Meine Filiale

Renaissance 2.0

Nuhåven

Renaissance 2.0 Band 1

Christian Jesch, Cetian

(1)
eBook
eBook
4,49
bisher 9,49
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 52  %
4,49
bisher 9,49 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen : 52 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab 4,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit weit aufgerissenen Augen und keuchendem Atem schreckte er hoch. Sein Kopf zuckte nach rechts und links, hoch, seitwärts, runter. Alles zur selben Zeit. Panisch tastete er um sich. Schweiß stand ihm auf der Stirn. Seine Hände erkundeten die Umgebung. Er spürte glatte Wände, einen rauen, verdreckten Boden. Dann tastete er seinen Oberkörper ab. Ein heftiger Ruck erschütterte sein Gleichgewicht und warf ihn wieder zu Boden. Er hatte keine Ahnung, wer er war noch wo er war. Er wusste nur, dass er überleben musste in dieser neuen, unbekannten Welt voller Gewalt und Unrecht. Selbst diejenigen, die das selbe Schicksal erlitten, machten Jagd auf ihn. Denn jeder wollte überleben. Und jeder machte jemand anderes für sein Schicksal verantwortlich. Doch eigentlich waren es nur die Reichen und die Regierung, die diesen Zustand hervorgebracht hatten. Doch manchmal gibt das Schicksal dir eine zweite Chance. Tandra leitete seit knapp einem Jahr das Jugendheim für Straßenkinder in der Stadt, als der namenlose Junge dort eintraf. Schon bald entwickelte sich ein Art der Zuneigung zwischen den beiden. Sie tat alles, was in ihrer Macht stand, um ihm zu helfen, seine Erinnerungen zurückzugewinnen. Hätte sie auch nur die geringste Ahnung gehabt, was das für sie und alle anderen Beteiligten bedeutete, wer weiß, wie dann ihre Entscheidung ausgefallen wäre. Wer weiß, ob sie dann noch bei ihm geblieben wäre.

Geboren am 23-08-1964 in Hamburg. Als Jugendlicher habe ich bereits erste Kurzgeschichten geschrieben und veröffentlicht. Seit 2011 schreibe ich nun Romane. Schreiben ist eine Leidenschaft von mir, die mir das Gefühl von Freiheit gibt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 584 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 06.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739474144
Verlag Via tolino media
Dateigröße 393 KB

Weitere Bände von Renaissance 2.0

mehr
  • Band 1

    Renaissance 2.0 Renaissance 2.0 Christian Jesch
    • Renaissance 2.0
    • von Christian Jesch
    • (1)
    • eBook
    • 4,49

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Wer bin ich und woher komme ich?
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 21.02.2020

Ein Junge, der nicht weiß wie er heißt und auch nicht weiß, wo er herkommt und was er bisher alles erlebt hat. Immer wieder tauchen Bruchstücker seiner Erinnerung auf, aber ein komplettes Bild ergibt sich hieraus noch lange nicht. Durch mehr Glück wie Verstand landet er in einem Jugendheim für Straßenkinder, welches von Trandra ... Ein Junge, der nicht weiß wie er heißt und auch nicht weiß, wo er herkommt und was er bisher alles erlebt hat. Immer wieder tauchen Bruchstücker seiner Erinnerung auf, aber ein komplettes Bild ergibt sich hieraus noch lange nicht. Durch mehr Glück wie Verstand landet er in einem Jugendheim für Straßenkinder, welches von Trandra geleitet wird. Hier wird dem Jungen endlich geholfen. Doch immer wieder quält ihn derselbe Alptraum. Und die Welt um ihn herum ist grausam. Jeder versucht irgendwie zu überlegen und jeder würde dem anderen am liebsten an den Kragen gehen. Es ist ein Leben auf dem Pulverfass. Und es dauert auch nicht lange bis sich die Ereignisse überschlagen. Plötzlich muss der Junge feststellen, dass er wieder auf sich alleine gestellt ist. Kann er den Zwillingen, die er nun kennen lernt wirklich trauen? Wer ist er aber wirklich und was ist mit ihm geschehen? Je näher er der Wahrheit kommt, desto gefährlicher wird es für ihn und die Menschen in seinem Umfeld. Die Welt steckt mitten im Wandel. Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen ein paar eigene Worte zu diesem Buch zu schreiben. Mich hat die Geschichte ab der ersten Seite in ihren Bann gezogen. Auch wenn es eigentlich eine andere Welt ist, hat sie doch mit unserer Welt einiges gemeinsam. Die einzelnen Charaktere sind ausdrucksstark beschrieben ohne dabei übertrieben zu wirken. In der Geschichte passiert immer was, oft genug auch Überraschungen, mit denen der Leser nicht rechnen kann. Somit kommt beim Lesen zu keinem Zeitpunkt Langeweile auf. Bei der Auswahl von Charakteren wird jeder Leser seinen Liebling finden. Aber auch hier sei vorsichtig geboten. Nicht jeder ist der, für den er sich vielleicht versucht auszugeben. Und die ein oder andere besondere Fähigkeit merkt man diesen auch nicht immer gleich an. Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne vergeben und freue mich schon auf die Fortsetzung.


  • Artikelbild-0