Trotzdem

Von der geistlichen Kraft zum Widerstand in einer verrückten Welt

Theologische Impulse Band 1

Thorsten Latzel

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn ich nur ein Wort hätte, um meinen Glauben in dieser Welt zu beschreiben, die Kraft zum Widerstand gegen Unrecht, Hass, Lüge, Gewalt, die Hoffnung darauf, dass die Liebe am Ende wirklich siegen wird, dann wäre dies das kleine Wörtchen "trotzdem". "Trotzdem" – das steht für die tiefe innere Freiheit, sich nicht von außen bestimmen zu lassen. Das Buch ist ein Experiment für eine andere Sprache, um sich selbst, das Leben und Gott neu zu verstehen. Es bietet 25 Impulse – persönlich, theologisch, kreativ -, u.a. zu Nachtdämonen, Baumheiligen, Regenschirmen, Gelassenheit, politischer Empörung und dazu, warum man Gott nicht so schnell verstehen sollte.

Dr. Thorsten Latzel, geboren 1970 in Biedenkopf, war Vikar in Rodenbach und Pfarrer in Erlensee bei Hanau. Von 2005 bis 2012 war er als Oberkirchenrat der EKD für Struktur-/Planungsfragen zuständig und leitete dort das Projektbüro im Reformprozess. Seit 2013 ist er Direktor der Evangelischen Akademie Frankfurt. Thorsten Latzel ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Darmstadt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 156
Erscheinungsdatum 14.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7504-1326-9
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,1/12,9/1,7 cm
Gewicht 173 g
Auflage 1

Weitere Bände von Theologische Impulse

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Trotzdem
von einer Kundin/einem Kunden aus Idstein am 25.11.2019

Vor dem Hintergrund der gesellschaftspolitischen Themen unserer so ver-rückten Zeit lädt die Sammlung an Essays ein, "über Gott und die Welt" zu reflektieren. In seiner wortreichen und redegewandten bis launigen Sprache ermutigt der Autor Dr. Thorsten Latzel, sich - entgegen dem "Mainstream" - nicht dem zu beugen, was "alle tun"... Vor dem Hintergrund der gesellschaftspolitischen Themen unserer so ver-rückten Zeit lädt die Sammlung an Essays ein, "über Gott und die Welt" zu reflektieren. In seiner wortreichen und redegewandten bis launigen Sprache ermutigt der Autor Dr. Thorsten Latzel, sich - entgegen dem "Mainstream" - nicht dem zu beugen, was "alle tun", sondern aus der inneren Freiheit des Glaubens heraus die Kraft zum Widerstand aufzubringen! Persönliche Erfahrungen sind die Basis seiner Betrachtungen, die sehr differenziert und teilweise mit einer erfrischenden Portion Selbstironie angestellt werden. Auf den Leser mögen sie hier und da "provokativ" in einem konstruktiven Sinne wirken. Eine großartige Lektüre, erschienen zu einem glücklichen Zeitpunkt, laden doch gerade die langen Abende, das zu feiernde Weihnachtswunder und der nahe Jahreswechsel mit seinen Neujahrsvorsätzen (auch diese Ereignisse werden beleuchtet!) dazu ein, sich jenseits der Herausforderungen des Alltags Gedanken zu machen über das, was unsere Welt vor der Ewigkeit Gottes zusammenhält!

Anregungen zum Nachdenken
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 20.11.2019

Der Autor hat die ersten 24 "Theologischen Impulse", die er im Jahre 2019 per E-Mail an 12000 Empfänger versandt hat, zu einem Buch zusammengefasst. Diese Impulse sind etwas Besonderes. Sie behandeln eine große Bandbreite an Themen, die meist mit eigenen Erfahrungen des Autors zu tun haben. Dabei werden jeweils Bezüge zur Bibel ... Der Autor hat die ersten 24 "Theologischen Impulse", die er im Jahre 2019 per E-Mail an 12000 Empfänger versandt hat, zu einem Buch zusammengefasst. Diese Impulse sind etwas Besonderes. Sie behandeln eine große Bandbreite an Themen, die meist mit eigenen Erfahrungen des Autors zu tun haben. Dabei werden jeweils Bezüge zur Bibel hergestellt. So wird deutlich, welche Bedeutung der Glaube für unser Leben haben kann. Die Texte sind flott geschrieben und häufig mit Humor gewürzt, also sehr gut lesbar. Auch wenn man nicht mit allen Gedanken einverstanden ist, regen diese jedenfalls zu eigenem Nachdenken an. Da die Themen über den Tag hinausweisen, handelt es sich auf Dauer um eine ausgesprochen lohnende Lektüre.


  • Artikelbild-0