Meine Filiale

111 SM Spielideen - Herrin Sklave - Band 3

(BDSM Session Ideen, Femdom - Malesub)

111 SM Spielideen - Herrin Sklave Band 3

Lady Sas

(2)
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Abwechslung ist die Würze in jeder Session. Wie gewohnt möchte ich Sie nun auch in Band 3 meiner ¿111-SM-Spielideen dazu inspirieren, etwas Neues auszuprobieren. Lassen Sie Ihrem Spieltrieb freien Lauf und betreten Sie Neuland. Bringen Sie frischen Wind ins Schlaf- bzw. BDSM-Spielzimmer und überraschen Sie Ihren Partner mit neuen Ideen.

1. MindGames: psychologische Spiele.
2. SessionPlay: Das Spiel Herrin - Sklave.
3. Rollenspiele: Femdom und Sklave tauchen in Rollen ab.
4. KG-Training: Spiele mit der Keuschhaltung.
5. Humiliation: besonders demütigende Spiele.
6. PartyPlay: Ideen für BDSM-Partyspaß und mehrere Mitspielerinnen.

Lady Sas ist eine private Herrin aus Frankfurt/Main, die Bücher über ihre SM-Erlebnisse sowie BDSM-Ratgeber schreibt. Ihr Femdom Blog gehört zu den populärsten SM Blogs im deutschsprachigen Raum.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 110 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 18 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739473703
Verlag Via tolino media
Dateigröße 99 KB
Verkaufsrang 14583

Weitere Bände von 111 SM Spielideen - Herrin Sklave

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

111 heiße Ideen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 15.11.2019

Habe das Buch an einem Abend durchgeschmökert und es waren viele Ideen dabei, die mir gut gefallen haben, wobei sicher nicht alles für jeden Geschmack ist. Aber die Auswahl ist super!

Ideenpower für die Session
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 08.11.2019

Ein super Nachschlagewerk, das übersichtlich in Kategorien gegliedert ist. Eignet sich gut, um sich vor einer Session Ideenfutter zu holen. Auf den Punkt geschrieben ohne viel BlaBla, liest sich gut und flüssig.


  • Artikelbild-0