Blackhawk

Inga Stetler

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Sie kann sich ihr wahres Selbst nicht eingestehen.
Yolanda ist eine talentierte DJane und eine hingebungsvolle Mutter. Sie ist hetero, auch wenn es oft anders vermutet wird. Als eine Freundin eines Abends einen Auftritt in einer Bar für Lesben hat, geht Yolanda mit. Aber sie fühlt sich nicht wohl - besonders nachdem Whitney, ihre schöne Kollegin und Ex-Marine-Soldatin, sie zum Tanzen auffordert.
Sie verbirgt ein Geheimnis, dass niemand erfahren darf.
Whitney liebt ihren Job als Barkeeperin und ihr Begleithund hilft ihr, mit den Verletzungen umzugehen, die sie während ihrer Zeit als Marinesoldatin erhalten hat. Sie kann Yolandas gutem Aussehen nicht widerstehen. Also ist sie bereit, Geduld zu haben, als Yolanda sie zurückweist. Und obwohl Whitney offen mit ihrer Sexualität umgeht, hat sie ein Geheimnis, dessen Bekanntwerden, sie nicht ertragen könnte.
Wird Yolanda sich der Anziehungskraft zwischen ihnen ergeben? Und wenn sie es tut, kann Whitney ihre Angst besiegen?
Blackhawk ist ein F/F Liebesroman, der 50.000 Wörter lang ist. Es gibt ein Happy End und keine Cliffhanger. Explizite Sexszenen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 237 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739475912
Verlag Well-read loris
Dateigröße 408 KB
Verkaufsrang 18261

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Einfach toll.
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 25.01.2020

Eine turbolente Geschichte, in der man nie weiß, wohin ein der Wins wehen wird. Es gibt sehr viele Momente in denen man sich sicher ist, was als nächstes kommt und genauso viele Momente, wo genau das Gegenteil eintrifft. Es ist eine Geschichte in der man sich wohl aber nicht sicher fühlt, es gibt ein ewiges Hin und Her zuwisch... Eine turbolente Geschichte, in der man nie weiß, wohin ein der Wins wehen wird. Es gibt sehr viele Momente in denen man sich sicher ist, was als nächstes kommt und genauso viele Momente, wo genau das Gegenteil eintrifft. Es ist eine Geschichte in der man sich wohl aber nicht sicher fühlt, es gibt ein ewiges Hin und Her zuwischen den Hauptcharakteren. In einem Moment lächelt man al a "wie süüüüß" und im nächsten Moment rauft man sich die Haare. Wer nicht auf lineare Romance steht, kommt hier voll auf seine (ihre) Kosten.


  • Artikelbild-0