Ein Porträt der Aufklärung

Auf den Spuren eines Pastellgemäldes aus dem 18. Jahrhundert

Hartmut Ring

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,80
19,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ein jahrhundertealtes Pastellporträt wird wieder lebendig.
Sein Weg beginnt im Umfeld großer, von der Aufklärung inspirierter Hamburger Sozialreformer. Es begleitet uns durch die Wirren der Napoleonischen Eroberungszeit.
Beim Großen Brand von Hamburg im Jahr 1842 wird es im letzten Augenblick den Flammen entrissen.
Ein Jahrhundert nach seiner Entstehung hängt das Porträt im Hause des Hamburger Bürgermeisters Kirchenpauer. Hier muss es erleben, wie Bismarcks Attacken auf Hamburgs Freihandel zum Zerwürfnis zwischen Kirchenpauer und dem Chef der Berenberg-Bank führen. Die Tochter des Bankiers und der Sohn des Bürgermeisters verloben sich heimlich. »Romeo und Julia in Hamburg« finden ein Happy End bei der Taufe ihres ersten Kindes.

Vordergründig eine Familienchronik, ist dieses Buch zugleich eine Exkursion durch die deutsche Geschichte vom 18. bis ins 20. Jahrhundert.

Hartmut Ring ist Universitätsprofessor für Mathematik und Informatik im Ruhestand. Er ist Begründer und langjähriger Entwickler des in Deutschland führenden Notensatzprogramms capella.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 404
Erscheinungsdatum 08.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7504-1494-5
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 22,1/17,4/3,3 cm
Gewicht 702 g
Abbildungen mit 19 Farbabbildungen
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0