Ein Schotte zum Küssen?

Ein Hotel in den Highlands-Reihe Band 1

Katherine Collins

(23)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Collins, K: Schotte zum Küssen?

    GRIN

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    10,99 €

    GRIN

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine schottische Traumhochzeit - da kann nichts schief gehen, oder? Der neue humorvolle Liebesroman in den Highlands Nach einem imposanten und romantischen Heiratsantrag in Paris wollen Reality-TV-Sternchen Hailey McGregor und Scheich Hafidh al Abdil den Bund der Ehe schließen. Die Einschaltquoten von Haileys neuer TV-Show werden bei der Live-Übertragung der Hochzeit in die Höhe schießen, da ist sich Hailey sicher. Und das malerische Schlosshotel Farquhar außerhalb von Inverness eignet sich perfekt für die Hochzeitsfeier. Doch in den zwei Wochen bis zur Hochzeit lernt Hailey ihren Verlobten Hafidh erst richtig kennen. Ist er wirklich der Traummann, der er vorgibt zu sein? Zu allem Überfluss verbringt sie viel Zeit mit dessen schottischem Geschäftspartner Padraig McTiernan, der keine Chance auslässt, um Hailey in Verlegenheit zu bringen. Dumm nur, dass sie bei seinem Anblick weiche Knie bekommt - und das, obwohl der Tag der Hochzeit immer näher rückt ... Hailey muss sich entscheiden: für die Glitzer-Welt oder für ihre Gefühle. Erste Leserstimmen "der neue Roman von Katherine Collins - ich konnte es kaum erwarten und wurde nicht enttäuscht" "mitreißender Schreibstil, wundervolle Charaktere und eine Geschichte, die mich fesselte" "ich hab es an einem Abend durchgelesen, weil ich es gar nicht mehr aus der Hand legen konnte" "eine tolle Geschichte, ich wünschte, ich wäre dabei gewesen" "es war so lustig, ich musste immer wieder laut loslachen"

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 21.10.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783960879022
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 760 KB
Verkaufsrang 72213

Buchhändler-Empfehlungen

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ein neuer Roman von Katherine Collins. Der Schreibstil ist sehr mitreißend, wundervolle Charaktere und eine Geschichte, die mich absolut fesselte. Es war extrem lustig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
9
5
4
5
0

Schottische Sturköpfe
von Caroas aus Zell am See am 22.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Halley, eine amerikanische Bloggerin und aufstrebendes Reality-TV-Sternchen steht kurz vor der Heirat mit Scheich Hafidh. Um ihre Berühmtheit in die Höhe zu Schrauben hat sie sich ab ihren gemeinsamen ersten Date mit einem Vertrag zu einer Reality-TV Show eingelassen. Seither begleiten sie 3 Typen der Show und drehen Interwies s... Halley, eine amerikanische Bloggerin und aufstrebendes Reality-TV-Sternchen steht kurz vor der Heirat mit Scheich Hafidh. Um ihre Berühmtheit in die Höhe zu Schrauben hat sie sich ab ihren gemeinsamen ersten Date mit einem Vertrag zu einer Reality-TV Show eingelassen. Seither begleiten sie 3 Typen der Show und drehen Interwies sowie Details aus den gemeinsamen Unternehmungen. Währen des gemeinsamen Europatrips wird es Halley bewusst, dass sie doch einige wichtigen Details übersehen und allzu blauäugig das ganze betrachtet bzw. nicht real bis zum Schluss durchdacht hatte. Nach der Verlobung in Paris fliegen Sie weiter nach Schottland. Hier muss sich Halley entscheiden, nachdem sie ihre schottischen Wurzeln – Vater und Familie – wiedertraf, ob sie Hafidt wirklich heiratet. Zuerst habe ich mir gedacht, oje schon wieder so ein Highlandschnulzen Roman, aber mit der Zeit ist mir Halley und ihre naive Art ans Herz gewachsen. Die Landschaftsbeschreibungen und die schottische Herzlichkeit sowie Sturheit wurden sehr gut wiedergegeben. Fazit, ein Liebesroman der doch nicht so typisch ist wie anfänglich gedacht

Glück kann man nicht kaufen
von einer Kundin/einem Kunden am 21.02.2020

Klappentext: Eine schottische Traumhochzeit - da kann nichts schief gehen, oder? Der neue humorvolle Liebesroman in den Highlands Nach einem imposanten und romantischen Heiratsantrag in Paris wollen Reality-TV-Sternchen Hailey McGregor und Scheich Hafidh al Abdil den Bund der Ehe schließen. Die Einschaltquoten von Haileys n... Klappentext: Eine schottische Traumhochzeit - da kann nichts schief gehen, oder? Der neue humorvolle Liebesroman in den Highlands Nach einem imposanten und romantischen Heiratsantrag in Paris wollen Reality-TV-Sternchen Hailey McGregor und Scheich Hafidh al Abdil den Bund der Ehe schließen. Die Einschaltquoten von Haileys neuer TV-Show werden bei der Live-Übertragung der Hochzeit in die Höhe schießen, da ist sich Hailey sicher. Und das malerische Schlosshotel Farquhar außerhalb von Inverness eignet sich perfekt für die Hochzeitsfeier. Doch in den zwei Wochen bis zur Hochzeit lernt Hailey ihren Verlobten Hafidh erst richtig kennen. Ist er wirklich der Traummann, der er vorgibt zu sein? Zu allem Überfluss verbringt sie viel Zeit mit dessen schottischem Geschäftspartner Padraig McTiernan, der keine Chance auslässt, um Hailey in Verlegenheit zu bringen. Dumm nur, dass sie bei seinem Anblick weiche Knie bekommt - und das, obwohl der Tag der Hochzeit immer näher rückt ... Hailey muss sich entscheiden: für die Glitzer-Welt oder für ihre Gefühle. Meine Meinung: Hailey ist ein Internetstar und hat ihre eigene TV-Show. Was fehlt da noch? Genau, der richtige Mann an ihrer Seite. Sie ist sich sicher diesen in Scheich Hafidh Al-Abdil gefunden zu haben. Immerhin gibt er ihr Respekt, Sicherheit und das Geld lässt sich auch sehen. Aber reicht das auch? Hailey reist in ihrem Leben mit viel Gepäck. Dies merkt man, denn gerade bei ihren Gefühlen ist sie sehr schwankend bzw. sucht den kürzesten Weg. Sie verdrängt lieber alles das sie ein Gefühl von Sicherheit hat. Leider ist ihre Art und Verhalten sehr klischeehaft, sprunghaft und gerade am Anfang sehr anstrengend. Ich kam mit ihrem Charakter einfach nicht klar und habe entsprechend auch nicht leicht in die Geschichte gefunden. Sehr sympathisch war Padraig für mich. Nur durch ihn bin ich an der Story drangeblieben, da mir bewusst war das da noch viel passiert. Der Schreibstil hat mich auch nicht sonderlich mitgerissen, manchmal waren grobe Fehler drinnen, manchmal das Format auf dem eReader einfach nur anstrengend. Ab und zu wurden ältere Begriffe genutzt, die in einem Historienroman gern platzt finden können, aber in einer Liebesgeschichte im 21.Jahrhundert einfach fehl am Platz sind. Manche Charaktere wie Padraig oder Hafidh sind wunderbar porträtiert, bei anderen fehlt etwas um mit ihnen auf eine Wellenlänge zu kommen. Am Ende war es gut für zwischendurch, aber es hat mich nicht gefangen. Vielen Dank für das Buch.

gut lesbar für zwischendurch
von einer Kundin/einem Kunden aus Moosburg am 15.02.2020

Damit bei einer amerikanischen Youtuberin die Einschaltquoten nach oben gehen und damit sie auch mehr Chancen hat ein Reality -TV-Star zu werden, läßt sich Hailey McGregor auf eine Verlobung mit dem arabischen Scheich Hafid al Abdil ein. Sie fährt in das romantische Schlosshotel in Schottland, dem Land ihrer Vorfahren. In den 2 ... Damit bei einer amerikanischen Youtuberin die Einschaltquoten nach oben gehen und damit sie auch mehr Chancen hat ein Reality -TV-Star zu werden, läßt sich Hailey McGregor auf eine Verlobung mit dem arabischen Scheich Hafid al Abdil ein. Sie fährt in das romantische Schlosshotel in Schottland, dem Land ihrer Vorfahren. In den 2 Wochen bis zu ihrer Hochzeit lernt sie Hafid besser kennen und verbringt auch viel Zeit mit dem Geschäftspartner ihres zukünftigen Mannes. Langsam kommen ihr Zweifel ob Hafid der Mann ihrer Träume ist. Es kommt wie es kommen muß- Hailey muß sich entscheiden zwischen Glitzer-Welt und Liebe Der Roman läßt sich sehr gut lesen und der Leser wird nicht enttäuscht, wenn man nicht zu viel erwartet hat. Es ist sehr gut lesbarer Roman für Zwischendurch. Er hat teilweise Humor, bedient gewisse Klischees, ist romantisch und die Liebe kommt auch nicht zu kurz.


  • Artikelbild-0