Warenkorb

O du fröhliche Weibernacht

Firmen-Weihnachtsfeier auf Helgoland. Drei Tage lang. Was für eine bescheuerte Idee! Und dann müssen sich die elegante Ulrike, die ehrgeizige Jana, die schüchterne Miriam und die resolute Cordula auch noch ein Zimmer teilen. Die vier können einander nicht ausstehen und würden sich lieber gegenseitig mit Christstollen bewerfen, als gemeinsam bei lustigen Spielen und teambildenden Maßnahmen mitzumachen. Doch ein ordentlicher Schuss Rum im Tee, ein gigantischer Nordseesturm und ein schlecht maskierter Nikolaus bewirken ein Wunder...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783962153205
Verlag Edel Elements
Dateigröße 2033 KB
Verkaufsrang 84926
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

frauenpower mit Startschwierigkeiten
von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2020

Inhalt Firmen-Weihnachtsfeier auf Helgoland. Drei Tage lang. Was für eine bescheuerte Idee! Und dann müssen sich die elegante Ulrike, die ehrgeizige Jana, die schüchterne Miriam und die resolute Cordula auch noch ein Zimmer teilen. Die vier können einander nicht ausstehen und würden sich lieber gegenseitig mit Christstollen bew... Inhalt Firmen-Weihnachtsfeier auf Helgoland. Drei Tage lang. Was für eine bescheuerte Idee! Und dann müssen sich die elegante Ulrike, die ehrgeizige Jana, die schüchterne Miriam und die resolute Cordula auch noch ein Zimmer teilen. Die vier können einander nicht ausstehen und würden sich lieber gegenseitig mit Christstollen bewerfen, als gemeinsam bei lustigen Spielen und teambildenden Maßnahmen mitzumachen. Doch ein ordentlicher Schuss Rum im Tee, ein gigantischer Nordseesturm und ein schlecht maskierter Nikolaus bewirken ein Wunder... Das Buch ist schön für zwischdurch.  Es handelt von 4 Frauen die zusammen zur bezriebsfeier gehen. Dort lernen sie sich besser kennen. Jede hat seine eigenen Probleme doch gemeinsam schaffen sie wieder glücklich zu sein. Es ist sehr unterhaltsam geschrieben. 

Lockerer Roman, für die gute Laune
von einer Kundin/einem Kunden am 12.01.2020

Klappentext: Firmen-Weihnachtsfeier auf Helgoland. Drei Tage lang. Was für eine bescheuerte Idee! Und dann müssen sich die elegante Ulrike, die ehrgeizige Jana, die schüchterne Miriam und die resolute Cordula auch noch ein Zimmer teilen. Die vier können einander nicht ausstehen und würden sich lieber gegenseitig mit Christsto... Klappentext: Firmen-Weihnachtsfeier auf Helgoland. Drei Tage lang. Was für eine bescheuerte Idee! Und dann müssen sich die elegante Ulrike, die ehrgeizige Jana, die schüchterne Miriam und die resolute Cordula auch noch ein Zimmer teilen. Die vier können einander nicht ausstehen und würden sich lieber gegenseitig mit Christstollen bewerfen, als gemeinsam bei lustigen Spielen und teambildenden Maßnahmen mitzumachen. Doch ein ordentlicher Schuss Rum im Tee, ein gigantischer Nordseesturm und ein schlecht maskierter Nikolaus bewirken ein Wunder... Fazit: Ich habe eine leichte und unterhaltsame Geschichte erwartet, die mir die trüben Wintertage versüßt. Genau dies habe ich bekommen. Für die Weihnachtsfeier hat sich der Chef von Sonne & Seife dieses Mal einen ganz speziellen Ort ausgesucht. Er lädt seine Mitarbeiter auf die Insel Helgoland ein und es ist ein Wettkampf geplant, der das Zusammenarbeiten verbessern soll. Kaum in der Jugendherberge angekommen, werden die Teams ausgelost und die vier Frauen, die Chefsekretärin Ulrike Gössner-Riechel, die Sekretärin Cordula Hartwig, die Werbeleiterin Dr. Jana Flemming und die junge Miriam Müller bilden das Team die Zimtsterne. Die vier völlig verschiedenen Frauen sollen sich nun auch noch ein Zimmer teilen. Wird das jetzt ein Zickenkrieg und Konkurrenzkampf an allen Fronten? Während der Wettkampf läuft, arbeiten die Frauen zwangsläufig zusammen und nutzen die jeweiligen Stärken, um zu gewinnen. Dies gelingt dann sogar. Als Gewinn wartet ein Champagnerfrühstück und ein Rückflug auf das Festland. Doch hier macht der Wettergott ihnen einen Strich durch die Rechnung. Nun sind die vier im wahrsten Sinne des Wortes gestrandet und müssen sich wieder einmal zusammenraufen, da sie sich eine Ferienwohnung teilen müssen. Die vier Frauen haben alle ihre Sorgen und Nöte und auch natürlich ihre Macken. Doch während des verlängerten Inselaufenthaltes haben sie auch genug Ruhe, um nachzudenken und aufeinander zuzugehen. Die üblichen Probleme aus dem Büroalltag treten in den Hintergrund und die Frauen lernen sich aus einer völlig anderen Perspektive kennen. Natürlich geht dies nicht ohne Reibung und ohne Zickereien ab, allerdings erfolgt dies mit einem Schuss Humor und Augenzwinkern. Ich konnte öfter Lächeln und mich mit den Charakteren identifizieren, die authentisch dargestellt wurden und mir erschienen, wie aus dem Leben gegriffen. Es hat mir Freude bereitet, die vier Frauen zu begleiten und mehr über sie zu erfahren. Die Handlung war für mich glaubwürdig wenn auch überschaubar und ohne viele große Überraschungen. Ich habe das bekommen, was ich erwartet habe. Ich konnte das Buch in einem Rutsch lesen, da es in einen flüssigen Schreibstil verfasst wurde und mir das Gefühl gab, live dabei zu sein. Mich hat die Geschichte gut unterhalten und ich habe sie gerne gelesen. Mir hat sie gute Laune beschert und ich vergebe eine klare Leseempfehlung.

Witzig. Charmant. Unterhaltsam
von SasaRay am 07.01.2020

Story Vier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können arbeiten gemeinsam in der Hamburger Firma Sonne & Seife in ganz unterschiedlichen Bereichen und Positionen. Die alljährliche Weihnachtsfeier wird aufgrund des 20 jährigen Firmenjubiläums auf Helgoland stattfinden. Ein Wochenende lang soll der Teamgeist der Mitarbeiter d... Story Vier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können arbeiten gemeinsam in der Hamburger Firma Sonne & Seife in ganz unterschiedlichen Bereichen und Positionen. Die alljährliche Weihnachtsfeier wird aufgrund des 20 jährigen Firmenjubiläums auf Helgoland stattfinden. Ein Wochenende lang soll der Teamgeist der Mitarbeiter dabei gestärkt werden und erwähnte Ladies landen in einem Team zusammen. Allein durch all ihre Gegensätze geraten sie in vielen Situationen schnell aneinander und doch finden sie auch zueinander. Leseerlebnis : Das Buch ist sehr beschwingt, lebendig und lustig geschrieben. Es lässt sich sehr flüssig lesen und man gerät oft ins Schmunzeln. Die vier Protagonisten sind so schön unterschiedlich und sich ist keine von ihnen übertrieben dargestellt. Ganz normale Frauen eben, die trotz oder gerade wegen ihrer Gegensätze zueinander finden (müssen) und sich gegenseitig stärken. Fazit : Eine wunderbar unterhaltsame, witzige und charmante Weihnachtsgeschichte mit vier sehr interessanten, absolut unterschiedlichen Protagonistinnen. Mit ihnen kann man lachen, weinen, lieben, hassen, hoffen und wütend sein. Vor allem aber auch besinnlich werden und den Geist von Weihnachten entdecken