Meine Filiale

Flüsternde Wälder

Ein Alpen-Krimi

Alpen-Krimis (Mangold und Reindl) Band 11

Nicola Förg

(19)
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Paperback

16,00 €

Accordion öffnen
  • Flüsternde Wälder

    Pendo

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Pendo

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen
  • Flüsternde Wälder

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    12,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

In "Flüsternde Wälder" verquickt Spiegel-Bestsellerautorin Nicola Förg erneut aktuelle Umweltthemen und eine spannende, raffinierte Geschichte zu einem Krimi-Highlight. Der 11. Band der erfolgreichen Alpen-Krimi-Reihe (u.a. "Tod auf der Piste", "Mord im Bergwald" und "Wütende Wölfe") führt Irmi Mangold und Kathi Reindl, Nicola Förgs beliebte Ermittlerinnen, zu Waldbademeistern, Holzfällern und einer Senioren-WG auf einem Bauernhof. Hochaktuell, spannend und mit einem Augenzwinkern erzählt wird der neue Trend "Waldbaden" in "Flüsternde Wälder" zum Krimithema!  
Eine Waldbademeisterin liegt, mit Ohrstöpseln verpfropft, tot im Wald. Zudem gibt es eine Serie von Einbrüchen im Werdenfels, die bisher immer sehr diskret abgelaufen sind. Doch beim bisher letzten Einbruch wurde ein Mann ausgerechnet mit einer Buddhastatue brutal erschlagen - der Mann war Health Coach und Bestseller Autor ... Als Irmi, Kathi und Co. sich mit diesen zwei skurril anmutenden Todesfällen befassen, treffen sie auf Waldbadende, E-Biker und Detox-Jünger - der Wald ist längst zum Spielplatz aller geworden.  
"Authentische Protagonisten, Lokalkolorit und jede Menge Leichen, das ist die geschickte Mixtur ihres Erfolgs." Bayerischer Rundfunk  
"Förgs Krimis wollen spannend unterhalten und dabei über Missstände aufklären." Augsburger Allgemeine  
"Einmal mehr gelingt Nicola Förg die Kunst, ein hochaktuelles Szenario mit einem abgründigen Kriminalfall zu verbinden und mit dämonischem Personal zu bestücken." Münchner Merkur über "Wütende Wölfe"   
"Ein sehr engagierter und informativer Kriminalroman. Trotzdem unterhaltsam und dazu sehr spannend. Sehr lesenswert." B5 Kulturnachrichten über "Rabenschwarze Beute"

Nicola Förg, Bestsellerautorin und Journalistin, hat zwanzig Kriminalromane verfasst, an zahlreichen Krimi-Anthologien mitgewirkt, einen Island- sowie einen Weihnachtsroman vorgelegt. Die gebürtige Oberallgäuerin, die in München Germanistik und Geografie studiert hat, lebt heute mit Familie sowie Ponys, Katzen und anderem Getier auf einem Hof in Prem am Lech - mit Tieren, Wald und Landwirtschaft kennt sie sich aus. Sie bekam für ihre Bücher mehrere Preise für ihr Engagement rund um Tier- und Umweltschutz.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783492995603
Verlag Piper
Dateigröße 4541 KB
Verkaufsrang 1187

Weitere Bände von Alpen-Krimis (Mangold und Reindl)

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Herrlich!! Humorvoller Krimi mit liebenswertem Ermittlerteam. Eine tote Waldbademeisterin , etliche Einbrüche, ein ermordeter Health Coach - wo finden sich da Gemeinsamkeiten? Vor alpiner Kulisse tun sich Abgründe auf, ein paar zarte Bande bei der Kripo machen das Ganze spannend

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Hochspannend und wie immer mit viel Humor geschrieben. Ein kniffliger Kriminalfall verknüpft mit aktuellen Trends wie dem "Waldbaden" und dem Phänomen des "Übertourismus" in den heimischen Alpen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
16
2
0
0
1

Moderne Zeiten erfordern neue Hilfestellungen
von Gerhard S. aus Erlangen am 19.06.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Irmis Baustelle ist Mord im so gut wie kriminalitätsfreien oberbayerischen Lummerland mit seiner Neigung zum Laisser-faire. Aber trotzdem: Inmitten von Adrenalin agiert der Mensch sehr unvorhergesehen. Auch die unsichtbaren Seniorengangster ohne jedliches Unrechtsbewusstsein? Wahr ist wohl: Es gibt immer solche und solche. Satz:... Irmis Baustelle ist Mord im so gut wie kriminalitätsfreien oberbayerischen Lummerland mit seiner Neigung zum Laisser-faire. Aber trotzdem: Inmitten von Adrenalin agiert der Mensch sehr unvorhergesehen. Auch die unsichtbaren Seniorengangster ohne jedliches Unrechtsbewusstsein? Wahr ist wohl: Es gibt immer solche und solche. Satz: Wer achtsam ist, braucht keinen Arzt.

Ein unterhaltsamer Krimi
von nellsche am 07.06.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Im Wald wird eine Waldbademeisterin tot aufgefunden. Zusätzlich gibt es eine Reihe von Einbrüchen in Werdenfels. Bei dem letzten Einbruch kam ein Mann zu Tode, er wurde mit eine Buddhastatue erschlagen. Irmi Mangold und Kathi Reindl ermitteln. Dies war mein erster Krimi aus der Reihe um Irmi Mangold. Doch trotz der fehlenden ... Im Wald wird eine Waldbademeisterin tot aufgefunden. Zusätzlich gibt es eine Reihe von Einbrüchen in Werdenfels. Bei dem letzten Einbruch kam ein Mann zu Tode, er wurde mit eine Buddhastatue erschlagen. Irmi Mangold und Kathi Reindl ermitteln. Dies war mein erster Krimi aus der Reihe um Irmi Mangold. Doch trotz der fehlenden Vorkenntnisse hatte ich keinerlei Schwierigkeiten, ins Buch hinein zu finden. Der Schreibstil war lebendig und unterhaltsam und ich konnte bestens folgen. Alles wirkte sehr authentisch, insbesondere wegen der vielen aktuellen Themen, die die Autorin in diese Geschichte eingebaut hat. Die Charaktere wurden sehr menschlich beschrieben. Irmi fand ich richtig klasse, sehr bodenständig und sympathisch, so dass ich sie ganz schnell liebgewonnen habe. Nun möchte ich unbedingt mehr von ihr lesen. Der Plot hat mir prima gefallen. Dass so viele aktuelle Aspekte eingeflossen sind, die durchaus kritisch beleuchtet wurden, gefiel mir sehr gut. Die Spannung war durchgängig vorhanden und ich konnte mir meine eigenen Gedanken und Überlegungen machen. Und auch ein toller Humor war vorhanden, der mir immer wieder ein Grinsen ins Gesicht zauberte. Eine gelungene Mischung aus Spannung und Humor. Ich will mehr davon! Ein toller Krimi, den ich sehr genossen habe. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Spannend mit überraschender Auflösung
von einer Kundin/einem Kunden aus Heilsbronn am 02.06.2020

Frau Förg schafft es immer wieder mich so zu fesseln, dass ich nicht aufhören kann zu lesen. Dabei packt sie aber auch immer wieder aktuelle Themen in ihre Geschichten, die durchaus zum Nachdenken anregen. Bitte weiter so!


  • Artikelbild-0