Zombieland: Doppelt hält besser

Woody Harrelson, Emma Stone, Bill Murray, Dan Aykroyd, Jesse Eisenberg

(5)
Film (DVD)
Film (DVD)
10,19
10,19
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Lieferbar in 2 - 3 Tagen

Weitere Formate

DVD

10,19 €

Accordion öffnen
  • Zombieland: Doppelt hält besser

    1 DVD

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    10,19 €

    1 DVD

Blu-ray

18,69 €

Accordion öffnen
  • Zombieland: Doppelt hält besser

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    18,69 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Welcome back to Zombieland! Wichita (Emma Stone), Little Rock (Abigail Breslin), Columbus (Jesse Eisenberg) und Tallahassee (Woody Harrelson) sind zurück und schlagen sich weiter durch eine Welt, die nach einer Zombieapokalypse brachliegt. Ihr Weg führt sie dabei von den Weiten Amerikas bis ins Weiße Haus. Diesmal bekommen sie es nicht nur mit einer völlig neuen Zombie-Art zu tun, die sie vor ungeahnte Herausforderungen stellt, sondern auch mit ein paar anderen menschlichen Überlebenden, die erstaunliche Parallelen zu ihrer eigenen kleinen Zwangsfamilie aufweisen.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Studio Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
Genre Horror/Komödie
Spieldauer 95 Minuten
Originaltitel Zombieland: Double Tap
Sprache Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch, Holländisch, Flämisch)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Französisch: DD 5.1, Spanisch: DD 5.1
Bildformat Widescreen (2,39:1)
Erscheinungsdatum 19.03.2020
Verpackung Softbox
EAN 4030521756038

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Herrlich - dieses Zombie-Kill-Team ist einfach nur genial! Mir kamen die Tränen vor Lachen. Teil 2 steht in nichts seinem Vorgänger nach!

"Rule 02: Double Tap."

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Wichita, Little Rock, Columbus und Tallahassee haben es sich während der Zombie-Apokalypse im Weißen Haus bequem gemacht und genießen die Zeit dort in vollen Zügen…zumindest vorerst. Die kleine Zwangsfamilie lebt natürlich nicht ohne Spannungen und irgendwann wird auch alles zu bequem und unaufregend. Daher brechen Wichita und Little Rock auf, um wieder auf der Straße zu sein, doch das verläuft nicht ohne Komplikationen, denn die Zombies fangen an sich weiter zu entwickeln… Ganze zehn Jahre hat sich Ruben Fleischer Zeit gelassen, um mit „Zombieland – Doppelt hält besser“ erneut einen absoluten Volltreffer auf die Filmwelt loszulassen! Das Team von „Zombieland“ ist auch fast komplett, denn als Hauptdarsteller sind wieder Emma Stone, Abigail Breslin, Jesse Eisenberg und Woody Harrelson am Start, das Drehbuch stammt wieder von Rhett Reese und Paul Wernick (hier ist allerdings noch Dave Callaham neu dazu gekommen), Gavin Polone tritt wieder als Produzent auf, bekommt diesmal aber Hilfe von vier weiteren Kollegen und für die Musik zeichnet sich erneut Dave Sardy verantwortlich. Kann da noch was schief gehen, wenn man sich so viel Zeit gelassen hat? Kann da noch was schief gehen, wenn man fast das komplette Team von Teil eins erneut verpflichten kann? Kann da noch was schief gehen, wenn man sein Budget auf fast das doppelte aufstocken konnte? Fragen über Fragen und die Antwort auf all das fällt nun denkbar knapp aus: Nö! Im Fall von „Zombieland – Doppelt hält besser“ wurde wirklich alles richtig gemacht! Das Intro wird erneut von einem Song von Metallica (in diesem Fall „Master of Puppets“) veredelt und ist mindestens genau so gut wie das Intro von „Zombieland“. Der Humor wird noch weiter auf die Spitze getrieben, die Zombiekills sind noch etwas derber geraten, es gibt wieder einen absolut wundervollen Cameo (den ich in dieser Form auch nicht erwartet hätte), es kommen neue (wirklich gut besetzte) Rollen in die Geschichte und es ist einfach alles insgesamt unheimlich stimmig. Ich habe unheimlich vielgelacht und mich ab und zu auch etwas schocken lassen. Feine Sache! Mit knapp 100 Minuten läuft „Zombieland – Doppelt hält besser“ zwar etwas länger als der erste Teil, aber trotz längerer Laufzeit entstehen keine Längen und es kommt niemals Langeweile auf. Von Anfang bis Ende sorgt auch der zweite Teil für allerbeste Unterhaltung und ist deswegen eine absolute Empfehlung für alle Zombiefans!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
1

von einer Kundin/einem Kunden aus Trier am 25.06.2020
Bewertet: anderes Format

Ein herrliches Wiedersehen mit der Familie wider Willen aus Teil 1, der überhaupt nicht enttäuscht und einfach nur gute Laune bringt! Die Zombie-Kämpfe & der Humor steigern sich, die Besetzung ist topp und auch die Storyweiterführung überzeugt auf ganzer Linie. Daumen hoch!

Super Lustige Kommentare
von Sabine aus Wien am 18.05.2020
Bewertet: Medium: Blu-ray

Also meinem Mann und mir gefiel der Film, er ist sogar viel besser als der erste Teil vor allem wegen der Star Besetzung mit Rosario Dawson und Emma Stone. Ich kann nur sagen das der Film lustig und sehr unterhaltsam war. Er war so Lustig, wir haben gebrüllt vor Lachen.

Wie soll ich bewerten...
von einer Kundin/einem Kunden am 19.03.2020
Bewertet: Medium: Blu-ray 4K

....wenn der film noch nicht mal angekommen ist???? Heute zum bewerten aufgefordert, titel aber nicht ethalten


  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6
  • artikelbild-7
  • artikelbild-8
  • artikelbild-9
  • artikelbild-10
  • artikelbild-11
  • artikelbild-12
  • Specials: Die Fahrzeuge von Zombieland; Regeln für den Dreh von Zombiefilmen; Die Entstehung von Babylon; Frisches Blut; Filmkommentar