Meine Filiale

Wildflower Summer – In deinen Armen

Roman

Wildflower-Summer-Reihe Band 1

Kelly Moran

(76)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Himmel, der unendlich erscheint, Berge, deren schneebedeckte Spitzen in der Sonne glitzern, Wildblumen, die sich im Wind wiegen. Dieser Anblick erwartet Nate Roldan, als er die Wildflower-Ranch erreicht. Im selben Moment wird ihm klar, dass er nicht hierhergehört. Mit seinem Motorrad und seinen Tattoos sticht er an diesem schönen, friedlichen Ort heraus wie ein hässlicher Ölfleck.
Nur scheint das Olivia Cattenach nicht zu stören.
Ihretwegen ist Nate hier. Er hat ihrem sterbenden Bruder geschworen, auf sie aufzupassen. Doch diese Aufgabe droht ihn zu zerreißen. Denn er begehrt sie vom ersten Moment an mit einer Intensität, die ihn erschreckt. Und er verschweigt ihr etwas, das sie zerstören könnte …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 19.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27620-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/3,5 cm
Gewicht 443 g
Originaltitel Redemption
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Verkaufsrang 20362

Weitere Bände von Wildflower-Summer-Reihe

Buchhändler-Empfehlungen

Wundervolles Wohlfühlbuch

Emely Oswald, Thalia-Buchhandlung Dresden

Wie auch schon die Kleinstadt Redwood ist die Wildflower Ranch ein Ort, an dem ich mich sofort wie zuhause gefühlt habe (und am liebsten auch hinziehen würde). Olivia und Nate waren mir von Beginn an sympathisch und ihre Geschichte hat mich wirklich sehr berührt. Ein absolutes Wohlfühlbuch was ich nur empfehlen kann !

Lisa Beka, Thalia-Buchhandlung Kamen

Leider war dieses Buch nichts für mich, da ich eher etwas Richtung Redwood erwartet habe. Die Geschichte ist leider super vorhersehbar und nichts Neues auf dem Gebiet. Die Charaktere sind mir auch fern geblieben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
76 Bewertungen
Übersicht
34
21
13
7
1

charmant aber es hat mein Herz nicht ganz mitgenommen
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2021

Die Geschichte fing vielversprechend an. Nachdem Olivias Bruder im Krieg gefallen war, soll sich Nate um Sie kümmern, oder viel mehr Olivia um ihn. Nate stellt sich als riesiger, kahl geschorener, stiller Zeitgenosse vor. Es benötigt einige Zeit um seine Schweigsamkeit zu brechen, bis er mit seiner Geschichte heraus rückt. Das E... Die Geschichte fing vielversprechend an. Nachdem Olivias Bruder im Krieg gefallen war, soll sich Nate um Sie kümmern, oder viel mehr Olivia um ihn. Nate stellt sich als riesiger, kahl geschorener, stiller Zeitgenosse vor. Es benötigt einige Zeit um seine Schweigsamkeit zu brechen, bis er mit seiner Geschichte heraus rückt. Das Ende ist wie bei vielen Liebesromanen sehr vorhersehbar und ohne große Überraschungen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen. Der Einstieg in die Geschichte gefiel mir gut, der Verlauf gestaltete sich angenehm wurde dann aber immer zäher und ein wenig wie in Dauerschleife und täglich grüßt das Murmeltier. Die Geschichte hat mich dann nicht mehr so mitgenommen und floss nur noch so dahin. Das gewisse etwas was mein Herz zum Rasen bringt, das hat mir gefehlt. Alles in allem ein schöner Roman für zwischendurch um einfach mal nur zu entspannen ohne ein großes Wechselbad der Gefühle zu erleben.

Beziehungsroman mit einem Höchstmaß an Emotionen
von kupferkluempchen am 11.01.2021

Inhalt: Olivia Cattenach hat bereits im Kindesalter ihre Eltern verloren und lebt seitdem mit Bruder Justin und Tante Mae auf ihrer Farm. Nachdem auch Justin in einem Kriegseinsatz stirbt, bekommt Olivia Besuch von dessen Army-Kamerad Nate. Dieser hat einen Brief von Justin und die Aufgabe im Gepäck, auf dessen Schwester aufz... Inhalt: Olivia Cattenach hat bereits im Kindesalter ihre Eltern verloren und lebt seitdem mit Bruder Justin und Tante Mae auf ihrer Farm. Nachdem auch Justin in einem Kriegseinsatz stirbt, bekommt Olivia Besuch von dessen Army-Kamerad Nate. Dieser hat einen Brief von Justin und die Aufgabe im Gepäck, auf dessen Schwester aufzupassen. Dabei hatte Nate nicht geplant, sein Herz an Olivia zu verlieren, die dessen harte Schale nach und nach knackt. Denn sie kennt sein dunkelstes Geheimnis noch nicht ... er war der Vorgesetzte, der den die Verantwortung in dem todbringenden Einsatz trug... Wird Nate alles Glück wieder verlieren, das er zum ersten mal in seinem Leben erlebt? Meinung: Kelly Moran ist die Königin der Emotionen. Nach "Redwood Love" hat mich auch dieser Auftakt zu ihrer neuen Dilogie überzeugt. Die Geschichte konzentriert sich vollständig auf die Gefühle von Olivia und Nate. Dabei werden diese anhand ihrer bisherigen Erlebnisse sehr eingehend charakterisiert, so dass der Leser ihre Emotionen mühelos miterleben kann. Dazu kommt noch die wunderbare Umgebung in den amerikanischen Bergen, einige spannende Nebencharaktere und ein Schuss Erotik, der aber niemals vulgär wirkt, sondern emotional in die Handlung einfließt. Diese hat bei dieser Reihe erheblich mehr Tiefgang und weniger Kitsch als seine Vorgänger. Fazit: Ein Buch, das mich wirklich berührt hat.

Die Wildflower Ranch, ein Ort wo Herzen heilen
von einer Kundin/einem Kunden aus Radebeul am 02.12.2020

Olivia lebt mit ihrer Tante auf der Wildflower Ranch. Vor 6 Monaten ist ihr Bruder im Krieg gefallen und sie kann ihn immer noch nicht loslassen. Dennoch muss die Farmarbeit erledigt werden. Doch sie hatte nicht mit Nate gerechnet. Der große, wortkarge Mann, der auf ihrer Türschwelle auftaucht, entpuppt sich als Kamerad ihres Br... Olivia lebt mit ihrer Tante auf der Wildflower Ranch. Vor 6 Monaten ist ihr Bruder im Krieg gefallen und sie kann ihn immer noch nicht loslassen. Dennoch muss die Farmarbeit erledigt werden. Doch sie hatte nicht mit Nate gerechnet. Der große, wortkarge Mann, der auf ihrer Türschwelle auftaucht, entpuppt sich als Kamerad ihres Bruders. Und Nate hat versprochen auf Olivia aufzupassen. Dies ist der erste Band der Wildflower Summer Reihe. Wir erfahren viel über die Ranch und Kelly Moran nimmt uns mit in die Weiten Wyomings. Die Farmarbeit war interessant beschrieben, sowie die Landschaft und die Atmosphäre rund um die Ranch. Olivia ist eine junge Frau, die weiß was sie will und was sie kann. Fast im Alleingang leitet sie die Ranch. Sie ist jeder Aufgabe gewachsen und scheut nicht vor harter Arbeit zurück. Sie scheint fast zu gut um wahr zu sein. Sie hat so viel Verständnis, opfert sich für andere auf und hat immer ein Lächeln auf den Lippen. Nate hingegen ist ein gefallener Engel. Er hat so viel schreckliches erlebt und man möchte ihn nur in den Arm nehmen. Olivias Bruder war für ihn der Freund, den er nie hatte und Olivia ist die Frau, die seine harte Schale knacken kann. Fazit: Ein emotionaler Auftakt der Wildflower Summer Reihe, mit vielen anschaulichen Beschreibungen der Landschaft und des Ranchlebens.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1