Meine Filiale

Dämonenfinsternis

Kurz vor dem Sonnenaufgang erscheint die Nacht am dunkelsten.

Dämonentage Band 3

Nina MacKay

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • Dämonenfinsternis

    Piper

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Dämonenfinsternis

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

An den letzten fünf Tagen des Jahres, den Dämonentagen, leben die Menschen in Furcht. Sobald das letzte Tageslicht versiegt, fallen Dämonen über die Erde her. Und jetzt liefern sich Menschen und Dämonen den letzten Kampf ... Obwohl Gesa offiziell die Königin der Hölle ist, sind Adrianas Probleme noch lange nicht gelöst. Ganz im Gegenteil, denn in der Nacht auf den 2. Januar erfährt die Weltbevölkerung, dass Adriana Astara die Schuld an der erneuten Öffnung der Höllentore trägt. Zu allem Überfluss kann Cruz sich nicht mehr an sie erinnern. Falls Adriana sich nicht Ahels Willen beugt, können sie die Weissagung aus dem Höllenfeuerlied nicht erfüllen. Und die Welt wird in nie dagewesener Dunkelheit versinken ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Altersempfehlung 15 - 35 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.10.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783492995887
Verlag Piper
Dateigröße 4597 KB
Verkaufsrang 45017

Weitere Bände von Dämonentage

  • Dämonentage Dämonentage Nina MacKay Band 1
    • Dämonentage
    • von Nina MacKay
    • (45)
    • eBook
    • 8,99 €
  • Dämonennächte Dämonennächte Nina MacKay Band 2
    • Dämonennächte
    • von Nina MacKay
    • (10)
    • eBook
    • 11,99 €
  • Dämonenfinsternis Dämonenfinsternis Nina MacKay Band 3
    • Dämonenfinsternis
    • von Nina MacKay
    • (5)
    • eBook
    • 9,99 €

Buchhändler-Empfehlungen

Jaqueline Wießner, Thalia-Buchhandlung Hanau

Ein wunderbarer Abschluss einer unglaublich tollen Reihe! Ich konnte es kaum erwarten weiter zu lesen und wurde definitiv nicht enttäuscht. Spannung, Verwirrung, Intrige und ganz viele Gefühle! Die Dämonentage Reihe gehört definitv zu einer meiner Lieblingsreihen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
1
2
0
0

Grandioses Ende
von U. Pflanz am 05.12.2020

Zum Inhalt werde ich nichts sagen, da dies das Finale zu dieser Reihe ist. Die Autorin hat mich mit ihrem flüssigen, humorvollen und modernen Schreibstil sofort wieder in die Geschichte eintauchen lassen. Das Kopfkino schaltet ein und läuft ununterbrochen. Es wird alles detailliert, aber nicht störend, beschrieben und die Atmos... Zum Inhalt werde ich nichts sagen, da dies das Finale zu dieser Reihe ist. Die Autorin hat mich mit ihrem flüssigen, humorvollen und modernen Schreibstil sofort wieder in die Geschichte eintauchen lassen. Das Kopfkino schaltet ein und läuft ununterbrochen. Es wird alles detailliert, aber nicht störend, beschrieben und die Atmosphäre wurde so gut eingefangen, dass man sie spüren kann. Es wurde alles mit verarbeitet was das Leserherz mag. Wie z.b.. Action, Spannung, Humor und sogar die Liebe steckt mit drin. Von allem die richtige Brise und es entstand dieses echt gelungene Finale, das die Reihe rund und perfekt abschließt. Von Anfang an wurde ich gepackt und konnte das Buch nicht zur Seite legen. Gekonnt hat die Autorin einen verwirrt, auf Irrwege geführt und Wendungen eingebaut, dass man nicht anders konnte als dran zu bleiben. Es war zwar keine hohe Spannung da, eher eine Grundspannung, die aber an den richtigen Stellen anstieg und den Leser weiter gefesselt hielt. Es wird keine Sekunde langweilig beim lesen. Die Charaktere sind toll ausgearbeitet und haben alle ihren richtigen Platz in der Geschichte. Man fühlt und fiebert auch richtig mit ihnen mit. Mich konnte die Autorin mit dieser Reihe und diesem Finale absolut überzeugen. Daher gibt es eine Leseempfehlung und volle 5 von 5 Sterne

Spannend und fesselnd.
von Diana E aus Moers am 24.11.2020

Nina MacKay – Dämonenfinsternis, Kurz vor dem Sonnenaufgang erscheint die Nacht am dunkelsten Adriana hätte die Königin der Hölle werden sollen, doch mit einem Trick konnte sie Ahel entkommen und an ihrer Stelle ist Gesa nun die Ehefrau des Dämons. Leider hat die Täuschung einen hohen Preis, denn Cruz hat all seine Gefühle fü... Nina MacKay – Dämonenfinsternis, Kurz vor dem Sonnenaufgang erscheint die Nacht am dunkelsten Adriana hätte die Königin der Hölle werden sollen, doch mit einem Trick konnte sie Ahel entkommen und an ihrer Stelle ist Gesa nun die Ehefrau des Dämons. Leider hat die Täuschung einen hohen Preis, denn Cruz hat all seine Gefühle für Adriana vergessen, kann sich nicht mehr an ihre Liebe erinnern. Für Adriana ist dies eine Katastrophe und sie setzt alles daran Ahel die Macht zu entreißen und ihre Liebe zu Cruz nicht aufzugeben. Wird sie erfolgreich sein? Und dann wäre da ja noch die Kleinigkeit, dass Adriana ausversehen die Höllentore geöffnet hat und nun Dämonen auf der Welt ihr Unwesen treiben... Ich bedanke mich herzlich bei netgalley und dem Verlag für das Leseexemplar. Dies beeinflusst meine ehrliche Meinung nicht. Ich hätte mir aber gewünscht, dass es ersichtlich ist, dass es sich bei diesem Buch bereits um den dritten Teil einer Reihe handelt, denn das war mir nicht bewusst. Ich hatte heftige Startschwierigkeiten da bereits auf den ersten Seiten ca 15 Namen ohne jegliche Beschreibung auftauchen und ich mich nur mühsam durch die ersten Kapitel lesen musste. Kurz vor der Kapitulation meinerseits habe ich dann die Kurve bekommen und konnte den Rest der Geschichte genießen, die sowohl spannend als auch temporeich war. Der Erzählstil der Autorin ist flüssig, modern und lässt sich gut lesen. Die Kapitel haben eine angenehme Länge, die noch mal in verschiedene Abschnitte unterteilt sind. Da ich die Vorgängerbücher nicht kenne, blieben mit die Charaktere zum Großteil fremd, zumindest was die Vergangenheit betrifft, auch wenn es immer mal wieder kürzere Rückblicke gibt. Im großen und ganzen konnte ich mir aber alle Figuren vorstellen, und Adriana erschien mir sympathisch und tough. Beeindruckt hat mich Gesa, die ihr Schicksal angenommen hat und selbst zur Kämpferin wird. Aber auch Cruz hat sich schnell einen guten Platz sichern können. Natürlich gibt es ein Happy End und die gewählte Lösung finde ich wirklich gut. Ich bin neugierig geworden und denke, dass ich die Geschichte sicherlich von vorne lesen werden. Der Weg bis zum Finale war sehr spannend, temporeich und fesselnd, und ja, ich habe mit den Figuren mitleiden und hoffen können, war traurig, als Figuren die ich ins Herz geschlossen habe, sich geopfert haben. Die Schauplätze sind zahlreich und allesamt bildhaft ausgearbeitet, egal ob Erde oder Hölle, die Autorin nimmt sich Zeit um die Atmosphäre gut einzufangen und die Fantasie der Leser anzuregen. Ich habe die Geschichte trotz einiger Startschwierigkeiten sehr gerne gelesen. Ich ärgere mich zwar ein wenig darüber, dass ich mich aus Unwissenheit selber gespoilert habe, aber ich mag die Geschichte und werde mir auch die Vorgängerbücher kaufen. Das Cover ist sehr hübsch und detailreich. Es passt zur Geschichte. Fazit: dritter Band der Fantasy-Reihe um Adriana und Cruz. Spannend und fesselnd. 3 Sterne.

Leseempfehlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Schmiedeberg am 29.10.2020

5/5 Sterne Dämonenfinsternis (Dämonentage 3) Kurz vor dem Sonnenaufgang erscheint die Nacht am dunkelsten. von Nina MacKay Piper Verlag „An den letzten fünf Tagen des Jahres, den Dämonentagen, leben die Menschen in Furcht. Sobald das letzte Tageslicht versiegt, fallen Dämonen über die Erde her. Und jetzt liefern sich Mensch... 5/5 Sterne Dämonenfinsternis (Dämonentage 3) Kurz vor dem Sonnenaufgang erscheint die Nacht am dunkelsten. von Nina MacKay Piper Verlag „An den letzten fünf Tagen des Jahres, den Dämonentagen, leben die Menschen in Furcht. Sobald das letzte Tageslicht versiegt, fallen Dämonen über die Erde her. Und jetzt liefern sich Menschen und Dämonen den letzten Kampf ... Obwohl Gesa offiziell die Königin der Hölle ist, sind Adrianas Probleme noch lange nicht gelöst. Ganz im Gegenteil, denn in der Nacht auf den 2. Januar erfährt die Weltbevölkerung, dass Adriana Astara die Schuld an der erneuten Öffnung der Höllentore trägt. Zu allem Überfluss kann Cruz sich nicht mehr an sie erinnern. Falls Adriana sich nicht Ahels Willen beugt, können sie die Weissagung aus dem Höllenfeuerlied nicht erfüllen. Und die Welt wird in nie dagewesener Dunkelheit versinken ...“ Ich bedanke mich bei Netgalley und dem Piper Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar des Buches. Ich gebe hier meine unabhängige und unbezahlte Meinung zu dem Buch ab. Mit diesem Buch halten wir also den finalen Band dieser grandiosen Reihe in den Händen und ich muss ehrlich sagen, dass ich bereits die anderen Beiden verschlungen und geliebt habe und nach dem Cliffhanger im zweiten Band, diesen hier kaum erwarten konnte. Das Warten hatte sich aber aus meiner Sicht definitiv gelohnt, denn schon wie bei den anderen Teilen wartet auch dieser wieder als erstes mit einem wundervollen Cover auf, welches sofort ins Auge fällt. Aber damit nicht genug, denn die Autorin ist eine wahre Meisterin ihre Geschichte zu transportieren, durch ihre geschickte Wortwahl, bildhafte und detailreiche Beschreibungen und einen eingängigen und leichten Schreibstil schaffte sie es auch dieses Mal mich sofort an die Geschichte zu binden. Man wirklich sagen, dass man das Geschehen wie im Kino vor Augen hatte beim Lesen, man war einfach mitten drin und dabei. Die Autorin spart weder mit stichartigen Anspielungen, schwarzem Humor und punktgenau platziertem Witz noch mit ihrer Art zu beschreiben. Dabei bedient sie sich vielfältiger grammatikalischer Wirkemittel, wie beschreibenden Adjektiven und einprägsamen und genau formulierten und leicht lesebaren Sätzen. Man ist sofort am Beginn wieder in der Geschichte drin und wer eine Zusammenfassung oder Rückblende erwartet wird vielleicht enttäuscht sein. Aber es ist nun mal eine Serie und die sollte man auch wirklich der Reihe nach lesen und dadurch am Ball bleiben. In diesem Buch sind die Protas bereits aus den anderen Büchern bekannt, bekommen aber in dieser Geschichte viel mehr Gewicht und tragen dadurch die Story fast allein. Adriana und Cruz sind in meinen Augen beide sehr intensive und prägnante Charaktere. Sie ist stark, beschützend und geht für die, die sie liebt durchs Feuer. Er ist ein willenstarker und auch sturer Halbdämon, hot as hell und er liebt Adriana. Das Geschehen spielt sich im Höllenschlund ab und daher ist diese Geschichte sehr düster, heiß, verführerisch und erschreckend zugleich. Eben wie schon Dante seine Höllenkreise beschrieb. Als Leser verspürt man einen Sog dem Weg zu folgen, wohl wissend wohin er einen führen wird und dennoch ist man bereit ihn zu gehen. Denn dieses Setting ist absolut detailreich ausgearbeitet worden, so dass man es fast auf der Haut brennen spürt, die Hitze einem scheinbar die Lungen verbrüht und dennoch will und muss man weiter gehen. Dies all bewirkte dieses Buch bei mir beim Lesen, so dass ich gebannt den Protas und den anderen Charakteren folgen musste. Auch wenn man immer wieder ahnt, es bahnt sich etwas an, ist man letzten Endes doch nicht wirklich auf das was kommt vorbereitet und genau das ist es was eine sehr gute Autorin ausmacht. Die Unvorhersehbarkeit, die Fantasie und die Ideen mit welchen die Charaktere zum Leben erweckt werden. Die Spannung in der Handlung war immer auf einem sehr hohen und energiegeladenen Niveau und ließ einem kaum Zeit durch zu atmen, denn ein Ereignis wurde vom nächsten gefolgt. Oft glaubt man zu wissen, wohin die Reise geht, doch dann geht es urplötzlich in eine gänzlich andere Richtung und man muss sich neu orientieren. Ich bin ehrlich gesagt begeistert, nicht nur von diesem Buch, nein von der ganzen Reihe und der Autorin und ich weiß schon jetzt, dass ich ihr weiterhin folgen werde und hoffe auf weitere so geniale Werke von ihr. Diese Reihe kann ich absolut empfehlen. Wirklich toll gemacht, ich sage Danke für sehr viele Stunden absolut fantastisches Lesevergnügen. #sciencefiction #youngadult #jugendbuch #fantasy #rezension #rezensionsexemplar #roman #bookstagram #ninamackay #piperverlag #iviverlag #piperverlag.digital #bücher #bücherliebe #booklover #reading #bookadict #Dämonenfinsternis #KurzvordemSonnenaufgangerscheintdieNachtamdunkelsten #leseratte #bücherwurm #bookworm #bookaholic #lesen #lesenmachtglücklich #instabooks #booknerd #readingtime #ilovebooks #netgalley #netgalleyde #ichliebelesen #buchnerd #ichliebebücher


  • Artikelbild-0