Meine Filiale

Waldstadt

Oskar Lindts vierter Fall

Kriminalhauptkommissar Oskar Lindt Band 4

Bernd Leix

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Angst geht um in Karlsruhe: Seit Wochen treibt ein Serienkiller im Hardtwald, unweit des Stadtteils Waldstadt, sein Unwesen. Immer wieder legt sich im Schutze der Nacht dieselbe Drahtschlinge schnell und unbarmherzig um die Hälse der nichts ahnenden Opfer, die der Täter scheinbar wahllos auswählt.
Hauptkommissar Oskar Lindt verfolgt als Leiter einer kopfstarken Sonderkommission hunderte von Spuren - ohne nennenswerte Ergebnisse. Sein Gegner erscheint übermächtig und die Angst der Bevölkerung wächst. Denn auch aus dem nahen Schwarzwald wird der Fund einer Leiche gemeldet, und auch bei diesem Toten ist die Handschrift des Schlingenmörders unverkennbar.

Bernd Leix wurde 1963 geboren, studierte Forstwirtschaft und lebt heute mit Frau, Sohn und Hund in einer kleinen Stadt im Schwarzwald. Er arbeitete einige Jahre als Revierförster im Karlsruher Hardtwald und kam dort mit nahezu jeder Art von Kriminalität in Berührung.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 222
Erscheinungsdatum 01.07.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89977-730-7
Verlag Gmeiner-Verlag
Maße (L/B/H) 20,2/12,2/1,8 cm
Gewicht 240 g
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 112345

Weitere Bände von Kriminalhauptkommissar Oskar Lindt

mehr
  • Bucheckern Bucheckern Bernd Leix Band 1
    • Bucheckern
    • von Bernd Leix
    • Buch
    • 12,00
  • Zuckerblut Zuckerblut Bernd Leix Band 2
    • Zuckerblut
    • von Bernd Leix
    • Buch
    • 12,00
  • Hackschnitzel Hackschnitzel Bernd Leix Band 3
    • Hackschnitzel
    • von Bernd Leix
    • Buch
    • 9,90
  • Waldstadt Waldstadt Bernd Leix Band 4
    • Waldstadt
    • von Bernd Leix
    • (1)
    • Buch
    • 10,00
  • Fächertraum Fächertraum Bernd Leix Band 5
    • Fächertraum
    • von Bernd Leix
    • (2)
    • Buch
    • 9,90
  • Fächergrün Fächergrün Bernd Leix Band 6
    • Fächergrün
    • von Bernd Leix
    • (2)
    • Buch
    • 9,90
  • Fächerkalt Fächerkalt Bernd Leix Band 7
    • Fächerkalt
    • von Bernd Leix
    • Buch
    • 9,90
  • Mordschwarzwald Mordschwarzwald Bernd Leix Band 8
    • Mordschwarzwald
    • von Bernd Leix
    • (4)
    • Buch
    • 12,00
  • Blutspecht Blutspecht Bernd Leix Band 9
    • Blutspecht
    • von Bernd Leix
    • Buch
    • 11,99
  • Schwarzwald Hölle Schwarzwald Hölle Bernd Leix Band 10
    • Schwarzwald Hölle
    • von Bernd Leix
    • Buch
    • 10,99
  • Schwarzwald-Himmel Schwarzwald-Himmel Bernd Leix Band 11
    • Schwarzwald-Himmel
    • von Bernd Leix
    • Buch
    • 15,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Angst in Karlsruhe, ein Serienmörder geht um
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 13.07.2007

Im Hardtwald in Karlsruhe treibt sich ein Serienmörder herum. Seine Opfer mordet er mittels einer Drahtschlinge, aus der es für die Opfer kein Entrinnen gibt. Die eingesetzte Sonderkommission unter Leitung des erfahrenen Hauptkommissars Oskar Lindt tappt im Dunkeln. Und dann wird auch im Schwarzwald eine Leiche gefunden und auch... Im Hardtwald in Karlsruhe treibt sich ein Serienmörder herum. Seine Opfer mordet er mittels einer Drahtschlinge, aus der es für die Opfer kein Entrinnen gibt. Die eingesetzte Sonderkommission unter Leitung des erfahrenen Hauptkommissars Oskar Lindt tappt im Dunkeln. Und dann wird auch im Schwarzwald eine Leiche gefunden und auch diese Leiche trägt die Handschrift des Serienmörders. Bernd Leix, der 1963 geborene Autor dieses Krimis, pflegt einen eher etwas nüchternden Erzählstil. Aber gerade diese Nüchternheit ist es, die das Bedrohliche in seinen ganzen Ausmaßen deutlich werden lässt. Pathos und wortreiche Abschweifungen würden nicht zu dieser Geschichte passen. Hier ist mehr der Chronist gefragt, der Chronist, der dem Leser die Fakten mitteilt, der sich aber nicht in irgendwelchen Nebensächlichkeiten verliert. Diese Geschichte, dieser Krimi, wirkt erschreckend real. Genau so könnte es irgendwo passiert sein. Die Beklemmung der permanenten Bedrohung ist auf jeder Seite dieses Buches allgegenwärtig und so mancher Leser wird sich jetzt wohl überlegen, ob er weiterhin über einsame Waldwege radelt. Wahrscheinlich kann man eine solche Geschichte auch nur aus einer gewissen Distanz heraus erzählen. Eine Distanz, die dem Leser zugute kommt, nimmt er doch quasi teil an der Arbeit der Sonderkommission der Polizei. Leix hat es auch geschafft, der Hauptperson, dem Hauptkommissar Oskar Lindt, so etwas wie ein Gesicht zu geben, ihn mit einer eigenen Persönlichkeit auszustatten. Mit der Leix eigenen Sachlichkeit, wird hier ein Mensch geschildert, der eben durch diese Art der Schilderung beim Leser große Sympathiewerte erringt. Ein lesenswerter, gut komponierter Krimi.


  • Artikelbild-0