Warenkorb

Schwarz wie dein Herz

Seelen der Dunkelheit

"13.April 1936 - Vampire! Sie existieren wirklich! Und jetzt ist es meine Aufgabe sie zu bekämpfen."

Als Aurora anfängt diese Worte im Tagebuch ihrer Großmutter zu lesen, ist sie schon mittendrin in einer Welt, an die sie nie geglaubt hat. Eric, ihr attraktiver Nachbar mit diesem gefährlichen Feuer in den Augen, entpuppt sich als Vampir.
Doch statt ihr in den Hals zu beißen, hilft er ihr dabei, ihre Rolle als Jägerin anzunehmen. Wenn es nur nicht so schwer wäre, seinem Charme zu widerstehen. Während scheinbar immer mehr ihrer Feinde Jagd auf Menschen machen, fängt die Vampirjägerin an, gefährliche Gefühle zu entwickeln.
Kann sie Eric vertrauen?
Portrait
geboren und aufgewachsen in Berlin neben dem Brotjob und der Familie hat sie das Schreiben nie losgelassen
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Altersempfehlung 1 - 99
Erscheinungsdatum 31.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783750248342
Verlag Epubli
Dateigröße 616 KB
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Tolle Vampirgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 16.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist ein MUSS für jeden Vampir- Fan! Es ist so flüssig und spannend geschrieben, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Charaktere, muss man einfach ins Herz schließen :-) ich bin schon so gespannt, wie es weitergeht.

Rezension zu Schwarz wie dein Herz von Julie Craner
von einer Kundin/einem Kunden aus Zermatt am 09.11.2019

Ich hab schon viele Vampirgeschichten gelesen, aber das ist einfach mein Favorit. Ich finde die Geschichte ist so gut. Wenn man entlich wieder aufatmen kann, passiert schon das nächste und so ist es am Band. Ich habe das Buch verschlungen und es von der ersten Seite geliebt. Der Schreibstil ist auch so gut und so bildlich. ... Ich hab schon viele Vampirgeschichten gelesen, aber das ist einfach mein Favorit. Ich finde die Geschichte ist so gut. Wenn man entlich wieder aufatmen kann, passiert schon das nächste und so ist es am Band. Ich habe das Buch verschlungen und es von der ersten Seite geliebt. Der Schreibstil ist auch so gut und so bildlich. ~ Dieses Buch ist eindeutig eines meiner Jahreshiglights.

Schwarz wie dein Herz
von Nicole Aufderheide am 07.11.2019

"Schwarz wie Dein Herz" ist der Debütroman der wirklich talentierten neuen Schriftstellerin Julie Craner. Ich durfte dieses tolle Buch schon vorab lesen und darüber bin ich sehr stolz und auch dankbar. Ich mag Vampirromane wirklich sehr gerne, ich mochte auch die "Glitzervampire" sehr. Aber Schwarz wie Dein Herz ist noch einmal ... "Schwarz wie Dein Herz" ist der Debütroman der wirklich talentierten neuen Schriftstellerin Julie Craner. Ich durfte dieses tolle Buch schon vorab lesen und darüber bin ich sehr stolz und auch dankbar. Ich mag Vampirromane wirklich sehr gerne, ich mochte auch die "Glitzervampire" sehr. Aber Schwarz wie Dein Herz ist noch einmal eine andere Kategorie der Vampirromane. Es ist anders. Es gibt wie bei den Menschen gute Vampire aber auch sehr böse. Aurora ist Apothekerin und lebt in Berlin, als sie eines Abends von einem Mönch angesprochen wird, der meint sie stammt von einer Reihe von Vampirjägern ab, kann sie das nicht wirklich glauben, bis sie kurz darauf selbst von Vampiren überfallen wird. Doch Eric, ihr neuer Nachbar kann sie retten. Doch selbst Eric stellt sich als Vampir heraus, der Aurora allerdings unter seinen Schutz stellt. Mit dem Mönch trainiert sie ihre Fähigkeiten, die Vampire zu jagen, mit Eric geht sie eine Affaire ein, kann das gut gehen?? Der Schreibstil von Julie ist wirklich sehr flüssig, bildlich und spannend. An manchen Stellen ist die Geschichte zwar ein wenig vorauszusehen, aber trotzdem hat mich dieses Buch wahnsinnig gut unterhalten. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Als ich allerdings das Ende gelesen habe, habe ich laut geflucht und gesagt: Das kann doch jetzt nicht dein Ernst sein. So ein Ende ist doch wohl nicht wahr. Ein direkter Cliffhanger ist zwar nicht vorhanden, allerdings finde ich das Ende doch ein wenig gemein. Gottseidank habe ich mir das Buch noch einmal genauer angesehen und gelesen Teil 1. Jetzt heißt es zwar wieder warten, ich hoffe nicht allzu lange, aber es geht weiter. Und das ist gut so. Ich kann es kaum Abwarten, bis ich endlich weiter lesen kann. Dieses Abenteuer, diese Lovestory, dieses tolle Buch. Ich bin wirklich begeistert. Dankeschön das ich dieses tolle Buch lesen durfte, ich kann es kaum erwarten das es weiter geht.