Meine Filiale

Was tun bei Parkinson?

Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige

Sabine George, Katharina Pichler, Edith Wagner-Sonntag, Andres Ceballos-Baumann, Schroeteler Frauke

(1)
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
11,50
11,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

11,50 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Was tun bei Parkinson?

Die Parkinson-Krankheit ist die häufigste fortschreitende Erkrankung des Nervensystems. Bereits heute sind mehr als 300.000 Menschen in Österreich, Deutschland und der Schweiz betroffen - Tendenz steigend.

Noch immer kann man die Erkrankung nicht heilen. Dennoch gibt es kontinuierliche Fortschritte in der Therapie zumindest der Krankheitssymptome und ihrer Auswirkungen auf den Alltag. Von diesen Fortschritten berichtet dieses Buch.

Der Ratgeber richtet sich vor allem an Menschen, die an Morbus Parkinson erkrankt sind, an deren Angehörige, Freunde und Bekannte. Er erklärt die Symptome und den Verlauf der Erkrankung und berichtet über den aktuellsten Kenntnisstand zu den Fragen, was man gegen die einzelnen Symptome tun und was man im Alltag beachten kann, um trotz und mit der Erkrankung so gut wie möglich zu leben.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 11.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8248-0513-6
Reihe Ratgeber für Angehörige, Betroffene und Fachleute
Verlag Schulz-Kirchner
Maße (L/B/H) 21,3/14,6/1 cm
Gewicht 180 g
Abbildungen mit 22 Abbildungen 21 cm
Auflage überarbeitete und aktualisierte Auflage 2017
Verkaufsrang 91684

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Leitfaden Parkinson
von Leopold Schikora,Therapeut und Dozent aus Bremen am 20.10.2007

Bei Morbus Parkinson spielt die Physiotherapie eine sehr wichtige Rolle und somit konfrontieren sich Krankengymnasten fast täglich mit Patienten die an diese Erkrankung leiden.Dieses Buch liefert sehr wertvolle und bereichernde Informationen die ein therapeutisches Programm, das meistens langzeitig ist, ergänzen.Das Buch ist ein... Bei Morbus Parkinson spielt die Physiotherapie eine sehr wichtige Rolle und somit konfrontieren sich Krankengymnasten fast täglich mit Patienten die an diese Erkrankung leiden.Dieses Buch liefert sehr wertvolle und bereichernde Informationen die ein therapeutisches Programm, das meistens langzeitig ist, ergänzen.Das Buch ist eine Hilfslektüre sowohl für die Therapeuten als auch für die Verwandten und selbstverständlich für die Betroffenen selbst.


  • Artikelbild-0