Meine Filiale

Christmas, Bloody Christmas

Blutige Weihnachtsgeschichten

Asmodina Tear, Marco Maniac, Rob Blackland, J. Mertens, Elli Wintersun

(1)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 278 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 18 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783948168063
Verlag Blutwut Verlag
Dateigröße 1147 KB
Verkaufsrang 71430

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Entgegen des Mainstreams ;)
von Blaxy87 aus Hannover am 30.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Silent Night... Gory Night... Wer denkt Weihnachten und Horror ließen sich nicht kombinieren, kann mit "Christmas Bloody Christmas" fortan eines besseren belehrt werden! 278 liebevoll winterlich bedruckte Seiten werden hier geboten, allesamt gefüllt mit weihnachtlichem Flaire, und keine davon ist für Kinder oder zart B... Silent Night... Gory Night... Wer denkt Weihnachten und Horror ließen sich nicht kombinieren, kann mit "Christmas Bloody Christmas" fortan eines besseren belehrt werden! 278 liebevoll winterlich bedruckte Seiten werden hier geboten, allesamt gefüllt mit weihnachtlichem Flaire, und keine davon ist für Kinder oder zart Besaitete geeignet. ;) Zehn Geschichten von zehn Autoren, allesamt verstehen sie sich darauf in gewisser Weise mit Weihnachten abzurechnen. Egal ob man es lieber ernst mag oder auch mal ein wenig durchgeknallt, hier wird jeder bedient. Von beklemmend über brutalen Splatter bis hin zum sich einschleichenden Grinsen ist hier alles zu finden. Besonders angetan war ich persönlich von den Stories "Der Santa-Klaus-Komplex" und "Wrath", aber prinzipiell hat sich jeder der Geschichten in mein Gedächtnis geschlichen (und werden fortan dafür sorgen, dass ich zukünftig Nacktschnecken immer mit Weihnachten assoziieren werde :D). Ich wäre nicht ich, wenn ich nicht ein wenig mäkeln würde ;) Also einmal meckern auf höchstem Niveau: ein, zwei Geschichten hätten meiner Meinung nach ein wenig kürzer sein können. Aber für diejenigen, die gerade wegen expliziter Gewaltszenen zu dieser Anthologie greifen, werden diese "Längen" lieben! Also wurde rundum doch alles richtig gemacht. Kurzum: Fans der Horror- und Hardcoreliteratur - schlagt zu! Dieses kleine Büchlein macht wirklich Spaß! Wahrscheinlich auch alle Jahre wieder...


  • Artikelbild-0