The Four

Die geheime DNA von Amazon, Apple, Facebook und Google

Scott Galloway

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

24,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

21,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Produktdetails

Verkaufsrang 20728
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 05.03.2020
Verlag Plassen Verlag
Seitenzahl 320
Maße (L/B/H) 19/12,2/3,2 cm
Gewicht 336 g
Auflage 2. Auflage
Originaltitel The Four (Scott Galloway)
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86470-682-0

Buchhändler-Empfehlungen

Die apokalyptischen Reiter der Neuzeit

I. D., Thalia-Buchhandlung Recklinghausen

Von niemandem wurden wir in den letzten Jahren so sehr beeinflusst wie von den Vier apokalyptischen Reitern, wie Scott Galloway sie nennt: Google, Amazon, Facebook und Apple. Scott Galloway ist Professor für Marketing an der NYU und Gründer mehrerer Unternehmen. In seinem Buch „The Four“ analysiert er die Strategien der Unternehmen, die seit Jahren auf dem Vormarsch der Marktmonopolisierung sind und Unternehmensgewinne im Umfang des BIP kleinerer EU-Staaten verzeichnen und die Wirtschaft mittlerweile völlig umgestaltet haben. Galloway erläutert wie jedes der vier Unternehmen es geschafft hat an die dominante Position zu kommen, auf der wir es heute kennen und was deren aktuelle Ziele sind, um sich zu halten oder in andere Unternehmenszweige zu expandieren. Allen gemein ist es, eine riesige Rechenleistung zu günstigen Preisen, wirkungsvolle Algorithmen und ein ziviles Heer an Menschen zur Verfügung zu haben, die bereitwillig jene Daten hergeben, mit denen die großen Konzerne ihr Geld verdienen. Desweiteren stellt er Vermutungen darüber an wie diese Reiter sich weiterentwickeln könnten und welche aufstrebenden Unternehmen ihnen den Rang in der Zukunft streitig machen könnten. Für jene, die selbst Karriere machen wollen, hat Galloway am Ende des Buches sogar ein paar Tipps zusammengestellt wie sie sich selbst für erfolgreiche Unternehmen attaktiv machen können. Ich kann gar nicht all das wiedergeben, was Galloway in seinem Buch vermittelt hat, aber es war absolut interessant wiedergegeben und vor allem augenöffnend. Es zeigt sich, dass nichts umsonst ist und wir im Falle von Google und Facebook mit unseren Daten „bezahlen“. Es ist nur vorteilhaft dieses Buch zu lesen und ich kann es jedem nahelegen!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0