Förderung der positiv-psychologischen Entwicklung von Individuum, Organisation und Gesellschaft

Nachwuchsforschung der DGPPF, Band II

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

10,00 €

Accordion öffnen

Beschreibung

„Other people matter“ formulierte der US-amerikanische Psychologe Christopher Peterson auf die Frage, was Positive Psychologie sei. Pointiert machte er so deutlich, dass der Mensch im Fokus positiv-psychologischer Forschung steht: Der Mensch als Teil einer Gemeinschaft, geprägt von sozialen Interaktionen, tragfähigen, warmherzigen Bindungen und gegenseitiger Unterstützung.
Diesen Gedanken greift auch die deutsche Gesellschaft für positiv-psychologische Forschung (DGPPF) auf. „Zusammen wachsen“ lautete das Motto der vergangenen Konferenz in Bochum. Ziel der Veranstaltung war es, das Wachstum zu einer fortschreitenden Etablierung der positiv-psychologischen Forschung im deutschsprachigen Raum sowie das Zusammenwachsen verschiedener Fachdisziplinen zu einer interdisziplinären Positiven Psychologie zu fördern.
Im vorliegenden Band kommen nun bereits zum zweiten Mal junge Wissenschaftler/innen der DGPPF zu Wort und erhalten die Möglichkeit ihre Arbeit einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Band enthält interdisziplinäre Beiträge aus unterschiedlichen Fachgebieten und legt den Schwerpunkt auf die Betrachtung positiv-psychologischer Ansätze im Kontext von Ressourcenorientierung, Flow-Erleben und Humor.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Michaela Brohm-Badry, Corinna Peifer, Viktoria S. Franz
Seitenzahl 136
Erscheinungsdatum 01.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95853-564-0
Verlag Pabst Science Publishers
Maße (L/B/H) 24/17,2/1,2 cm
Gewicht 281 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Michaela Brohm-Badry, Corinna Peifer und Viktoria S. Franz
    Einleitung: Zur Förderung der positiv-psychologischen Entwicklung von Individuum, Organisation und Gesellschaft

    I. Positive Psychologie und Ressourcen

    Lutz Griese und Benjamin Berend
    Gesellschaftliche und psychologische Bedingungen des Wohlbefindens – Ein Plädoyer für interdisziplinäre Wohlbefindensforschung in Reallaboren

    Johanna Schäfer und Viktoria S. Franz
    Selbstwirksamkeitserwartungen als personale Ressource im Umgang mit Prüfungsangst

    Julian M. Greve und Frederick Johnson
    Charakterstärken im Lehrberuf – Forschungsstand und Studierendenperspektive im Vergleich

    II. Positive Psychologie und Flow

    Marek Bartzik, Gina Wolters und Corinna Peifer
    Flow-Erleben im Arbeitskontext? – Eine Untersuchung der Zusammenhänge von affektivem tätigkeitsbezogenem Commitment mit Stress, Leistung und subjektivem Wohlbefinden

    Alina Tausch und Corinna Peifer
    Switch with the flow – Flow-Erlebnisse als Ressourcen im Schaltanlagenbau

    III. Positive Psychologie und Humor

    Katharina Breuer und Daniel Putz
    Humor als Copingstrategie zum Umgang mit Stress bei der Arbeit

    Alexandra Gewiss und Daniel Putz
    Die Auswirkungen von Humor im Kundenkontakt auf die Kauf- und Weiterempfehlungsbereitschaft