Warenkorb

Evanna Athos und die Macht der Worte

In Aletheia angekommen findet Evanna endlich Verbündete im Kampf gegen Severin. Doch die scheinen sie genauso in ihre Pläne einweihen zu wollen, wie Austin es immer tat: gar nicht. Erst als sie schließlich helfen darf und von einer Gefahr in die nächste geschubst wird, erkennt sie, dass Severin nicht die einzige Bedrohung ist. Nun muss Evanna sich entscheiden, wem sie noch vertrauen kann ...
Portrait
Felicitas Sturm, geboren 1993, begann bereits mit 17 Jahren zu schreiben - das Buch, das schließlich zu »Evanna Athos und die Zeiten der Macht« wurde.
Sie lebt mit ihrem Freund im Allgäu und wenn sie nicht gerade mit einem Buch in der Hand in ihrem Lesefenster sitzt, dann findet man sie wahrscheinlich auf einem Berg.
Weitere Texte und Geschichten schreibt Felicitas im Internet unter https://felicitassturm.wordpress.com/
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 22.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7504-1419-8
Reihe Evanna Athos
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,3/12,3/3 cm
Gewicht 357 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Tolles Ende der Trilogie
von einer Kundin/einem Kunden aus Walsdorf am 24.12.2019

Evanna Athos ist ein junges Mädchen das im dritten Teil über sich hinaus wächst. Die Bücher von Felictias Sturm entführen den Leser in eine Welt voll Magie und Freundschaft und helfen den Alltag für ein paar Stunden zu vergessen!

Das große Finale ist endlich da!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wermelskirchen am 19.12.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie rezensiert man ein finales Buch, ohne zu viel zu spoilern? Ich versuche es mal :-D Im dritten Teil von „Evanna Athos“ ist Evanna endlich in Aletheia eingetroffen und hat nun noch mehr Verbündete. Sie ist in Sicherheit und sogar in den Kreisen ihrer Familie. Allerdings steht der große Kampf gegen Severin noch bevor und ... Wie rezensiert man ein finales Buch, ohne zu viel zu spoilern? Ich versuche es mal :-D Im dritten Teil von „Evanna Athos“ ist Evanna endlich in Aletheia eingetroffen und hat nun noch mehr Verbündete. Sie ist in Sicherheit und sogar in den Kreisen ihrer Familie. Allerdings steht der große Kampf gegen Severin noch bevor und leider sehen es die Leute in Aletheia ähnlich, wie Austin damals in der Schule... Keiner weiht Evanna in die Pläne ein und das, obwohl sie doch ein großer Teil des Plans sein soll! Nachdem sie endlich eingeweiht wird, wird es jedoch immer gefährlicher für Evanna und sie fängt an sich zu fragen, wem sie wirklich vertrauen kann. Irgendwie steckt sie mittendrin und weiß doch nichts bzw. wird zu einer Schachfigur. Austin ist ihr eigentlich keine große Hilfe, lediglich Julius ist ihr ein treuer Freund und steht ihr stets zur Seite! Wird Evanna endlich mal Teil eines Planes, von dem sie komplett Bescheid weiß? Und wird sie es schaffen, Severin zu besiegen?? Lest das Buch und ihr werdet es erfahren :-D Ich habe mich so auf das Finale von Evanna gefreut und habe es direkt gelesen, als es verfügbar war. Der Schreibstil von Felicitas Sturm ist, wie zuvor auch, flüssig und perfekt zum schnellen Verschlingen! Die Zeit in Aletheia war spannend und auch irgendwie nervend. Ich habe mit Evanna gelitten, wenn sie nirgends einbezogen wurde und dann wurde sie plötzlich in Gefahr gebracht. Der Sprung war irgendwie groß, aber auch sehr gut. Das Buch nahm plötzlich an Spannung auf. Das Ende ging mir dann fast zu schnell, aber das Problem habe ich eigentlich immer. Ich hätte gerne Evanna´s Vater Leander noch besser kennengelernt und auch ein kleiner Epilog wäre noch schön gewesen. Bisher gab es ja nie eine richtige Liebesgeschichte bei Evanna, immer nur leicht angedeutete Situationen. Dies ist im dritten und finalen Band nicht anders, hier hätte ich mir am Ende tatsächlich noch ein klein wenig mehr gewünscht, denn bei den letzten Zeilen dachte ich nur: „Oh bitte nicht! Ich will mehr wissen!“ :-D Aber ein kleiner Cliffhänger am Ende hat ja auch was und man denkt noch weiter über das Buch nach! Abschließend kann ich definitiv sagen, den finalen Band zu lesen lohnt sich! Ich finde es schade, dass wir jetzt von Evanna und ihren Freunden Abschied nehmen, aber es sind definitiv Bücher, die ich bei Zeiten nochmals lesen werde. Und der dritte Teil muss bald noch als Print bei mir einziehen, da ich nicht abwarten konnte, hatte ich mir vorab das eBook gekauft! :-D