Meine Filiale

Biker Tales: Verloren in der Finsternis

Biker Tales Band 4

Sandra Binder

(14)
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Teil 4 der beliebten Biker-Tales-Reihe!

Emma ist am Boden zerstört - ihre Familie, der MC, hat sie rausgeworfen, weil der Mann, den sie liebt, es so verlangt hat. Jedoch weigert sie sich, seine Entscheidung hinzunehmen, denn sie weiß, Scar schickt sie nicht aus Boshaftigkeit fort. Er steckt in Schwierigkeiten und will Emma auf diese Weise beschützen. Sie kann jetzt nicht einfach gehen und ihn im Stich lassen. Fest entschlossen, für ihn zu kämpfen, schnüffelt sie in seiner düsteren Vergangenheit herum und stößt dabei auf einige sprichwörtliche Leichen in seinem Keller, die besser vergraben geblieben wären und die nicht nur Scar und Emma in große Gefahr bringen.

Wie immer bei dieser Reihe gilt: Jeweils zwei Bände bilden eine Geschichte.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 168 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.02.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783962153458
Verlag Edel Elements
Dateigröße 1614 KB
Verkaufsrang 94443

Weitere Bände von Biker Tales

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
10
4
0
0
0

Biker Tales 4
von Anika F am 29.07.2020

Es handelt sich hier um den vierten Teil der Biker Tales Reihe. Immer zwei Bücher gehören inhaltlich zusammen. Nachdem ich den dritten Teil rund um Emma und Scar inhaliert habe, war meine Neugierde groß, wie es um Beide weiter geht. Emma hatte nun einiges ertragen müsse und ich war gespannt, welches Geheimnis Scar hat und wie es... Es handelt sich hier um den vierten Teil der Biker Tales Reihe. Immer zwei Bücher gehören inhaltlich zusammen. Nachdem ich den dritten Teil rund um Emma und Scar inhaliert habe, war meine Neugierde groß, wie es um Beide weiter geht. Emma hatte nun einiges ertragen müsse und ich war gespannt, welches Geheimnis Scar hat und wie es mit ihrer Familie weiter geht. Emma bleibt mir auch hier wieder sehr sympatisch. Ich konnte ihre Gefühle und Handlungen absolut nachvollziehen. Emma entwickelt sich hier zu einer sehr starken Persönlichkeit. Sie lässt sich nicht mehr alles gefallen und macht ihren Standpunkt klar. Sicher fällt ihr das nicht leicht, aber es zeigt wie stark sie in ihrem Inneren ist. Ihre Ziele hat sie klar vor Augen und sie will wieder zu den Advocates zurück. Sie sind nun mal ihr zu Hause. Außerdem kann und will sie Scar nicht aufgeben. Scar ist mir in diesem Teil wirklich etwas zu seicht. Ich hab ein wenig das Interesse an ihm beim lesen verloren.Im dritten Teil möchte ich seine grummelige und teilweise auch etwas ruppige Art sehr. Dieses Mal ist er mir etwas zu soft. Aber das ist wirklich nur meine Empfindung. Ich muss gestehen, ich liebe Emmas Oma soooo sehr. Sie ist eine wundervolle Frau und sie sieht in Emma die Person, die sie ist. Oma kämpft für Emma und ist bereit alles aufzugeben. Insgesamt ist die Spannung im Buch absolut präsent und hat mich an die Zeilen gefesselt. Das Ende finde ich sehr toll. Es ist dramatisch und harmonisch zugleich. Es passt perfekt zur Story und rundet Emmas und Scars Geschichte absolut ab. Das Cover ist passend zur Buchreihe designt und gefällt mir mit der Farbe und dem Schriftzug sehr gut. Sofort ist die Reihenzugehörigkeit zu erkennne. Ich mag Sandra Binder ihren Schreibstil sehr. Die Zeilen fliegen durch den lockeren und leichten Schreibstil nur so dahin. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe die Story in einem Rutsch durchgelesen. Man muss definitiv die Bücher in der Reihenfolge lesen. Ich gebe diesem Teil der Buchreihe 4 von 5 Sterne,

Biker Tales: Verloren in der Finsternis / aufregende und spannungsreiche Fortsetzung
von Nisowa am 18.07.2020

In " Biker Tales: Verloren in der Finsternis " ist Emma noch immer erschüttert, das ihr bester Freund Scar sie des MCs verwiesen hat und sie dadurch ihre Familie verlieren wird. Doch schnell wird Emma klar, dass Scar sie mit dieser schmerzlichen Aktion eigentlich nur beschützt wollte. Doch wer beschützt Scar vor seinen Dämonen... In " Biker Tales: Verloren in der Finsternis " ist Emma noch immer erschüttert, das ihr bester Freund Scar sie des MCs verwiesen hat und sie dadurch ihre Familie verlieren wird. Doch schnell wird Emma klar, dass Scar sie mit dieser schmerzlichen Aktion eigentlich nur beschützt wollte. Doch wer beschützt Scar vor seinen Dämonen aus der Vergangenheit? Und so tut Emma was sie am besten kann, sie hilft denen, die sie liebt. Auch wenn das ganze gefährlich werden könnte. Denn was sie über Scars Geheimnis herausgefunden hat, könnte ihnen alle um die Ohren fliegen. Wird es Emma und Scar gelingen, die Gefahr abzuwenden und zu begraben? Die Fortsetzung von Emmas und Scars Story hat mich gleich wieder in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Emma und Scar mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und die ein oder andere Träne zu vergießen. Da ich wissen wollte, was Scars Vergangenheit für beide bereit hielt und ob es für Emma und Scar eine gemeinsame Zukunft gab, musste ich das Buch in einem Rutsch lesen. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Scar und Emma haben zu kämpfen
von Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 18.07.2020

Vielen Dank an die Edel Verlagsgruppe und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover ist passend zum Buch gewählt und es fügt sich optimal in die Reihe ein. Mein Fazit: Der Schreibstil ist super und die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Sie ist in der Erzählform aus der ... Vielen Dank an die Edel Verlagsgruppe und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover ist passend zum Buch gewählt und es fügt sich optimal in die Reihe ein. Mein Fazit: Der Schreibstil ist super und die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Sie ist in der Erzählform aus der Sicht von Emma geschrieben. Doch wir haben auch kleine Ausblicke aus der Sicht von Isa bekommen (hat mir schon mal sehr gut gefallen). Und doch wäre es auch super gewesen wenn nicht nur der Prolog aus der Sicht von Scar geschrieben worden wäre - ich glaube ein paar seiner Gedankengänge wäre bestimmt interessant gewesen. Doch alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es war spannend und man hat mit den beiden richtig mit gefiebert ob ja alles gut ausgeht. In diesem Teil hat man richtig gemerkt wie Emma an ihrer Situation gewachsen ist. Sie hat auch bis zum Schluss an stärke gewonnen - was ich wirklich toll fand. Auch Scar hat mich positiv überrascht - zum einen hat der Gnade alten lassen und wie alles vorbei war - war er auch viel offener. Alles in allem ein sehr gelungener Abschluss. Ich freue mich jetzt schon auf die Bücher von Pat und Isa - das wird bestimmt interessant werden. Zur Geschichte: Emma wollte eigentlich die Stadt verlassen, weil sie ein jeder hängen gelassen hat. Als sie zur Bank ging um das Geld von ihrem Großvater zu holen - bemerkt sie Scar am Schalter und das er ständig irgendetwas von einer Adresse erfragt. Und weil sie neugierig ist - schwindelt sie sich vor und steckt den Auszug ein. Doch damit beginnt erst das Dilemma: Sie geht schon mal nicht weg, weil sie für sich und Scar kämpfen möchte und daher macht sie sich auf den Namen von dem Beleg zu erforschen. Nach einigen Stunden der Suche hat sie endlich Glück, aber leider entwickelt sich das Gespräch nicht wie erhofft. Sie notiert sich ein paar spanische Wörter - die ihr, ihre Freundin Isa, übersetzt. Und was sie da hört stellt ihr kurz die Haare auf. Auf dem Heimweg wird sie von einer unbekannten Nummer angerufen und sie erzählt ihm alles - bis ihr klar wird, das sie zu viel verraten hat. Und als sie zu Hause ankommt - steht plötzlich Scar vor der Tür. Die beiden führen ein ehrliches und offenes Gespräch und am nächsten Tag ist alles wieder anders...... und was genau das ist, tja lest es selber, aber ihr solltet vorher unbedingt den 3 Teil gelesen haben, weil ihr euch sonst nicht auskennt.


  • Artikelbild-0