen aufwartet. Ein Must-Read für Fantasy-Fans von »Thor« und Mythen Asgards. Einmal angefangen zu lesen, kannst du dich dem Sog dieser außergewöhnlichen und magischen Welt nicht mehr entziehen!“ Ich bedanke mich bei Netgalley und dem Carlsen Verlag / Dark Diamonds für das Rezensionsexemplar des Buches. Ich gebe hier meine unabhängige und unbezahlte Meinung zu dem Buch ab. Dieser zweite Teil ist eindeutig bisher mein Liebling. Denn er gefällt mir besser als der erste Teil, was auch daran liegt, dass Emma sich weiterentwickelt und nicht länger so nervig und quengelig rüberkommt. Sie wirkt erwachsener und scheint sich endlich bewusst mutiger den Dingen entgegen zu stellen. Sie kämpft gegen die Götter und ihre Nachkommen um den Mann zu retten, für den ihr Herz schlägt. Besonders gut haben mir auch wieder die Darstellungen der einzelnen Götterfiguren gefallen, die Ausarbeitung und Umsetzung waren ideereicht, fantasievoll und bildhaft. Ich kann nur sagen, dass selbst in der Edda nicht so viel Farbigkeit und Lebendigkeit zu entdecken ist. Dieses Buch war ein Lesegenuss und zu keiner Zeit langatmig oder zu komplex um die Zusammenhänge oder Personen zu verstehen. Was auch wirklich darin begründet liegt, dass man hier auf keinen Fall einen geschichtlichen Abriß der Götterwelt der nordischen Mythologie vor sich hat sondern einen frei erfundenen Roman, der sich nur grob an diese Sagenwelt anlehnt. Daher kann ich dieses Buch wirklich ans Herz legen und weiterempfehlen. #fantasy #youngadult #liebesroman #sciencefiction #rezension #rezensionsexemplar #roman #bookstagram #jenniferjgrimm #carlsenverlag #darkdiamonds #bücher #bücherliebe #booklover #reading #bookadict #satansversuchung #leseratte #bücherwurm #bookworm #bookaholic #lesen #lesenmachtglücklich #instabooks #booknerd #readingtime #ilovebooks #netgalley #netgalleyde #ichliebelesen #buchnerd #ichliebebücher

Spannend bis zum Schluss
von Jenny Berger aus Hückeswagen am 19.12.2019

Nachdem Band 1 mit einem fiesen Cliffhanger aufgehört hat musste ich sofort Band 2 weiterlesen. Die Autorin entführt uns weiterhin nach Asgard und lässt ihre Protagonistin Emma gegen die Götter kämpfen, für den Mann den sie liebt. Und das schafft die Autorin wirklich einmalig umzusetzen. Es kommt keinerlei langeweile auf, weil m... Nachdem Band 1 mit einem fiesen Cliffhanger aufgehört hat musste ich sofort Band 2 weiterlesen. Die Autorin entführt uns weiterhin nach Asgard und lässt ihre Protagonistin Emma gegen die Götter kämpfen, für den Mann den sie liebt. Und das schafft die Autorin wirklich einmalig umzusetzen. Es kommt keinerlei langeweile auf, weil man so vertieft ist bis das Buch plötzlich beendet ist. Die Beschreibungen sind so umgesetzt, dass man wirklich ein Bild davon vor Augen hat. Auch die Gefühle kamen sehr gut rüber. Ich kann Son of Darkness nur empfehlen. Lest und verschlingt das Buch bzw die Bücher.