GIER - Wie weit würdest du gehen?

Roman

Marc Elsberg

(60)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • GIER - Wie weit würdest du gehen?

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Blanvalet

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen
  • GIER - Wie weit würdest du gehen?

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    24,00 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 10,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 16,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Höher, schneller, weiter ... Bis eine gewaltige Krise ALLES infrage stellt!

Ein rasanter Thriller, der den Finger auf den wunden Punkt unserer Gesellschaft legt, vom »Meister der düsteren Vision.« ZDF

»Stoppt die Gier!«, rufen sie und »Mehr Gerechtigkeit!«. Auf der ganzen Welt sind die Menschen in Aufruhr. Bei einem Sondergipfel in Berlin will man Lösungen finden.

Der renommierte Nobelpreisträger Herbert Thompson soll eine Rede halten, die die Welt verändern könnte, denn angeblich hat er die Formel gefunden, mit der Wohlstand für alle möglich ist. Doch dazu wird er nicht mehr kommen. Bei einem Autounfall sterben Thompson und sein Assistent – aber es gibt einen Zeugen, der weiß, dass es Mord war, und der hineingezogen wird in ein gefährliches Spiel. Jan Wutte will wissen, was hinter der Formel steckt, aber die Mörder sind ihm dicht auf den Fersen …

»Eine rasante Flucht durch die Berliner Hausbesetzer-Szene und Nobelhotels hält den Leser über 448 Seiten in Atem. Die komplexe Wirtschaftstheorie der britischen Wissenschaftler hat Elsberg dafür in eine simple Bauernfabel verpackt.« Deutschlandfunk Kultur

Lesen Sie auch:

BLACKOUT. Morgen ist es zu spät. Auch als Premiumausgabe – mit einer exklusiven Kurzgeschichte von Marc Elsberg und weiteren Extras!

ZERO. Sie wissen, was du tust.

HELIX: Sie werden uns ersetzen.

Der Fall des Präsidenten



Produktdetails

Verkaufsrang 10527
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 13.07.2020
Verlag Blanvalet
Seitenzahl 448
Maße (L/B/H) 18,8/13,2/3,8 cm
Gewicht 387 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0558-6

Buchhändler-Empfehlungen

"Teilen aus Gier"

Gerold Mütherig, Thalia-Buchhandlung Vaihingen

"Zusammenarbeit aus Egoismus, mit anderen teilen aus Gier" - was hier ungewohnt und absurd klingt, ist eine revolutionäre, mathematisch bewiesene Wirtschaftstheorie, die Elsberg in einen mitreißenden Thriller packt. Eine scheinbar zufällig entstehende Gruppe wird nach einem Attentat von Killern und Polizei gnadenlos durch das mit Gipfeldemonstranten überfüllte Berlin gejagt. Warum, bleibt für sie lange ein Geheimnis - erst das furiose Finale bringt die Lösung.

Beängstigend gut!

Nicole Krauß, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

In seinem neuesten Werk "Gier" lässt uns Marc Elsberg in eine Welt voller Macht und der Gier nach immer mehr Geld eintauchen. Die Reichen werden reicher, die "Armen" bleiben auf der Strecke. Börsencrashs, Übernahmen- was ist gerechte Vermögensverteilung. Eine rasante Verfolgungsjagd durch Berlin, mit symphatischen Protagonisten und einige Rechenbeispiele die zum Nachdenken anregen! Ich war erneut gleichermaßen fasziniert, wie auch erschrocken über die Aktualität des Wirtschaftthrillers.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
60 Bewertungen
Übersicht
25
16
5
9
5

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Vision: Wer langfristig mehr erreichen will, darf nicht versuchen, andere über den Tisch zu ziehen. Aus Gier sollte man zusammenlegen und teilen. Doch in der Welt herrscht Chaos. Eine Wirtschaftskrise bahnt sich an. In Berlin findet ein Sondergipfel statt. Ein paar Politiker und Millardäre spielen Politik. In deser explosive... Die Vision: Wer langfristig mehr erreichen will, darf nicht versuchen, andere über den Tisch zu ziehen. Aus Gier sollte man zusammenlegen und teilen. Doch in der Welt herrscht Chaos. Eine Wirtschaftskrise bahnt sich an. In Berlin findet ein Sondergipfel statt. Ein paar Politiker und Millardäre spielen Politik. In deser explosiven Zeit spielt Elsbergs neuer Thriller mit empathischen Protagonisten: Eine eigenwillige Polizistin, ein Mathe-Nerd und ein Krankenpfleger, der alles ins Rollen bringt. Spannend, informativ, zum Nachdenken. Eine Dystopie, die uns treffen könnte.

Langweiliger Plott auf RTL2 Niveau
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 15.03.2021

Absolute Enttäuschung: langweiliger Plott, die Figuren völlig überzogen stereotypisch. Es passiert auf 400 Seiten relativ wenig, alles dreht sich ständig nur um Flucht und verworrene "Ökonomie-Theorien", welche dazu noch völlig an den Haaren herbeigezogen sind. Definitv mein letztes Buch dieses Autors. Schulnote 5

Am Ende enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 01.02.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Starker Beginn, der leider zum Ende zu sehr ins Märchenhafte bgleitet und daher unglaubwürdig wird. Ein weniger versöhnliches Ende wäre angemessener gewesen.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1