Meine Filiale

Etsikietsi - Auf der Suche nach meinen Wurzeln

Linda Zervakis

(4)
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

16,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Linda Zervakis ist seit Mai 2013 Sprecherin der Tagesschau-Hauptausgabe um 20 Uhr - und ist damit die erste Frau mit Migrationshinter- und Vordergrund auf diesem Platz.
Während seit Jahr und Tag beunruhigende Fernsehbilder aus Griechenland die Familie Zervakis erreichen, tritt Linda mit ihrer Mutter Chrissi eine Urlaubsreise an, die in ihrer Folge immer mehr zu einer Reise in die Vergangenheit wird, Mutter und Tochter wieder ganz nahe zueinander führt und beiden (fast) alles von den Träumen der jeweils anderen erzählt...

Linda Zervakis, 44, ist als Tochter griechischer Eltern in Hamburg geboren. Nach dem Abitur arbeitete sie als Werbetexterin bei der renommierten Agentur BBDO. Seit 2001 ist sie als Redakteurin und Nachrichtensprecherin für den NDR tätig. Seit Mai 2013 spricht sie die ARD-Tagesschau um 20 Uhr. Linda Zervakis lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.08.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783644406094
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 1921 KB
Verkaufsrang 5239

Buchhändler-Empfehlungen

Astrid Jankowski, Thalia-Buchhandlung Lünen

Sehr kurzweilig geschrieben, hat das Buch doch sehr wenig mit seinem Titel zu tun. Trotzdem sorgt es für den ein oder anderen Lacher und vertreibt die Langeweile mit einer wunderbaren Leichtigkeit.

Agata Jankowski, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Die Wurzelgeschichte ist nur sekundär interessant, trotzdem erzählrelevant. Doch das Leben hier in Deutschland, was Frau Zervakis erzählt: Davon will ich bitte eine Kolumne!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
1
2
0
0

Diese Kleid war Wucht, sagt Mama
von einer Kundin/einem Kunden am 19.08.2020

Etsikietsi - so lala war das Buch nicht, vielmehr eine opulente Familien-Legende von Gyros zu Bratkartoffeln, bis zum Staatsbesuch mit Vicky Leandros. Auch Michalis, der Grieche des kulinarischen Vertrauens kommt vor und der Großvater, der so was wie die Tagesschau schon für den griechischen Widerstand verlas. Aber die Hauptfigu... Etsikietsi - so lala war das Buch nicht, vielmehr eine opulente Familien-Legende von Gyros zu Bratkartoffeln, bis zum Staatsbesuch mit Vicky Leandros. Auch Michalis, der Grieche des kulinarischen Vertrauens kommt vor und der Großvater, der so was wie die Tagesschau schon für den griechischen Widerstand verlas. Aber die Hauptfigur ist die Mutter, deren Konterfei das Buch eröffnet, und - man sieht die Ähnlichkeit mit der Autorin.


  • Artikelbild-0