Meine Filiale

Die Mondschwester

Die sieben Schwestern Band 5

Die sieben Schwestern Band 5

Lucinda Riley

(173)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Die Mondschwester

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    10,99 €

    Goldmann

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • Die Mondschwester  / Die sieben Schwestern Bd.5

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der 5. Teil der Schwestern-Saga

Tiggy d'Aplièse liebt ihre Arbeit in einem Wildschutzgebiet in den schottischen Highlands. Als das Reservat schließen muss, wird ihr von dem eigenbrötlerischen Laird Charlie Kinnaird eine Stelle als Betreuerin von Wildtieren auf dessen riesigem Anwesen angeboten. Hier lernt Tiggy Chilly kennen, einen Vertreter der Roma, der siebzig Jahre zuvor aus Spanien geflohen ist. Von ihm erfährt sie, dass sie einen von ihren Romavorfahren ererbten sechsten Sinn besitzt. Und so begibt sich Tiggy auf die Spur in ihre spanische Vergangenheit und beginnt unter der Anleitung einer weisen Romafrau ihre Gabe zu erkunden ... Gelesen von Katja Hirsch, Oliver Siebeck und Britta Steffenhagen.(Laufzeit: 20h 42)

Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben – und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern im englischen Norfolk und in West Cork, Irland..
Katja Hirsch, geboren 1978, absolvierte ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Bern. Neben ihrem Engagement an verschiedenen Theatern nahm sie an mehreren Kurzfilmen teil und trat bei verschiedenen ARTE-Produktionen in Erscheinung. Neben Hörspielproduktionen für den HR und SWR war sie auch für den Hörverlag bereits als Sprecherin tätig..
Oliver Siebeck, geboren 1961, ist als Synchronsprecher aus verschiedenen Fernsehserien bekannt. Er lieh schon vielen Figuren in deutschen Fassungen seine Stimme: So spricht er in »Prison Break« (2007-2009) den Agenten Paul Kellerman, in »Alias - Die Agentin« (2003-2005) die Figur Eric Weiss und seit 2004 hört man ihn in »Two and a Half Men« als Dr. Melnick. Siebeck ist auch als Hörbuchsprecher beliebt..
Britta Steffenhagen spielt in verschiedenen Theaterstücken und wirkt als Synchronsprecherin an diversen Filmproduktionen mit. Sie moderiert bei radioeins. Die beliebte Hörbuchsprecherin hat für Random House Audio bereits zahlreichen Hörbüchern ihre Stimme geliehen.

Produktdetails

Verkaufsrang 5461
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Britta Steffenhagen, Katja Hirsch, Oliver Siebeck
Spieldauer 1242 Minuten
Erscheinungsdatum 12.11.2018
Verlag Der Hörverlag
Format & Qualität MP3, 1242 Minuten, 880.27 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Sonja Hauser
Sprache Deutsch
EAN 9783844531558

Weitere Bände von Die sieben Schwestern

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Die Herkunft von Tiggy ist sehr interessant und wie die Vorgängerbände spannend und einnehmend erzählt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Wie auch von den anderen Büchern aus der Sieben Schwestern-Reihe war ich begeistert. Spannende Geschichte!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
173 Bewertungen
Übersicht
128
28
10
4
3

V.Frehner
von einer Kundin/einem Kunden aus Castrisch am 27.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Autorin Lucinda Riley schreibt ,dass man immer weiterlesen möchte. Die Bücher der 7 Schwestern sind das erste was ich von ihr zu lesen dran bin. Kann mir vorstellen viele ihrer Bücher zu kaufen und lesen.

Schöne Buchreihe, aber...
von einer Kundin/einem Kunden aus Breuberg am 22.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine insgesamt sehr schöne Buchreihe. Bisher haben mir die Bände 2, 5 und 6 am besten gefallen. Die bildhaften Beschreibungen der verschiedenen Landschaften ist wirklich gelungen, man möchte am liebsten direkt selbst dorthin reisen. Auch die ganze Story um die 7 Schwestern, Pa Salt, Atlantis etc. finde ich eine sehr gute und s... Eine insgesamt sehr schöne Buchreihe. Bisher haben mir die Bände 2, 5 und 6 am besten gefallen. Die bildhaften Beschreibungen der verschiedenen Landschaften ist wirklich gelungen, man möchte am liebsten direkt selbst dorthin reisen. Auch die ganze Story um die 7 Schwestern, Pa Salt, Atlantis etc. finde ich eine sehr gute und spannende Idee. Allerdings weist das Ganze für mich auch ein paar Schwächen auf. Zum einen frage ich mich bei jedem Buch, warum nie einer der Schwestern auf die Idee gekommen ist Ihren Vater zu fragen woher er eigentlich seinen ganzen Reichtum hat... Für mich total unrealistisch. Da wurden sechs Mädchen adoptiert und scheinbar keine macht sich mal Gedanken darüber woher das ganze Geld kommt, das sie alle wie Prinzessinnen aufwachsen lässt. Auch mit den Dialogen bin ich manchmal einfach nicht warm geworden. Die waren mir in allen Bänden die meiste Zeit zu gestellt. Immer eine sehr gewählte Sprache. Ein weiterer Punkt, der mich gestört hat war die Tatsache, dass eigentlich alle Schwestern am Ende (natürlich den perfekten, super attraktiven, tollen) Partner finden. Auch die Geschichten in der Vergangenheit sind fast alle nach einem sehr ähnlichen Schema geschrieben. Super attraktive und oft reiche Menschen. Etwas zu idealistisch. Aber alles in allem lese ich die Reihe gerne. Der rote Faden zieht sich auch durch alle Bücher, da man immer wissen möchte was es mit Pa Salt auf sich hat und ob die Schwestern am Ende auch die siebte Schwester finden werden. Für diesen Band würde ich 4 Sterne geben, für die gesamte Reihe bisher 3,5 Sterne.

Kann man lesen...muss man aber nicht - Fazit
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 03.02.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe dieses Buch gekauft, weil mir der Klappentext so gut gefallen hatte und ich ein nettes Buch für zwischendurch suchte. Es schien eine Geschichte wie für mich geschrieben zu sein. Als spanischsprechende Person, dachte ich, würde ich in die Welt des Flamencos, der Gitanos und in eine spannende Familiengeschichte gezogen we... Ich habe dieses Buch gekauft, weil mir der Klappentext so gut gefallen hatte und ich ein nettes Buch für zwischendurch suchte. Es schien eine Geschichte wie für mich geschrieben zu sein. Als spanischsprechende Person, dachte ich, würde ich in die Welt des Flamencos, der Gitanos und in eine spannende Familiengeschichte gezogen werden mit Hinblick auf die immer wieder beschriebene Alhambra. Stattdessen handelt es sich hier um ein Buch, dass sich reich an Klischees bedient und mit sehr schlechter Übersetzung punkten wollte. Um das ganze ein bisschen "spanischer" zu gestallten wurden nämlich immer mal wieder spanische Begriffe fallen gelassen. Es gibt auf Spanisch mehr als nur einen Begriff um "meine Liebe" (als Kosename) auszudrücken. Hier wird aber sehr repetitiv und universell in jeder Situtation "querida/querido" geschrieben. ÄTZEND! Fällt einer nicht Spanisch sprechenden Person vielleicht nicht auf. Nichts destotrotz war dieses Buch eine reine Enttäuschung für mich...Es ist nicht spannend, es hat leider keinen Plottwist der unvorhersehbar ist und die Handlung interessanter machen würde. Zudem muss ich mich einer Bewertung hier anschließen, einige Vorkomnisse sind zu ideal - unrealistische "Zufälle"... Wirklich schade - wenn ich könnte würde ich es zurückgeben (habe es leider als eBook gekauft)


  • Artikelbild-0
  • Die Mondschwester

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward