Warenkorb

Feelings for the Boss

New-York-Boss Band 2

Ein neuer Job, ein neuer Boss, eine neue Herausforderung!
Lisa hat gerade einen neuen Job als Marketingleiterin in New York City begonnen, aber ihr Start im neuen Unternehmen ist mehr als holprig. Bei ihrer Einstandsfeier kommt sie ihrem Boss James Bennet verboten nahe. Doch James ist als Draufgänger bekannt und Lisa will auf keinen Fall ihren Job durch eine Affäre mit dem Chef riskieren.
James Bennet soll von einem Tag auf den anderen das Familienunternehmen von seinem Zwillingsbruder übernehmen. Für James, der als Womanizer bekannt ist, ist das eine große Herausforderung. Aber auch die Chance sich zu beweisen, dass er bereit für Verantwortung ist. Da kann er es nicht gebrauchen, von der quirligen Lisa abgelenkt zu werden. Denn alles, was für ihn zählt, ist der Erfolg ...
Von Eva Fay sind bei Forever by Ullstein erschienen:
Sehnsüchtig verführt (Die Sehnsuchts-Reihe Band 1)
Sehnsüchtig berührt 1 (Die Sehnsuchts-Reihe Band 2)
Sehnsüchtig berührt 2 (Die Sehnsuchts-Reihe Band 3)
Fight for us
Catch the Boss (New-York-Boss-Serie 1)
Feelings for the Boss (New-York-Boss-Serie 2)
Mein Licht in der Dunkelheit
Portrait
Eva Fay, geboren 1980 in einer kleinen Stadt in Österreich, wuchs mit ihren zwei Schwestern in einer Unternehmerfamilie auf. Nach ihrer Lehre übernahm sie als Gärtnerin den elterlichen Betrieb. Als ihr zweiter Sohn geboren wurde, zog sie sich aus dem Arbeitsleben zurück, um sich ganz der Familie widmen zu können. Heute lebt sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten, den Kindern und ihrem Hund in der Oststeiermark. Ihre Liebe zu Büchern hat sie bereits als Kind entdeckt, das Schreiben wurde jedoch erst später zu ihrer Leidenschaft. Wenn sie sich nicht gerade neue Geschichten ausdenkt, verbringt sie ihre Freizeit gern wandernd in den Bergen oder am Strand, um zu entspannen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.12.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958184992
Verlag Forever
Dateigröße 2673 KB
Verkaufsrang 1728
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von New-York-Boss

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
7
7
1
1
0

TOLLE OFFICE-ROMANZE
von Daisys Buch Reise am 16.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe ein Herz für Lisa! Wie kann ich auch nicht? Sie und mich verbinden die gleiche Frisur und der gleiche Geschmack für Mode. Außerdem ist sie eine sehr charakterstarke junge Frau, die dennoch ihre Dämonen hat. James ist speziell. Er weiß, was er will und geht dafür so zu sagen über Leichen und wenn es sein muss sogar übe... Ich habe ein Herz für Lisa! Wie kann ich auch nicht? Sie und mich verbinden die gleiche Frisur und der gleiche Geschmack für Mode. Außerdem ist sie eine sehr charakterstarke junge Frau, die dennoch ihre Dämonen hat. James ist speziell. Er weiß, was er will und geht dafür so zu sagen über Leichen und wenn es sein muss sogar über seine eigene. Eva behandelt somit in diesem Buch ein äußerst wichtiges Thema, was noch viel zu oft einfach weg gelächelt wird: Burn-Out. Aus persönlicher Erfahrung (ich war jedoch nie selbst betroffen) weiß ich, wie schlimm so etwas ist und wie viele Menschen darauf reagieren. Begriffe wie "Krank-feiern" sind hierbei noch die nettesten. Ich finde, Eva geht gut mit dem Thema um. Sie macht darauf aufmerksam, ohne den Fokus des Romans einzig auf diese Thematik zu legen. Trotzdem rückt die Erkrankung nicht in den Hintergrund oder wird als nebensächlich abgetan. Den Schreibstil fand ich unglaublich flüssig und ich konnte nicht aufhören zu lesen. Tja so kommt es dann schonmal, dass man ein Buch an einem Abend liest. "Feelings for the Boss" bekommt von mir volle 5 Sterne.

Wider Erwarten uninteressanter als Band 1. :(
von Blubb0butterfly am 24.02.2020

Den ersten Band dieser Reihe fand ich schon super! Daher freue ich mich riesig auf die Fortsetzung. Die Autorin scheint mich erhört zu haben, denn es ist dieses Mal wieder eine Ich-Erzählung, aber immerhin werden die Perspektivwechsel mit Namen eingeleitet. Ich bilde mir jetzt darauf etwas ein, dass sie genau mich ernst genomm... Den ersten Band dieser Reihe fand ich schon super! Daher freue ich mich riesig auf die Fortsetzung. Die Autorin scheint mich erhört zu haben, denn es ist dieses Mal wieder eine Ich-Erzählung, aber immerhin werden die Perspektivwechsel mit Namen eingeleitet. Ich bilde mir jetzt darauf etwas ein, dass sie genau mich ernst genommen hat. XD Als ob. Ich weiß schon, dass ich mit großer Sicherheit nur eine der vielen Rezensentinnen bin. Aber immerhin haben es anscheinend einige „bemängelt“, sonst hätte die Autorin nichts an ihrem Format verändert. James wird schon im ersten Band kurz vorgestellt. Ist er doch der Zwillingsbruder des Protagonisten von Band 1. Er wird als Frauenheld und Chaot beschrieben, der plötzlich von einem Tag auf den anderen die Geschäfte seines Bruders übernehmen soll. Ich hatte anfangs wirklich meine Bedenken, ob er dem gewachsen ist. Denn sein Ruf trug nicht gerade dazu bei, ihm viel Verantwortungsbewusstsein anzudichten. Und mit dieser Meinung stand ich nicht allein, aber er nahm diese Möglichkeit als Chance und Herausforderung an, um allen zu beweisen, dass in ihm mehr steckt als nur ein Playboy. Doch das ist leichter gesagt als getan… Lisa ist die beste Freundin der Protagonistin von Band 1 und arbeitet nun mit dieser im selben Unternehmen. Sie gönnt ihrer Freundin deren Glück, konzentriert sich aber auf ihre Karriere, die sie sich hart erarbeitet hat. Sie ist sehr kreativ und temperamentvoll. Man merkt sofort, dass sie nicht so recht in die steife Bürowelt passt, denn sie fällt auf wie ein bunter Vogel. Außerdem muss sie noch härter arbeiten, um sich in der Männerdomäne durchzusetzen und ernst genommen zu werden. Kein leichtes Unterfangen. Beide fokussieren sich auf ihre Arbeit, um sich und allen anderen zu beweisen, dass sie es wert sind, auf diesem Arbeitsposten zu sein. Da können sie natürlich das heftige Knistern zwischen ihnen so gar nicht gebrauchen. Auch wenn sie sich gegenseitig eigentlich gut tun… Es darf gespannt sein, wie sich ihre Beziehung im Laufe der Geschichte entwickeln wird. Ich muss leider gestehen, dass mich die Geschichte nicht so wirklich umhauen konnte. Obwohl hier ein sehr wichtiger Aspekt, nämlich Burnout, angesprochen wird. Auf mich wirkte Lisa anfangs authentisch und vor allem auf ihre Arbeit fokussiert. Ich nahm tatsächlich an, dass sie seinen Charme trotzen könnte, so wie sie es gesagt hat. Aber dass dem nicht so ist, war mir irgendwann dann auch klar. Diese Entwicklung gefiel mir an ihr nicht so ganz. Auch James konnte ich nicht wirklich ins Herz schließen. Er war einfach unausstehlich. Und all das hat sich summiert, sodass ich die Handlung vorzeitig abgebrochen habe. Ich fand es einfach nur noch uninteressant. Echt schade. ,5 von

Feelings for the Boss
von Anika F am 18.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es handelt sich hier um den 2. Teil der New York Boss Serie. Ich mag das Cover total und war sofort neugierig, wie das Buch sein wird. Der Klappentext weckt definitiv Interesse und bestärkte meinen Wunsch das Buch zu lesen. Eva Fay besticht durch einen tollen, lockeren und leichten Schreibstil. Sie greift hier Themen auf,... Es handelt sich hier um den 2. Teil der New York Boss Serie. Ich mag das Cover total und war sofort neugierig, wie das Buch sein wird. Der Klappentext weckt definitiv Interesse und bestärkte meinen Wunsch das Buch zu lesen. Eva Fay besticht durch einen tollen, lockeren und leichten Schreibstil. Sie greift hier Themen auf, die ich absolut wichtig finde. Die Thematik ist nichts leichtes und etwas was absolut zum Nachdenken anregt. Lisa ist eine tolle Protagonistin. ich konnte nicht anders, als sie in mein Herz schließen. In viele Situationen und Gefühle konnte ich mich sofort rein versetzen. Sie ist eine absolut grandiose Marketingchefin mit einen unglaublich tollen Feingefühl. Auch wenn sie ihre Heimat verlassen hat und der Start nicht einfach war, hat sie nie aufgehört zu kämpfen. leider hat sie einigen Ballast auf ihren Schultern, der echt traurig und hart ist. ich hatte oft Gänsehaut und Tränen in den Augen. James ist ein Arbeitstier. für ihn gibt es keinen Feierabend und kein Wochenende. Er lebt und atmet für die Arbeit. Aber zu welchem Preis. Man merkt er vermisst Teile seines alten Lebens und Lisa hat es sich zur Aufgabe gemacht ihn wachzurütteln. Wird es ihr gelingen?  wie wird sie langfristig mit ihrer Vergangenheit umgehen? Wird James bewusst was er jeden Tag leistet und wie er darunter leidet? Eine Story, mit Tiefgang. ich habe so viele Momente mitgelitten, konnte so viel aus meiner persönlichen Erfahrung nachempfinden und verstehen. Ich kann nicht so handeln wie Lisa und bewundere sie für diesen Mut. Sie hat meinen Respekt. Ich kann die beiden Teile der New York Boss Reihe wirklich empfehlen. 5 von 5 Sterne