The Right Kind of Wrong

Jennifer Bright

(62)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen
  • The Right Kind of Wrong

    Forever

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Forever

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • The Right Kind of Wrong

    ePUB (Forever)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (Forever)

Hörbuch-Download

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Du bist der Funken Hoffnung in meiner Dunkelheit
Zoe lebt mit ihrer besten Freundin Kate in einer WG in London und wünscht sich nichts mehr, als frei zu sein. Frei von den Erwartungen ihrer Eltern und frei von den Panikattacken, die sie immer wieder erschüttern. Als Kates neuer Freund Noah eine Unterkunft braucht, stimmt Zoe zu, ihn vorübergehend einziehen zu lassen. Obwohl ihr Aufeinandertreffen alles andere als reibungslos verläuft, entdeckt sie mit der Zeit immer mehr Gemeinsamkeiten und fühlt sich zu Noah hingezogen. Zoe weiß, dass ihre Gefühle falsch sind und sie die Freundschaft zu Kate kosten könnten. Doch als Zoe bemerkt, dass sie an Noahs Seite freier ist als jemals zuvor, geraten ihre guten Vorsätze ins Wanken ...
Meinungen zum Buch:
Dieses Buch regt einen mit jeder Seite zum Nachdenken an. (Rezensentin Belli auf NetGalley)
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung. The Right Kind of Wrong ist für mich wirklich ein kleines Highlight geworden. Ich hoffe noch mehr Geschichten von Jennifer Bright lesen zu können. (Kerstins WortMelodie - Buchblog)

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.12.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958184725
Verlag Forever
Dateigröße 3014 KB
Verkaufsrang 3862

Buchhändler-Empfehlungen

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Können Zoe und Noah die Hindernisse überwinden, die sie trennen? Für mich eine nette Liebesgeschichte, aber leider nicht mehr. Ich hatte vorallem mit Zoe große Probleme und mir hat das Prickeln zwischen den beiden gefehlt. Nette Lektüre für zwischendurch,

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine wahnsinnig tolle Geschichte, die mich gleichzeitig zum Weinen, Lachen und auch manchmal ein wenig zum Verzweifeln gebracht hat. Ich konnte sie nicht aus der Hand legen! Unbedingt lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
62 Bewertungen
Übersicht
40
15
6
0
1

Wunderschön
von Neslihan aus Lehrte am 07.05.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich muss sagen das ich das Buch wirklich sehr gut fand. Ich habe mit Zoe und Noah mit gefiebert auch als ich wusste wohin die Geschichte führt. Es war trotzdem eine wunderschöne Story. Die letzten 100 Seiten sind so verflogen beim lesen das ich gar nicht gemerkt habe das es zu Ende ist. Und das Cover ist einfach nur wunderschön.... Ich muss sagen das ich das Buch wirklich sehr gut fand. Ich habe mit Zoe und Noah mit gefiebert auch als ich wusste wohin die Geschichte führt. Es war trotzdem eine wunderschöne Story. Die letzten 100 Seiten sind so verflogen beim lesen das ich gar nicht gemerkt habe das es zu Ende ist. Und das Cover ist einfach nur wunderschön. Ich finde es schade das ich nicht früher das Buch gelesen habe. Ich werde mir definitiv ihr neues Buch besorgen Ich kann es nur weiter empfehlen

Hätte besser sein können
von einer Kundin/einem Kunden am 05.04.2021

Am Anfang war ich vom Schreibstil mitgenommen und habe mich auf eine schöne Geschichte gefreut, die im Endeffekt aber nicht so ganz meins war. Habe denke ich einfach etwas anderes erwartet, hoffe also das nächste Buch von Jennifer Bright holt mich mehr ab. Es war auch nicht so, dass ich mich durch das Buch durchquälen musste, we... Am Anfang war ich vom Schreibstil mitgenommen und habe mich auf eine schöne Geschichte gefreut, die im Endeffekt aber nicht so ganz meins war. Habe denke ich einfach etwas anderes erwartet, hoffe also das nächste Buch von Jennifer Bright holt mich mehr ab. Es war auch nicht so, dass ich mich durch das Buch durchquälen musste, weil es halt echt sehr schön geschrieben ist.

Wohlfühl Romantik
von Katharina am 12.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klappentext: „Zoe lebt mit ihrer besten Freundin Kate in einer WG in London und wünscht sich nichts mehr, als frei zu sein. Frei von den Erwartungen ihrer Eltern und frei von den Panikattacken, die sie immer wieder erschüttern. Als Kates neuer Freund Noah eine Unterkunft braucht, stimmt Zoe zu, ihn vorübergehend einziehen zu ... Klappentext: „Zoe lebt mit ihrer besten Freundin Kate in einer WG in London und wünscht sich nichts mehr, als frei zu sein. Frei von den Erwartungen ihrer Eltern und frei von den Panikattacken, die sie immer wieder erschüttern. Als Kates neuer Freund Noah eine Unterkunft braucht, stimmt Zoe zu, ihn vorübergehend einziehen zu lassen. Obwohl ihr Aufeinandertreffen alles andere als reibungslos verläuft, entdeckt sie mit der Zeit immer mehr Gemeinsamkeiten und fühlt sich zu Noah hingezogen. Zoe weiß, dass ihre Gefühle falsch sind und sie die Freundschaft zu Kate kosten könnten. Doch als Zoe bemerkt, dass sie an Noahs Seite freier ist als jemals zuvor, geraten ihre guten Vorsätze ins Wanken …“ Meine Meinung: 9 von 10 Sternen Der leicht verständliche, flüssige Schreibstil hat es einem leicht gemacht, in die Geschichte rein zukommen. Er vermittelt eine wohlige Umgebung und ähnelt einer lockeren Unterhaltung. Ich muss gestehen, dass ich das Thema am Anfang ziemlich schwierig fand, da der Freund der besten Freundin normalerweise tabu ist. Deswegen war ich schon sehr gespannt darauf, wie es im Buch behandelt wird. Ich fand den Konflikt, in den Zoe durch ihre Gefühle geraten ist, sehr realistisch und lebensnah dargestellt sowie gut nachvollziehbar. Ihre Gefühle habe ich wie die meinen empfunden und wurde mit ihr zwischen den beiden Menschen, die ihr so sehr am Herzen liegen, hin und her gerissen. Dabei hat es mir besonders gut gefallen, dass die Gefühle sich in aller Ruhe entwickelt haben und nicht einfach von einem Moment auf den anderen mit voller Wucht da waren. Einen Charakter, den ich sofort und unwiderruflich in mein Herz geschlossen habe, ist Zoes Opa. Er hat mich ein wenig an meinen eigenen Großvater erinnert und mein Herz mit seiner liebevollen, romantischen, freundlichen Art sofort in Besitz genommen. Zwischen den grüblerischen Seiten und den romantischen Abschnitten findet man auch immer wieder lustige Szenen, die einen zum Schmunzel bringen und die ernsteren Themen auflockern. Diese Mischung hat mir ausgesprochen gut gefallen. Auch wenn die Geschichte nicht übermäßig spannend war und der Konflikt, auf den alles hinausläuft, schon von Anfang an bekannt war, wollte ich trotzdem weiterlesen. Das Buch hat mich wohlfühlen lassen. Es hat mir geholfen, meinen stressigen Alltag zu vergessen und mich einfach mal zu entspannen. Wie gerne würde ich jetzt Zoes und Noahs Tour durch London nachmachen und all die wunderschön beschriebenen Orte besuche. Dieses Buch hat definitiv Fernweh in mir ausgelöst und mich von einem anderen Ort träumen lassen. Zusammenfassend hat mir das Buch wirklich gut gefallen, gehört aber nicht zu meinen absoluten Highlights, weshalb ich dieser Geschichte 9 von 10 Sternen gebe.


  • Artikelbild-0