Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Biker Tales: Schatten der Seele

Biker Tales Band 3

Teil 3 der beliebten Biker-Tales-Reihe!

Emma fühlt sich bei den Advocates zuhause und ist glücklich mit ihrer Rolle als gute Freundin des Clubs. Das dachte sie zumindest, bis sie mit ihrem früheren Leben konfrontiert wird, sich ihrer Herkunftsfamilie stellen muss und dabei alte Wunden wieder aufreißen. Glücklicherweise ist Scar in dieser schweren Zeit für sie da. Während der Prospect eisern an ihrer platonischen Freundschaft festhält, bemerkt Emma immer tiefere Gefühle für ihn. Doch je näher sie ihm kommt, desto heftiger stößt er sie von sich. Der schweigsame Outlaw scheint ein gefährliches Geheimnis zu haben. Emma ist fest entschlossen, dieses zu ergründen und ihm zur Seite zu stehen, so wie er für sie eingestanden ist. Allerdings hat Scar ganz andere Pläne ...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 220 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783962153366
Verlag Edel Elements
Dateigröße 1798 KB
Verkaufsrang 83663
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Biker Tales

  • Band 1

    142784169
    Biker Tales: Das dunkle Herz
    von Sandra Binder
    (5)
    eBook
    2,99
  • Band 2

    143067887
    Biker Tales: Gefangen im Feuer
    von Sandra Binder
    (4)
    eBook
    2,99
  • Band 3

    146053815
    Biker Tales: Schatten der Seele
    von Sandra Binder
    (3)
    eBook
    2,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    146259390
    Biker Tales: Verloren in der Finsternis
    von Sandra Binder
    eBook
    2,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Spannende Fortsetzung
von tkmla am 18.02.2020

Im dritten Band der Biker Tales dreht sich alles um Emma und Scar. Emma ist die gute Seele des Clubs und kümmert sich liebevoll um alle anderen und deren Sorgen. Ihre eigenen Probleme macht sie lieber mit sich aus. Als sie von ihrer schmerzvollen Vergangenheit eingeholt wird, steht ihr der schweigsame Prospect Scar die ganze Ze... Im dritten Band der Biker Tales dreht sich alles um Emma und Scar. Emma ist die gute Seele des Clubs und kümmert sich liebevoll um alle anderen und deren Sorgen. Ihre eigenen Probleme macht sie lieber mit sich aus. Als sie von ihrer schmerzvollen Vergangenheit eingeholt wird, steht ihr der schweigsame Prospect Scar die ganze Zeit zur Seite. Mit ihm verbindet sie von Anfang an eine enge, aber rein platonische, Freundschaft. Doch in letzter Zeit wird Emma immer klarer, dass sie weit mehr für Scar empfindet. Aber je näher sie ihm kommt, desto stärker stößt er sie weg und verschließt sich vor ihr. Emma war schon in den beiden vorangegangenen Teilen ein sehr wichtiger und sympathischer Charakter. Ich freue mich, dass sie nun ihre eigene Geschichte bekommt. Die Chemie zwischen ihr und Scar war schon in den anderen Büchern spürbar. Doch sie geht offenbar noch viel tiefer, als erwartet. Leider bekommen beide in dieser Geschichte (noch?) kein Happy End. Stattdessen schließt das Buch mit einem bösen Cliffhanger ab. Man erfährt einiges zu Emmas Vergangenheit, was mich teilweise sehr überrascht hat. Scar bleibt weiterhin mysteriös, so dass man nur gespannt auf die Fortsetzung warten kann. Man fiebert automatisch mit den beiden Charakteren mit, denn irgendwie fühlt man sich ihnen sofort verbunden. Die Emotionen von Emma sind nachvollziehbar geschildert und sie hat mein volles Mitgefühl. Aber auch hinter Scars Zurückhaltung blitzen immer wieder tiefe Gefühle auf. Sandra Binder hat einen tollen Schreibstil und man fliegt nur so durch die Seiten. Die Handlung ist durchweg spannend, auch wenn man die unterschwellige Bedrohung bisher nur im Hintergrund spürt. Zum besseren Verständnis ist es vielleicht besser, wenn man die Vorgängerteile auch kennt. Von mir gibt es für diesen Band sehr gern eine Leseempfehlung!

wenn man sich in den Freund verliebt ....
von einer Kundin/einem Kunden aus Coswig am 17.02.2020

Emma ist glücklich als Freundin des Biker-Clubs und hat einen wortkarger und auch düsteren Freund dort gefunden "Scar" - Noah. Sie ist die einzige mit der er redet und er unterstützt sie. Er steht ihr zur Seite, als sie erfährt, dass ihr geliebter Großvater gestorben ist und sie zur Beerdigung fährt, begleitet er sie und sieht z... Emma ist glücklich als Freundin des Biker-Clubs und hat einen wortkarger und auch düsteren Freund dort gefunden "Scar" - Noah. Sie ist die einzige mit der er redet und er unterstützt sie. Er steht ihr zur Seite, als sie erfährt, dass ihr geliebter Großvater gestorben ist und sie zur Beerdigung fährt, begleitet er sie und sieht zum ersten mal aus welchem Hause sie kommt. Emma hat schon immer das Gefühl nur ein Mensch zweiter Klasse zu sein … was noch verstärkt wird, als es zwischen ihr und Scars zum Showdown kommt und sie sich gegenseitig ihre Gefühle gestehen. Beide, ja wirklich beide sind damit überfordert und Noah stößt sie von sich, obwohl er sie liebt. Er schiebt schwerwiegende Gründe vor … aber Emma will diese nicht akzeptieren …. bis sie auch aus dem Club fliegt. Nun ist sie wieder allein …. ein fieser Cliffhanger …. ich will wissen, was sie tut!!!! Ich kann nicht glauben, dass Scar sie ziehen lässt …. nein.

Dieser Teil hat mich voll mitgerissen
von einer Kundin/einem Kunden aus Coburg am 08.12.2019

Um was es geht: Emma wird von ihrer Vergangenheit eingeholt und muss sich ihrer Familie stellen. Ihr guter Freund Scar ist in diesen Momenten an ihrer Seite und gibt ihr die nötige Kraft. Emma entwickelt tiefergehende Gefühle für Scar und nähert sich ihm. Doch etwas in Scar hält sie auf Abstand, zwingt sie regelrecht aus seinem... Um was es geht: Emma wird von ihrer Vergangenheit eingeholt und muss sich ihrer Familie stellen. Ihr guter Freund Scar ist in diesen Momenten an ihrer Seite und gibt ihr die nötige Kraft. Emma entwickelt tiefergehende Gefühle für Scar und nähert sich ihm. Doch etwas in Scar hält sie auf Abstand, zwingt sie regelrecht aus seinem Leben. Hat ihre Liebe eine Chance? Die Figuren: Emma Bennett ist 25 Jahre alt, besitzt einen Highschool-Abschluss und ist zufrieden mit ihrem Kellnerjob in Charlies Bar in Wolfville. Sie hat ein Zuhause bei den Advocates gefunden, auch wenn sie kein Member ist, sondern nur eine geduldete Freundin. Ihre eigene Familie hat sich von ihr distanziert und so lebt Emma im Gefühl, ein Mensch 2. Klasse zu sein und stets in der 2. Reihe zu stehen, was auch ihre Rolle bei den Advocates untermauert. Noah Greenwood, der den Namen Scar trägt, seit er zu den Advocates gestoßen ist, ist ein düsterer und wortkarger Mann. Seine Vergangenheit hält er bis auf wenige Kleinigkeiten komplett unter Verschluss. Für Emma ist er immer da und hilft ihr auf die Beine, wenn ihr Seelenleben brach liegt. Scar ist ein wunderbarer Freund, den sich jeder wünscht. Die Umsetzung: Diesmal überrascht mich die Autorin. Nach Band 1+2, tauche ich in ein völlig anderes Stimmungsbild ein und erlebe Emmas Gefühlswelt hautnah mit. Sie ist mir schon in den anderen Bänden positiv aufgefallen, aber jetzt habe ich sie total in mein Herz geschlossen. Emma ist keine Frau, die groß jammert, sondern ihre Position in der Gesellschaft akzeptiert. Sie steckt voller Minderwertigkeitskomplexe und trotzdem wirkt sie selten „klein“. Ihre direkte Art gefällt mir ebenso wie ihre Spontaneität. Emma passt hervorragend zu Scar, den die Autorin mindestens genauso spannend gezeichnet hat. Ich genieße die beiden und ihre Entwicklung und fühle mich beim Lesen unglaublich wohl. Der fiese Cliffhanger am Ende liegt mir quer im Magen und nun darf ich mich bis kommendes Jahr gedulden, ehe ich erfahre, wie es mit den beiden weitergeht. Der einzige Kritikpunkt für mich, sind einige Schreibfehler im Buch. Alles ist für mich nachvollziehbar und die Autorin hat mich so heftig in die Geschichte gezogen, wie ich es selten erlebe. Das hat aber nichts mit Dramatik zu tun, sondern liegt an dem überzeugenden Plot und Emmas Leben, das mich zu hundert Prozent mitnimmt. Und ich freue mich über ein Wiedersehen mit Bea und Charlie und lerne den Iren Pat besser kennen. Mein Fazit: Ich habe mitgefiebert, mitgelacht, mitgelitten und Emmas vollen Schmerz gefühlt. Die Story überzeugt mich von Beginn an und ich genieße es, wie sich Scar und Emma in ihrem eigenen Tempo entfalten. Das Buch liest sich flüssig und ich habe es in wenigen Stunden durchgelesen. Der Weg der beiden versprüht Suchtpotential. So vergebe ich 5 begeisterte Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.