Meine Filiale

Winteraustern (ungekürzt)

Luc Verlains neuer Fall

Luc Verlain Band 3

Alexander Oetker

(2)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Beschreibung

Winter auf dem Bassin d'Arcachon. Das bedeutet: Hochkonjunktur bei den Austernzüchtern, schließlich sind die Feiertage ohne Meeresfrüchte in Frankreich unvorstellbar. Allerdings sind zu dieser Zeit auch die berüchtigten Austerndiebe besonders aktiv. Commissaire Luc Verlain ist ebenfalls auf dem Bassin unterwegs, weil er mit seinem kranken Vater, dem ehemaligen Austernzüchter, noch einmal dessen alte Wirkungsstätte besuchen will. Doch ihre Bootstour endet jäh, als die beiden plötzlich auf die an Pfählen festgebundenen Leichen zweier junger Männer stoßen. Handelt es sich um Züchter, die den Austernmogul der Region um einen Teil seines Festtags-Umsatzes bringen wollten? Oder wollte ein anderer Dieb von seinem Treiben ablenken? Die Ermittlungen von Luc und seiner Partnerin Anouk führen tief hinein in eine von Profitgier und Konkurrenzdenken korrumpierte Branche.

Produktdetails

Verkaufsrang 6542
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Frank Arnold
Spieldauer 467 Minuten
Erscheinungsdatum 22.11.2019
Verlag Audiobuch Verlag
Format & Qualität MP3, 467 Minuten, 386.83 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783958624566

Weitere Bände von Luc Verlain

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Eiskalte Ermittlungen mit französischem Flair
von einer Kundin/einem Kunden aus Penzberg am 04.12.2019

Luc Verlain, Commissaire in Frankreichs berühmter Gegend um Bordeaux, ist Sohn eines ehemaligen Austernzüchters. Bei einem Bootsausflug mit seinem alten, schwer erkrankten Vater machen die beiden einen entsetzlichen Fund auf einer der Sandbänke… und Luc muss sich kurz vor Weihnachten in traurige Ermittlungen stürzen. Ich habe d... Luc Verlain, Commissaire in Frankreichs berühmter Gegend um Bordeaux, ist Sohn eines ehemaligen Austernzüchters. Bei einem Bootsausflug mit seinem alten, schwer erkrankten Vater machen die beiden einen entsetzlichen Fund auf einer der Sandbänke… und Luc muss sich kurz vor Weihnachten in traurige Ermittlungen stürzen. Ich habe das Hörbuch gewählt und mich von Frank Arnold nach Frankreich in die Welt der Austernzucht entführen lassen! Den spannenden Krimi liest er so gekonnt und lebendig, das man Menschen und Umgebung sofort vor Augen sieht! Und Alexander Oetker ist wieder eine absolut fesselnde Geschichte gelungen! Man muss ihn einfach mögen: den sehr, sehr menschlichen Commissaire, der den Leser an seinem Leben teilhaben lässt – mit allen Höhen und Tiefen. Viel Gefühl, dazu viel Lokalkolorit, man fühlt sich fast verpflichtet, ein Gläschen Wein zur Lektüre zu genießen! Und tatsächlich lernt man auch vieles dazu, sehr interessant! Dabei kommen die Ermittlungen nicht zu kurz, die Spannung wird gehalten – man kommt bis zum Schluss nicht auf den „Überraschungstäter“! Ein insgesamt wirklich schöner, spannender, lehrreicher, heimeliger Krimi, der dem Leser das französische Flair nahe bringt und mit einem unerwarteten Ende punktet! Absolut empfehlenswert!

Im Schatten der Austern...
von Martin Schult aus Borken am 02.12.2019

Für die Austernzüchter im Bassin dÁrcachon steht wieder die wichtigste Zeit des Jahres an. Weihnachten steht vor der Tür und das in Frankreich traditionelle Essen fordert wieder ihren vollen Einsatz. Das geschäftliche Treiben wird aber von einem grausamen Fund in der Region überschattet. Zwei junge Männer werden, an Pfählen fest... Für die Austernzüchter im Bassin dÁrcachon steht wieder die wichtigste Zeit des Jahres an. Weihnachten steht vor der Tür und das in Frankreich traditionelle Essen fordert wieder ihren vollen Einsatz. Das geschäftliche Treiben wird aber von einem grausamen Fund in der Region überschattet. Zwei junge Männer werden, an Pfählen festgebunden, ermordet aufgefunden. Dies versetzt den familiären Betrieben einen Schock, da die Toten aus den eigenen Reihen stammen. Was steckt hinter den beiden Morden? Hängt die Tat etwa mit den Austerndieben zusammen, die vor Ort schon seit längerer Zeit ihr Unwesen treiben? Kommissar Luc Verlain beginnt mit den Ermittlungen und bezieht seinen Vater mit ein, der selbst Austernzüchter war... "Winteraustern" ist mittlerweile der dritte Band um den sympathischen Kommissar Luc Verlain. Der Autor Alexander Oetker konnte mich mit den ersten beiden Fällen bereits überzeugen, so dass ich mit hohen Erwartungen in das neue Buch gestartet bin. Schnell war mir klar, dass er mich auch diesmal mit seiner ruhigen und sehr bildreichen Erzählweise in den Bann ziehen würde. Der Spannungsbogen wird zu Beginn des Buches mit dem Leichenfund der beiden jungen Männer klassisch aufgebaut und über die geistreichen und spannenden Ermittlungsarbeiten auf einem hohen Niveau gehalten. Den besonderen Charme erhält die Krimi-Reihe von den beiden Hauptprotagonisten, Luc Verlain und seine Kollegin und Lebensgefährtin Annouk. Beide werden interessant und sehr sympathisch charakterisiert, so dass es Spaß macht, Ihnen bei den Ermittlungen über die Schulter zu schauen. Ebenfalls sehr gut gefallen hat mir der wohldosierte Lokalkolorit und der kleine Ausflug in die Welt der kulinarischen französischen Küche. Die Auflösung weiß in einem spannenden Finale nochmals zu überraschen und rundet die Geschichte hervorragend ab. Die Umsetzung des Hörbuchs mit der Stimme von Frank Arnold halte ich für äußerst gelungen. Ihm ist es gelungen, mich mit seiner ruhigen und sehr gut betonenden Stimme nach Frankreich zu entführen und die Geschehnisse bildhaft vor Augen zu führen. Insgesamt ist "Winteraustern" eine aus meiner Sicht in allen Belangen überzeugende Fortsetzung einer lesenswerten Krimireihe, die hoffentlich noch lange fortgesetzt wird. Ich empfehle das Buch und aufgrund der tollen Umsetzung auch das Hörbuch gerne weiter und bewerte es mit den vollen fünf von fünf Sternen.


  • Artikelbild-0
  • Winteraustern (ungekürzt)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward