Meine Filiale

Late Show

Renée Ballard – Ihr erster Fall

Michael Connelly

(13)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es ist Nacht in Los Angeles, eine junge Frau wird halbtot auf einem Parkplatz gefunden, und nur wenig später erschießt ein Mann fünf Menschen im Dancers, einem der Clubs, in dem sich auch Stars und Sternchen gerne einfinden. Detective Renée Ballard ist am Einsatzort und muss ihre ehemaligen Kollegen dabei beobachten, wie sie Spuren sichern. Sie selbst darf sich nicht mehr beteiligen, seit sie zur Late Show, der berüchtigte Nachtschicht der L.A.P.D. strafversetzt wurde. Mit ihrem Partner Jenkins muss sie nachts in ihrem kackbraunen Zivilstreifenwagen durch L.A. fahren und Fälle aufnehmen, die sie nicht bearbeiten darf. Doch das hält sie nicht davon ab, trotzdem ihre Beobachtungen zu machen und auf eigene Faust zu ermitteln, bis sie schon bald in die Nähe des gefährlichen Mannes gerät, der die junge Frau totschlagen wollte, die transgender ist. Was Renée nicht weiß: Auch der Mörder aus dem Dancers ist ganz in ihrer Nähe – und der der Menschen, die ihr wichtig sind.

MICHAEL CONNELLY, 1956 in Philadelphia geboren, entdeckte während seiner Studienzeit Raymond Chandlers Romane und beschloss, Schriftsteller zu werden. Er arbeitete zunächst für verschiedene Tageszeitungen in Florida, bis er 1986 zusammen mit zwei Kollegen eine Reportage über ein großes Flugzeugunglück in Fort Lauderdale schrieb und für den Pulitzer-Preis nominiert wurde. Danach wechselte er zur »Los Angeles Times« und arbeitete dort auf dem Gebiet der Kriminalreportage. Für seinen ersten Roman »Schwarzes Echo«, 1992 erschienen, wurde Connelly mit dem Edgar Award, dem renommiertesten amerikanischen Krimipreis, ausgezeichnet. Heute ist er einer der erfolgreichsten amerikanischen Krimiautoren, auch im deutschsprachigen Raum, wo mehr als 1,5 Millionen Exemplare seiner Bücher verkauft wurden. Seine Romane »Das zweite Herz« und »Der Mandant« wurden mit Clint Eastwood und Matthew McConaughey in den Hauptrollen verfilmt, seit 2014 produziert Amazon außerdem die Serie »Bosch«, die auf den Fällen seines legendären Ermittlers Hieronymus »Harry« Bosch basiert. 2018 erhielt er den Diamond Dagger, den wichtigsten britischen Krimipreis. Michael Connelly lebt in Florida.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 25.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-311-12503-7
Reihe Red Eye
Verlag Kampa Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/13,4/3,8 cm
Gewicht 538 g
Auflage 1
Übersetzer Sepp Leeb
Verkaufsrang 12380

Buchhändler-Empfehlungen

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Renëe Ballard ist intelligent, einsatzfreudig und einfach zu gut für ihren Job. Wenn Sie minutiös beschriebene Polizeiarbeit, hohe Spannung und Frauen mit Charakter mögen, willkommen bei der Nachtschicht! Sollten Sie Bosch vermissen freuen Sie sich auf den nächsten Band.

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein echter Polizeikrimi, fast schon dokumentarisch werden die drei Fälle beschrieben, an denen sich die in Ungnade gefallene Polizistin Ballard abkämpft. Trotz aller Professionalität muss sie sich dabei mit Dämonen ihrer Vergangenheit auseinander setzen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
5
0
0
0

Rasanter Cop-Thriller mit neuer Heldin
von Manfred Fürst aus Kirchbichl am 28.07.2020

Renée Ballard – Ihr erster Fall. Der Titel LATE SHOW braucht keine Übersetzung, er steht zynisch für die Nachtschicht im Police Department von L. A., von elf bis sieben. Diese Schicht dürfen nur diejenigen übernehmen, die sich auf politischer Ebene mit dem Polizeiapparat angelegt haben; wie Detective Ballard, seit fünfzehn J... Renée Ballard – Ihr erster Fall. Der Titel LATE SHOW braucht keine Übersetzung, er steht zynisch für die Nachtschicht im Police Department von L. A., von elf bis sieben. Diese Schicht dürfen nur diejenigen übernehmen, die sich auf politischer Ebene mit dem Polizeiapparat angelegt haben; wie Detective Ballard, seit fünfzehn Jahren im Polizeidienst. Aufgewachsen in Hawaii mit dessen Staatsmotto: "Ua Mau Ke Ea O Ka Aina I Ka Pono - Das Leben des Landes wird durch die Rechtschaffenheit bewahrt-." Erste Nachtschicht für Ballard: Einbruch und KK-Diebstahl, schwere Körperverletzung und Massaker mit fünf Toten. Ballard wir von allen Ermittlungen von Lt. Olivas verbannt. Das hält sie jedoch nicht davon ab auf eigene Faust zu ermitteln. Tagsüber in ihrer Freizeit; wenn sie nicht gerade paddeln ist. Durch ihre nichtautorisierten Nachforschungen entsteht eine gefährliche Dynamik, mitunter lebensgefährlich, aus dem Roman wird ein Thriller. Mit einem Schlaglicht auf die Obdachlosenproblematik: In L.A. leben fast 45.000 Menschen auf der Straße. Präzise und detailliert schildert Connelly den Polizeialltag mit unzähligen Abkürzungen, die amerikanische Justiz und die bürokratischen Abläufe. Doch der Fokus ist dominierend auf die toughe Renée Ballard gerichtet, die viele gerne außerhalb des LAPD sehen würden und die sich in einer von Männern dominierten Welt beweisen muss.

spannendes Thrillervergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 25.07.2020

Seit Detective Renee Ballard mit ihrer Klage wegen sexueller Belästigung gegen einen Vorgesetzten gescheitert ist, arbeitet sie in der Nachtschicht. Strafversetzt, natürlich. Abfällig nur Late Show bezeichnet, versucht man möglichst nicht in dieser Abteilung zu landen. Niemand meldet sich dazu freiwillig. Man leistet ausschließl... Seit Detective Renee Ballard mit ihrer Klage wegen sexueller Belästigung gegen einen Vorgesetzten gescheitert ist, arbeitet sie in der Nachtschicht. Strafversetzt, natürlich. Abfällig nur Late Show bezeichnet, versucht man möglichst nicht in dieser Abteilung zu landen. Niemand meldet sich dazu freiwillig. Man leistet ausschließlich Zuträgerdienste und liefert am Schichtende sämtliche Ermittlungsergebnisse und Informationen an andere Abteilungen weiter. Das ist auch in dieser Nacht nicht anders. Während Ballard und ihr Kollege Jenkins zu einem Fall schwerster körperlicher Misshandlung gerufen werden, erschiesst ein Unbekannter in einem Club 5 Menschen.

"Wenn Sie sich in das Dunkel hineibegeben, begibt sich das Dunkel auch in Sie hinein." (359)
von Miri am 19.07.2020

Die Nachtschicht der LAPD hat es in sich. Sie ist denen vorbehalten, die für das Departement "unbequem" geworden sind, sie gilt als die unbeliebte Freak Show-Schicht. Als Renée in der Late Show landet, beginnen für sie schwierige Zeiten. Verrat, Intrigen, falsche Beschuldigungen, Polizistenmord, Entführung...alles dabei. Durchg... Die Nachtschicht der LAPD hat es in sich. Sie ist denen vorbehalten, die für das Departement "unbequem" geworden sind, sie gilt als die unbeliebte Freak Show-Schicht. Als Renée in der Late Show landet, beginnen für sie schwierige Zeiten. Verrat, Intrigen, falsche Beschuldigungen, Polizistenmord, Entführung...alles dabei. Durchgehend spannend, mit einigen Wendungen. Für alle, die die Mischung aus spannender und detailreicher Ermittlungsarbeit (Forensik, Beweismittelsicherstellung, Ermittlungsvorgang mit Protokollen usw.) und zäher Ermittlerin, die nicht zögert, sich selbst ins Lebensgefahr zu bringen, mögen, ist es das perfekte Buch schlechthin. Der Schauplatz bietet Raum für alle denkbaren Verbrechen: L.A. Ich war von dem Buch begeistert und freue mich auf die Fortsetzung.


  • Artikelbild-0